Zur mobilen Seite wechseln
29.08.2018 | 18:15 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Casper & Marteria, Adam Angst, Pagan u.a.)

News 28968Neuigkeiten von Casper & Marteria, Adam Angst, Pagan, Frank Turner, Julien Baker, dem Le Guess Who? Festival, Puppy, Arkells, Studio Ghibli, Tilian, Smash Into Pieces und neuem Unsinn von John Goblikon,

+++ Casper und Marteria haben ein Video für den gemeinsamen Song "Adrenalin" veröffentlicht. Das zeigt eine energetische Performance vom diesjährigen Open Flair Festival von der Bühne aus, Bengalos und eskalierende Fans inklusive. Der Track unterstützt die Stimmung mit einem düsteren, Trap-inspirierten Instrumental und harten Rap-Parts. Der Song entstammt der gemeinsamen Platte "1982", die am Freitag erscheint. Zuvor hatten sie bereits die Singles "Champion Sound" und "Supernova" mit Videos versehen. Mit dem Material kommen die beiden gemeinsam auf Tour. Tickets gibt es bei Eventim.

Video: Casper & Marteria - "Adrenalin"

Live: Casper & Marteria

31.05. Hannover - Expo Plaza
20.07. Dresden - Filmnächte am Elbufer
03.08. Berlin - Waldbühne
09.08. Hamburg - Trabrennbahn
31.08. Essen - Baldeney See

+++ Adam Angst haben ihre Tour ins nächste Jahr ausgedehnt. Nachdem aufgrund der großen Nachfrage schon eine Reihe von Konzerten hochverlegt worden war, hat die Punkband jetzt sechs weitere Termine für 2019 angekündigt, präsentiert von VISIONS. Kürzlich hatte die Band ein düsteres Video zu dem neuen Song "Alexa" veröffentlicht und damit ihr kommendes Album "Neintology" angekündigt, das am 28. September erscheint. Tickets für die Gigs gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt:
Adam Angst

15.11. Wiesbaden - Kesselhaus
16.11. Wien - DreiRaum
17.11. München - Orangehouse
18.11. Zürich - Dynamo
20.11. Köln - Bürgerhaus Stollwerck
21.11. Hannover - Musikzentrum
22.11. Münster - Sputnikhalle
23.11. Bremen - Schlachthof
24.11. Hamburg - Uebel & Gefährlich
25.11. Berlin - Musik & Frieden
22.02. Dresden - Beatpol
23.02. Leipzig - Conne Island
24.02. Frankfurt/Main - Das Bett
01.03. Stuttgart - Im Wizemann
02.03. Osnabrück - Kleine Freiheit
03.03. Dortmund - FZW

Live: Adam Angst

31.08. Losheim am See - Rockaway Beach Open Air

+++ Eine Livesession von Pagan ist nun online nachhörbar. Darin spielen die australischen Black-Metal-Punks die Songs "Holy Water" und "Silver". Die Songs wurden direkt auf Tape aufgenommen und im Gegensatz zu vielen anderen Sessions angeblich nicht nachbearbeitet. In dem Video werden auch die von Produzent Luke Yeoward verwendeten Aufnahmetechniken und das Equipment beleuchtet. Pagan hatten am 6. Juli ihr Debüt "Black Wash" veröffentlicht, zuvor war ein Video zu "Silver" erschienen.

Video: Pagan zu Gast bei den "Halfway Sessions"

+++ Das Stuttgart-Konzert von Frank Turner ist ausverkauft. Damit ist es nach Wiesbaden und Hannover das dritte Konzert, für das es im freien Verkauf keine Karten mehr gibt. Turner wird auf seiner von VISIONS präsentierten Tour von der Punkband Pup und der Folk-Band Xylaroo unterstützt. Kürzlich hatte Turner einen Trailer für die Tour veröffentlicht. Seine hochpolitische aktuelle Platte "Be More Kind" war am 4. Juli erschienen. Tickets gibt es bei Eventim.

