Zur mobilen Seite wechseln
31.05.2017 | 10:54 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Eddie Vedder verschärft Sicherheitskontrollen für Europa-Tour

News 26791Auch Eddie Vedder und sein Team reagieren auf den Terrorangriff von Manchester: Im Zuge seiner Europa-Tour, die morgen auch in der Berliner Zitadelle Halt macht, sind größere Rucksäcke und Taschen nun verboten. Zudem werden Besucher intensiv von Sicherheitspersonal kontrolliert.

"Wegen aktueller Ereignisse und der damit verbundenen erhöhten Aufmerksamkeit gelten bei den Eddie Vedder-Solo-Tourdaten folgende Sicherheitsbestimmungen", schrieb Vedders Team in einem Newspost auf der offiziellen Seite von dessen Band Pearl Jam - ein unmissverständlicher Hinweis auf den Terroranschlag von Manchester vom 22. Mai, bei dem 22 Menschen getötet und dutzende weitere verletzt worden waren.

Demnach sind größere Rucksäcke und Taschen bei Vedders Auftritten nun verboten, lediglich Handtaschen und vergleichbare Behältnisse mit einer Größe von Maximal 11,4 mal 16,5 Zentimetern dürfen Besucher mitbringen. Zudem werden alle Gäste abgetastet und/oder mit Metalldetektoren auf gefährliche Gegenstände überprüft. Alle Gegenstände aus Hosentaschen müssen am Einlass vorgezeigt werden.

Die Organisatoren der Tour empfahlen Besuchern daher, gegebenenfalls auf unnötige Jacken und Kleidungsschichten zu verzichten und frühzeitig vor Ort zu sein, um trotz der zu erwartenden längeren Wartezeiten am Einlass rechtzeitig auf das Veranstaltungsgelände gelangen zu können. Außerdem bedankten sie sich für das Verständnis der Fans, dass es sich um Sicherheitsmaßnahmen handele, die allen Gästen zugutekommen würden.

Desweiteren teilten die Organisatoren mit, dass Fotografieren und Filmen wegen der intimen Natur von Vedders Soloshows nicht gestattet sei, sobald dieser die Bühne betreten habe. Auch GoPro-Kameras seien verboten. Ausgiebiges Filmen und Fotografieren sorge "für Frustration beim Publikum und dem Künstler gleichermaßen" und sei deshalb zum Wohle aller untersagt.

Kürzlich hatten schon die Festivals Rock Am Ring und Rock Im Park auf den Terroranschlag von Manchester reagiert, indem sie Rucksäcke sowie mitgebrachte Getränke auf ihrem Festivalgelände verboten hatten.

Das Konzert von Eddie Vedder in der Berliner Zitadelle ist bereits ausverkauft.

Live: Eddie Vedder

01.06. Berlin - Zitadelle | ausverkauft
03.06. Kvaerndrup - Heartland Festival
19.06. Antwerpen - Lotto Arena

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.