Zur mobilen Seite wechseln
0 Autor: Julia Hummer

The Smiths - The Queen Is Dead (150 Platten für die Ewigkeit)

The Queen Is Dead (150 Platten für die Ewigkeit)

Die Smiths retten Leben. Meistens Leben von liebeskranken Gymnasiasten. Leben, die es eigentlich gut gehabt haben müssten, es aber nicht hatten.

Die daliegen mit dem Dorn in ihrer Seite, denen keiner glaubt, weil sie plündern mit ihrem Verlangen nach Liebe, das nicht zu stillen ist. Nicht in der Raucherecke, nicht mit „Wie war’s in der Schule, mäh den Rasen!“, oder „Ich lieb dich voll, Susanne“. Leben, die so gar kein Ende boten, 1985. Und dann kommt Morrissey in diese Jungszimmer und singt. Von dem Licht, das es gibt, das niemals ausgeht. Von dem Doppeldeckerbus, der sie umbringen könnte, während sie gerettet werden. Von dem Privileg und dem Vergnügen, an ihrer Seite zu sterben. Und er nimmt sie mit und geht mit ihnen raus. Wo die Leute sind und das Leben. Und er fährt mit ihnen im Auto und sagt, dass sie sich keine Sorgen machen bräuchten, er bringt sie nicht wieder nach Hause. Und die Jungs sagen: „Wir haben auch keins mehr.“ Und Morrissey sagt: „Ich weiß.“

Leserbewertung: 11.4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.