VISIONS empfiehlt: Frank Turner & The Sleeping Souls

21.10. Luxemburg - Den Atelier
23.10. Würzburg - Posthalle
24.10. Stuttgart - LKA Longhorn | ausverkauft
26.10. Wien - Gasometer
27.10. Graz - Helmut-List Halle
04.11. Zürich - Volkshaus
06.11. Lausanne - Les Docks
10.11. Lingen - Emsland Arena
11.11. Hannover - Capitol | ausverkauft
13.11. Bremen - Aladin
14.11. Leipzig - Werk 2
16.11. Hamburg - Alsterdorfer Sporthalle
17.11. Wiesbaden - Schlachthof | ausverkauft
20.11. München - Tonhalle
22.11. Berlin - Columbiahalle
23.11. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle

+++ Julien Baker hat in einem Essay anekdotisch über das Tourleben, Gott, gutes Essen und menschliches Miteinander sinniert. Darin schreibt die Sängerin und Songwriterin über ein unerwartet tiefgehendes Gespräch mit einer Uber-Fahrerin. Es geht um die Lebensmittelindustrie, gesunde Ernährung, den ehemaligen Beruf der Fahrerin als Köchin, die Kirche beziehungsweise der Sekte 'Die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage' und letztendlich Gott. Der ganze Text findet sich auf der Webseite von Oxford American. Bakers aktuelles Album "Turn Out the Lights" war vergangenes Jahr erschienen. Außerdem kommt die Singer/Songwriterin für einige Konzerte nach Deutschland. Tickets gibt es über Evemtim. Aktuell ist jene mit dem neuen Projekt Boygenius beschäftigt, an dem auch Phoebe Bridgers und Lucy Dacus mitwirken.

Live: Julien Baker

29.08. Köln - C/O Pop Festival
05.09. Hamburg - Elbphilharmonie
13.09. Leipzig - UT Connewitz
15.09. Wien - Flex
16.09. München - Ampere
20.09. Düdingen - Bad Bonn

+++ Der niederländische Flüchtlingsrat ist ab jetzt Partner des Le Guess Who? Festivals. Das vom 8. bis 11. November in ganz Utrecht stattfindende Festival setzt sich für Geflüchtete und Asylanten ein. So riefen die Veranstalter zum Beispiel die Aktion "Grant an Entry" ins Leben, in deren Rahmen Ticketkäufer ein zusätzliches Ticket für Geflüchtete kaufen können. Auf dem Festival können diese dann mit dem Ticketspender in Kontakt treten. Zudem sollen Geflüchtete sich als Freiwillige am Festival beteiligen können. Zu dem breit gefächerten Line-up zählen unter anderem Kikagaku Moyo, Joe Cardamone und Mudhoney. Mehr Informationen und Tickets gibt es über die offizielle Webseite.

Video: Le Guess Who? 2018 (Trailer)

+++ Puppy haben ihr Debütalbum "The Goat" für den 25. Januar 2019 angekündigt und mit "Black Hole" die erste Single mitsamt Video veröffentlicht. Die britische Heavy-Rock-Band gibt mit dem Video einen Einblick in zwei Jahre Tourleben, Studiozeiten, Proben und zeigt die Band ganz privat. "Wir haben 'Black Hole' als Leadsingle ausgewählt, weil der Song lyrisch und musikalisch die Stimmung auf dem Album aufgreift: Irgendwie fröhlich mit Upbeat, aber auch untermauert mit einem düsteren, unheimlichen Element", so der Gitarrist und Sänger Jock Norton.

Video: Puppy - "Black Hole"

Cover & Tracklist: Puppy - "The Goat"

The Goat

01. "Black Hole"
02. "Vengeance"
03. "Poor Me"
04. "Just Like You"
05. "And So I Burn..."
06. "Entombed"
07. "World Stands Still"
08. "Bathe In Blood"
09. "Nightwalker"
10. "I Feel An Evil"
11. "Handlebars"
12. "Demons"

+++ Arkells haben haben ihr neues Album "Rally Cry" angekündigt. Dieses erscheint am 19. Oktober. Außerdem haben die Alternative-Rocker die Single "Relentless" online gestellt. Der Song baut sich langsam auf, um dann erst fröhlich und schließlich fast hymnisch anzuwachsen. "Morning Report", das aktuelle Album der Kanadier, war 2016 erschienen. Kürzlich veröffentlichten sie den Song "People's Champ", welcher aber nicht auf die neue Platte kommt. Im November spielen Arkells ein paar Konzerte in Deutschland, Tickets gibt es bei Eventim.

