Zur mobilen Seite wechseln
20.06.2016 | 16:00 0 Autor: Arne Helms RSS Feed

Supergroup Giraffe Tongue Orchestra präsentiert ersten Song "Crucifixion"

News 25146Zwei Jahre nachdem Giraffe Tongue Orchestra ins Leben gerufen wurde ist es soweit: Die Supergroup um Mitglieder von Alice In Chains, Mastodon, The Dillinger Escape Plan und The Mars Volta veröffentlicht einen ersten Song mit dem Titel "Crucifixion".

2016 scheint das Jahr der Supergroups zu sein. Nach Gone Is Gone, Minor Victories, Hesitation Wounds und Head Wound City meldet sich ein weiteres hochkarätig besetztes Projekt musikalisch zu Wort: Giraffe Tongue Orchestra. In der "Rock Show With Daniel P Carter" des britischen Radiosenders BBC 1 feierte der Song "Crucifixion" seine Premiere (zu hören ab Minute 4:42). Direkt mit aggressiven Gitarren und treibenden Schlagzeug einsteigend, zeigt sich der vielschichtige Sound der Band bereits nach wenigen Sekunden, wenn die Strophe mit vertrackter Instrumentierung einsetzt. Immer wieder branden rasante Stellen und Riffs auf, bevor sich der Sound in der Bridge dann deutlich zurück nimmt, um auf leicht sphärische Ebenen im Stil von Mars Volta abzudriften.

Giraffe Tongue Orchestra wurde vor zwei Jahren von Dillinger Escape Plan-Gitarrist Ben Weinman gemeinsam mit Brent Hinds von Mastodon ins Leben gerufen. Nach und nach verstärkten die beiden das Projekt mit William DuVall von Alice In Chains als Sänger, Ex-Mars-Volta-Schlagzeuger Thomas Pridgen und Pete Griffin (Dethklok) am Bass. Auf dem Debüt-Album "Broken Lines" wird außerdem Juliette Lewis zu hören sein, die bei einigen Liedern mitwirkte. Ende August tritt die Supergroup auf den britischen Festivals Reading und Leeds erstmals live auf, weitere Termine wurden jedoch noch nicht bestätigt. Das zehn Titel umfassende Studiodebüt erscheint am 23. September auf Party Smasher Inc.

Stream: Giraffe Tongue Orchestra - "Crucifixion"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.