Zur mobilen Seite wechseln
15.02.2019 | 18:12 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Nick Cave, Desertfest Berlin, Festival ohne Bands u.a.)

News 29654Neuigkeiten von Nick Cave, dem Desertfest Berlin, dem Festival ohne Bands, Vanishing Kids, Herrenmagazin und Adult Mom.

+++ Nick Cave hat einen zehnjährigen Fan mit einem offenen Brief in seinem Lebensweg bestärkt. Der junge Ptolemy fragte auf Caves Website The Red Hand Files: "Keiner meiner Freunde hört coole, interessante oder schöne Musik. Wie wird es sich auf mich auswirken, dass deine Musik schon so früh Teil meines Lebens ist und hast du irgendeinen Rat für mich?" Cave antwortete mit einer persönlichen Anekdote: "Die Musik der Bad Seeds in deinem Alter zu hören, ist wie eine Art geheimes Wissen. Als ich in deinem Alter war, hatte ich ebenfalls geheimes Wissen. Mein älterer Bruder Tim hörte viel seltsame und obskure Musik und gab das an mich weiter. [...] Dieses geheime Wissen, das du hast, ist eine Kraft, die nur bestimmte Menschen besitzen. Es ist eine Kraft, die dich zu wunderbaren Dingen inspirieren wird - zum Beispiel dazu, Geschichten zu schreiben oder Bilder zu malen oder Raketen zu bauen, die auf den Mars fliegen. Sie wird dir den Mut geben, alles zu überwinden, was die Welt dir entgegenstellt."

Tweet: Nick Cave antwortet zehnjährigen Fan

+++ Das Desertfest Berlin hat weitere Bands für die diesjährige Ausgabe bestätigt. Damit stoßen die Psychedelic-Rocker Monkey3 ebenso zum Line-up wie die Doom-Metaller The Skull. Weitere Neubestätigungen sind die Sludge-Metaller Black Tusk, die Heavy-Rocker Electric Citizen und die australischen Psychrock-Schwestern Stonefield. Mit der erste Bandwelle waren bereits All Them Witches, Earthless und Witch Teil des Line-ups geworden. Vergangenen Dezember hatten die Veranstalter zudem Fu Manchu und Swedish Death Candy bestätigt. Das Desertfest Berlin findet vom 3. bis 5. Mai in der Berliner Arena statt. Tickets gibt es auf der Homepage.

Facebook-Post: Desertfest Berlin bestätigt weitere Bands

Live: Desertfest Berlin

03.-05.05. Berlin - Arena

+++ Das Festival ohne Bands hat seinen Termin für 2019 bekanntgegeben. Es findet dieses Jahr vom 23. bis 26. Mai statt. Das "Nicht-Line-up" beinhaltet scherzhaft Namen wie Rammstein, Aerosmith, Iron Maiden und The Doors - deren Musik dann schlicht aus den Boxen schallen wird. Mit dem Festival wollen die Veranstalter einen Gegenpol zum ständigen Gagenkampf um namhafte Bands darstellen. Statt Bands spielen zu lassen, läuft die Musik auf der einzigen Bühne vom Band. Damit solle das Erlebnis so entspannt wie möglich werden: "Wie oft sitzt man gemütlich am Campingplatz zusammen oder hat die lustigste Zeit überhaupt an einem Bierstand. Und irgendwann später stellt man fest, dass man gerade etliche Wahnsinns-Bands verpasst hat. Ärgerlich. Bei uns kann das nicht passieren, eben pures Festivalfeeling ohne Stress." Austragungsort ist Hailtingen. Tickets gibt es auf der Homepage.

Facebook-Post: Festival ohne Bands stellt sein "Nicht-Line-up" vor

Live: Festival ohne Bands

23.-26.05. Hailtingen - Festivalgelände

+++ Vanishing Kids haben ein Video zu "Heavy Dreamer" veröffentlicht. Mit ständig verlaufenden Neonfarben, Zeitlupenaufnahmen und ineinander verschwimmenden Bildern erzeugt der Clip eine albtraumhafte Atmosphäre. Die passt perfekt zum psychedelischen Song, dessen Intro stark an Deep Purples "Child In Time" erinnert. Die aktuelle Vanishing-Kids-Platte "Heavy Dreamer" war vergangenen November erschienen.

Video: Vanishing Kids - "Heavy Dreamer"

+++ Herrenmagazin-Frontmann Deniz Jaspern hat ein Video zu "Alte Muster" veröffentlicht. Sein erster Solo-Song ist ein getragener Indiepop-Track, der eine melancholische Stimmung versprüht. Das aufwändig produzierte Video wiederum handelt "von drei Kriminellen, die genau wissen, dass sie in ihrem Leben falsch abgebogen sind und gleichermaßen professionell wie lustlos ihrer Arbeit nachgehen." Dieses Jahr möchte Jaspern noch weitere Singles veröffentlichen. Ein Soloalbum hatte er bereits fertig, jedoch wieder verworfen. "Alte Muster" ist Jasperns erstes musikalisches Lebenszeichen seit Herrenmagazin 2016 eine Bandpause angekündigt hatten. Ab April ist Jaspern auf Clubtour. Im Sommer folgen einige Festivalshows.

Live: Deniz Jaspern

10.04. Dortmund - Rekorder
11.04. Köln - Blue Shell
12.04. Düsseldorf - The Tube Club
13.04. Hamburg - Knust
27.04. Stade - Hanse Song Festival
09.06. Schloß Holte-Stukenbrock - Whatever Happens Festival
29.08.-15.09. Schleswig - Norden Festival

+++ Stephanie Knipe alias Adult Mom hat das The Swell Season-Cover "In These Arms" veröffentlicht. Im Vergleich zur Originalversion setzt Adult Mom noch mehr auf eine reduzierte Instrumentierung. Ansonsten bleibt sie sehr nah an der nachdenklichen Stimmung der The-Swell-Season-Version. Am 5. April erscheint die Cover-EP "Some Covers" exklusiv auf CD. Neben "In These Arms" befinden sich darauf unter anderem Adult-Mom-Cover von James Blake, Third Eye Blind und The Weakerthans. Ihre bislang letzte Platte "Soft Spots" hatte die Singer/Songwriterin 2017 veröffentlicht.

Stream: Adult Mom - "In These Arms" (The-Swell-Seson-Cover)

Video: The Swell Season - "In These Arms"

Cover & Tracklist: Adult Mom - "Some Covers"

Some Covers

01. "I'll Come Too" (James-Blake-Cover)
02. "Cannonball" (Brandi-Carlile-Cover)
03. "In These Arms" (The-Swell-Season)
04. "How’s It Gonna Be" (Third-Eye-Blind-Cover)
05. "Left and Leaving" (The-Weakerthans-Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.