Zur mobilen Seite wechseln
07.11.2017 | 11:37 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Ozzy Osbourne kommt auf Abschiedstour, spielt eine Deutschland-Show

News 27637Nach Black Sabbath feiert auch deren Frontmann solo seinen Abschied: Ozzy Osbourne macht auf seiner letzten Welttournee im kommenden Jahr noch einmal in Oberhausen Halt. Doch es ist ein Abschied mit "Schlupfloch".

"Die Leute fragen mich, wann ich in Rente gehe", sagte Sänger Ozzy Osbourne in einem Statement. "Dies wird meine letzte Welttournee sein, aber ich kann nicht sagen, dass ich nicht hier und da mal auftreten werde." Ein Abschied mit Hintertürchen also.

Doch sei es dem 68-Jährigen gegönnt, immerhin steht er seit Ende der 60er Jahre auf der Bühne. Zunächst mit Black Sabbath, die am 4. Februar dieses Jahres ihr letztes Konzert in ihrer Heimat Birmingham spielten - das auch ab dem 17. November als "The End (Live in Birmingham)" auf Blu-ray und DVD erscheint.

Also Solokünstler spielte Ozzy Osbourne am 12. September 1980 im Apollo Theater in Glasgow seine erste Show im Rahmen seines Solodebüts "Blizzard Of Ozz". Ab dem 2. Mai 2018 wird Osbourne nun in Mexiko seine Abschiedstournee einleiten, die voraussichtlich erst 2020 beendet ist.

Osbournes Band wird aus Musikern bestehen, mit denen er seit Jahren zusammenarbeitet, darunter Gitarrist Zakk Wylde (Black Label Society), Bassist Rob "Blasko" Nicholson (Rob Zombie), Schlagzeuger Tommy Clufetos, der zuletzt ja auch bei Black Sabbath im Einsatz war, und Keyboarder Adam Wakeman, Sohn von Yes-Keyboarder Rick.

Neben diversen Einzelshows in verschiedenen europäischen Metropolen spielt Ozzy Osbourne auch am 28. Juni in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen. Der Vorverkauf für das letzte Deutschland-Konzert von Osbourne beginnt am Donnerstag, den 9. November um 10 Uhr. Dann bekommt ihr Tickets auf Eventim.

Live: Ozzy Osbourne

28.06.2018 König-Pilsener-Arena - Oberhausen

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.