Zur mobilen Seite wechseln
22.08.2017 | 13:32 3 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Morrissey kündigt neues Album "Low In High School" an

News 27224Vor drei Jahren war seine aktuelle Platte "World Peace Is None Of Your Business" erschienen, nun hat Morrissey mit "Low In High-School" einen Nachfolger angekündigt. Der ehemalige The Smiths-Sänger gründete dafür sein eigenes Label Etienne Records.

Morrissey hatte kürzlich unter dem Musikunternehmen BMG sein eigenes Label Etienne gegründet, auf dem "Low In High-School" am 17. November erscheinen soll. Dem Pressetext zufolge sei sein neues Werk ein Versuch, den "Zeitgeist einer sich ständig verändernden Welt" einzufangen. Der ehemalige The Smiths-Frontmann und Berufs-Exzentriker hatte das Album in den La Fabrique Studios im Süden Frankreichs und den Forum Studios des italienischen Filmkomponisten Ennio Morricone aufgenommen.

Außer diesen Informationen ist bisher nichts genaueres zum Nachfolger des 2014 erschienenen "World Peace Is None Of Your Business" bekannt. Morrissey hatte darüber hinaus nur ein Konzert in Hollywood angekündigt, das eine Woche vor dem Release stattfinden soll. Anfang August war der Dokumentarfilm "England Is Mine" über das Leben und Schaffen des Musikers in die Kinos gekommen, zudem wird am 20. Oktober eine umfangreiche Reissue von The Smiths' "The Queen Is Dead" erscheinen.

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von tim1374 tim1374 22.08.2017 | 15:45

Müsst Ihr noch über den Schreiben??? Also ich habe mich, nach seinen letzten Äußerungen, von meinem ehemaligen Helden verabschiedet, nach 30 Jahren als Lieblingskünstler….. Würde mich freuen bei euch auch einen Abschiedstext zu lesen!

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 22.08.2017 | 16:19

Wir haben tatsächlich zuletzt auch hin und wieder über Morrissey diskutiert. Auf welche Äußerungen beziehst du dich?

Avatar von tim1374 tim1374 23.08.2017 | 09:10

das Fass zum lezten Überlaufen hat sein Manchester Post bei Facebook gebracht, aber auch kurz vorher das T-Shirt mit James Baldwin und vorher die häufigen verschwörung Phantasien von ihm z.B. zu Le Pen, die Polizei in Italien (wo er jetzt aber wieder sein Album aufnahm?), der Verkauf der The Smiths Singels bei HMV, ..... Manchester war für mich das lezte Teil was meine vorherige verteidigungshaltung leztendlich zum Einsturz brachte, und als Morrissey Fan mußte ich vorher schon oft Verteidigen

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.