Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Rising streamen neues Album "Oceans Into Their Graves"

News 24869Rising haben sich neu erfunden: Mit eigenem Label und neuem Line-up ist das nun erscheinende dritte Album der Band, "Oceans Into Their Graves", so etwas wie das eigentliche Debüt der Dänen. Wir haben die Platte für euch im Stream.

Bandleader Jacob Krogholt hat Rising in der jüngeren Vergangenheit umgebaut: Mit neuem Personal wuchs die Band vom Trio zum Quintett, vor allem der neue Sänger Morten Grønnegaard gibt der Sludge-Metal-Band eine neue Richtung.

Entsprechend anders präsentiert sich "Oceans Into Their Graves" dem Hörer im Vergleich zum Vorgänger "Abominor": Die wuchtigen Sludge-Attacken atmen plötzlich mehr Heavy Metal, der Gesang scheut stellenweise auch nicht die Kopfstimme, trotzdem bleibt der organische Sludge im Stil von Mastodon die Triebfeder des rifflastigen und erstaunlich hittigen Sounds. Unten hört ihr das Album im Stream.

Rising hatten aus dem Album schon vorab den Song "Old Jealousy" ausgekoppelt, ein Albumteaser und Video zu "All Dirt" folgten.

Die am Freitag erscheinende Platte kann auch auf Vinyl vorbestellt werden.

Am 2. Juli sind Rising beim Roskilde Festival in ihrer dänischen Heimat live zu sehen, darüber hinaus sind vorerst keine Shows bekannt.

Album-Stream: Rising - "Oceans Into Their Graves"

Live: Rising

02.07. Roskilde - Roskilde Festival

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.