Zur mobilen Seite wechseln
29.04.2016 | 13:31 1 Autor: Anton Stechonin RSS Feed

AC/DC mit Axl Rose: Fans in Deutschland können Karten zurückgeben

News 24889Viele Fans waren nicht gerade über Axl Rose als Ersatzsänger bei AC/DC begeistert. Jetzt können verärgerte Anhänger bereits gekaufte Karten für die Deutschlandshows der Rocklegenden bei Bedarf wieder zurückgeben.

Erst war die Ticketrückgabe für das London-Konzert von AC/DC bestätigt, jetzt ist es auch für die beiden Shows hierzulande offiziell: Bereits gekaufte Karten für die Stopps der "Rock Or Bust"-Tour in Hamburg am 26. Mai und am 1. Juni in Leipzig können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Damit reagieren die Organisatoren auf die Beschwerden mancher Fans, die mit Guns N' Roses-Frontmann Axl Rose als Ersatz für den langjährigen Sänger Brian Johnson nicht einverstanden waren. Johnson musste die Band aufgrund eines drohenden Gehörverlustes verlassen und ist auf absehbare Zeit nicht in der Lage, mit AC/DC zu touren.

Die Rückgabe der Karten funktioniert folgendermaßen: Ticketinhaber müssen einen Antrag auf Kulanzstorno, der via acdc@up-ag.com erhältlich ist, bei der Vorverkaufsstelle einreichen, an der die Tickets gekauft wurden. Weitere Informationen zur Rückerstattung gibt es auch auf Seite des Online-Ticketverkäufers Eventim.

Auf die insgesamt fast 100.000 verkauften Karten für die beiden Deutschland-Konzerte kamen bis Mittwoch nur etwa 160 Rückerstattungen; Fans, die bereits Karten haben, können diese noch bis zum 5. Mai zurückgeben.

Live: AC/DC

19.05. Wien - Ernst-Happel-Stadion
26.05. Hamburg - Imtech Arena
01.06. Leipzig - Arena Leipzig

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von johnbo johnbo 29.04.2016 | 17:51

In der Mailadresse ein Zeilenumbruch ist missverständlich! Die Aktion aber durchaus nachvollziehbar, bei der Posse...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.