Zur mobilen Seite wechseln
18.09.2018 | 10:15 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

VISIONS empfiehlt: Blood Red Shoes kommen auf Tour, kündigen neues Album "Get Tragic" an

News 29046Laura-Mary Carter und Steven Ansell schauen vorbei: Das als Blood Red Shoes bekannte Rockduo aus Brighton kommt im Februar für zwei Shows nach Deutschland. Präsentiert von VISIONS - und mit einem neuen Album im Gepäck.

Blood Red Shoes gelten seit ihrem Debütalbum "Box Of Secrets" von 2008 als eines der spannendsten Rockduos der heutigen Zeit. Die für Februar geplanten Club-Shows in Hamburg und Berlin stehen allerdings nicht im Zeichen des zehnten Jubiläums der Platte, sondern kreisen eher um das neue Album von Carter und Ansell.

Das ist nun auch offiziell angekündigt: Am 25. Januar 2019 wird "Get Tragic" erscheinen. Enthalten sind darauf auch die zuvor veröffentlichten Singles "Bangsar" und "Eye To Eye", die Single "God Complex" verzeichnet die Tracklist nicht - auch das von Ansell gesungene "Call Me Up Victoria" fehlt. Dafür ist das heute erschienene, groovige "Mexican Dress" Teil der Platte.

Das Erscheinen des Albums hatte das Duo in den vergangenen Tagen angekündigt, indem es seinen Instagram-Account mit Einzelausschnitten eines Bildes füllte, das sich nun erwartungsgemäß als Albumcover entpuppt.

Tickets für die von VISIONS präsentierten Konzerte sind ab sofort bei Eventim erhältlich.

Das noch aktuelle Album "Blood Red Shoes" liegt viereinhalb Jahre zurück. Zuletzt hatte Carter mit ihrer neuen Band Shit Girlfriend ein Video zum Song "Mummy's Boy" vorgestellt.

Stream: Blood Red Shoes - "Mexican Dress"

Stream: Blood Red Shoes - "Call Me Up Victoria"

Cover & Tracklist: Blood Red Shoes - "Get Tragic"

Blood Red Shoes - Get Tragic

01. "Eye To Eye"
02. "Mexican Dress"
03. "Bangsar"
04. "Nearer" (feat. Kristian Bell/The Wytches)
05. "Beverly" (feat. Ed Harcourt)
06. "Find My Own Remorse (fet. Clarence Clarity Howl)
07. "Anxiety"
08. "Vertigo"
09. "Elijah"

VISIONS empfiehlt:
Blood Red Shoes

04.02. Hamburg - Molotow
05.02. Berlin - Privatclub

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.