Stream: Arkells - "Relentless"

Cover & Tracklist: Arkells - "Rally Cry"

Rally Cry

01. "Hand Me Downs"
02. "American Screams"
03. "Relentless"
04. "Only For A Moment"
05. "Show Me Don't Tell Me"
06. "People's Camp"
07. "Eyes On The Prize"
08. "Saturday Night"
09. "Company Night"
10. "Don't Be A Stranger"

Live: Arkells

16.11. Köln - Luxor
17.11. Berlin - Bi Nuu
18.11. Hamburg - Knust

+++ Das legendäre Animationsstudio Ghibli legt Soundtracks zu drei seiner Filme in aufwendigen Vinyl-Versionen neu auf. "Mein Nachbar Totoro", "Das Schloss im Himmel" und "Nausicaä aus dem Tal der Winde" erhalten jeweils drei Platten. Die Fülle an Vinyls ist mit den Gepflogenheiten beim japanischen Animationsfilm zu erklären, bei dem es nicht nur einen Soundtrack, sondern ganze Alben für einzelne Charaktere gibt. So sind drei der neun Vinyls "Sound Books", mit denen Charaktere der Filme akustisch charakterisiert werden sollen. Zu "Mein Nachbar Totoro" gibt es eine Platte mit neu aufgenommenen Stücken, die als "Bilderbuch, das die Wärme zwischen Totoro und den Kindern transportiert" beschrieben wird. Alle Vinyls wurden von dem Komponisten Joe Hisaishi erstellt, der seit den 80er Jahren mit Studio Ghibli arbeitet. Die Kollektion erscheint am 3. November zum japanischen Record Day. Vorbestellt werden können sie auf einer japanischen Webseite, sofern man japanisch lesen kann.

+++ Tilian Pearson von Dance Gavin Dance hat sein Soloalbum "The Skeptic" angekündigt und den Song "Hold On" veröffentlicht. Das Musikvideo zu Indie-Pop-Klängen thematisiert die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Seine Hauptband hatte im Juni ihr achtes Studioalbum "Artificial Selection" veröffentlicht.

Video: Tilian - "Hold On"

Cover & Tracklist: Tilian - "The Skeptic"

Tilian Cover

01. "Made of Plastic"
02. "Cocky"
03. "Gone"
04. "Handsome Garbage"
05. "Hold On"
06. "Blame It On Rock n Roll"
07. "Let Her Go"
08. "Drunken Conversations"
09. "Right side"
10. "Ghost Town"

+++ Smash Into Pieces haben das neue Album "Evolver" angekündigt und kommen damit für Konzerte nach Deutschland. Die Schweden kombinieren Rock mit Pop und Synth-Elementen. Tickets für die Auftritte gibt es bei Eventim.

Cover: Smash Into Pieces - "Evolver"

Evolver

Live: Smash Into Pieces

19.11. Hamburg - Logo
20.11. Köln - MTC
21.11. Frankfurt/Main - Nachtleben
22.11. Trier - Mergener Hof
27.11. München - Backstage
28.11. Wien - Viper Room
05.12. Berlin - Musik & Frieden
06.12. Hannover - Mephisto

+++ John Goblikon hat es wieder getan: jemanden interviewt, der es bereut, sobald er sich gesetzt hat. Dieses Mal trifft es Donovan Melero, den Tourmanager seiner Band Nekrogoblikon, was nur unterstreicht, das niemand vor seinem Klamauk sicher ist. Für viel Gesprächsstoff sorgt der Fakt, dass Nekrogoblikon mal mit Limp Bizkit aufgetreten sind, was John Goblikon sichtlich in Ekstase versetzt. Soll er sich doch Fred Durst in die Show holen, der macht heutzutage alles für Geld...

Video: "Right Now" mit John Goblikon

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.