Zur mobilen Seite wechseln
11.07.2017 | 15:00 0 Autor: Gerrit Köppl RSS Feed

Vormerken! - Unsere aktuellen Neuentdeckungen

News 26992Jeden Dienstag stellen wir euch spannende neue Bands vor, deren Musik in Deutschland noch nicht offiziell erschienen ist. Dieses Mal mit Ugly Sun, Partner und Mossbreaker.

Ugly Sun

Ugly Sun

Heimatstadt: Buffalo, New York
Genre: Indierock, Garagerock, Psychedelic
Für Fans von: Wavves, Twin Peaks, Ty Segall

Ugly Sun aus der Industriemetropole Buffalo schlagen auf ihrer aktuellen EP "Painted Post" den Spagat zwischen gut gelauntem Indierock und die Sinne vernebelndem Psychedelic. Ihre Songs starten mit beschwingten und kantigen Gitarrenriffs, die zusammen mit dem punchigen Schlagzeug auch ohne viel Verzerrung ziemlich rau klingen. Dann driften sie vor allem im Track "Contagious" mit wabernden Phaser-Effekten und zunehmend schleifenden Slacker-Vocals langsam in Psych-Gefilde ab. Das klingt so, als hätten sie vor ihrem Studiobesuch irgendetwas genommen, dessen Wirkung sich während der Aufnahmen langsam entfalten konnte. Die dabei enstandene Musik macht aber auch Leuten Spaß, die es beim in der Sonne sitzen auch bei einem einfachen Bier belassen.

Facebook | Bandcamp

Video: Ugly Sun - "Painted Post (EP)"



Partner

partner

Heimatstadt: Windsor, Ontario
Genre: Alternative Rock, Indierock
Für Fans von: Weezer, Tegan And Sara, Ween

Partners neue Single "Sex Object" beginnt ruhig und reduziert mit vorsichtig angezerrten Gitarrenakkorden - man denkt hier sofort an einen Song von Waxahatchee, deren von Melancholie durchzogene Musik nur selten richtige Ausbrüche wagt. Doch dann drehen Lucy Niles und Josée Caron plötzlich den Fuzz auf und lassen die Crashbecken scheppern. Die beiden kreiren als Duo in knapp über einer Minute eine astreine, melodische Weezer-Hook mit eingängigem Mitsing-Refrain - und dazu noch einem richtig klassischen Gitarrensolo obendrauf. Ihr Debütalbum "In Search Of Lost Time" erscheint am 8. September, auf die ein oder andere Alternative-Rock-Hymne darf man sich darauf noch freuen.

Facebook | Homepage

Stream: Partner - "Sex Object"



Mossbreaker

Mossbreaker

Heimatstadt: Los Angeles, Kalifornien
Genre: Alternative Rock, Grunge
Für Fans von: Failure, Black Map, Thrice in ihrer "Vheissu"-Phase.

Mossbreakers Debütalbum "Between The Noise And You" ist ein düsterer Alternative-Rock-Brocken. Das Trio aus Los Angeles mischt Elemente aus Grunge und Shoegaze zu einem zähflüssigen Gitarren-Teer, mit dem sie zum Midtempo-Beat des Schlagzeugs den Boden eines noisig-verhallten Raumes asphaltieren. Sänger und Gitarrist Gabe VanBenschoten verarbeitetet auf dem Album den Tod seines Vaters, was dem drückenden Sound der Songs zusätzliche Schwermut verleiht. Das Album erscheint am 28. Juli, bei Bandcamp stehen bisher drei Songs als Vorabstream zur Verfügung.

Facebook | Bandcamp

Album-Stream: Mossbreaker - "Between The Noise And You"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.