Zur mobilen Seite wechseln

VISIONS Premiere: Kvelertak stellen Video zu "1985" vor

News 24771

Foto: Screenshot

"1985", die Vorabsingle ihres neuen im Mai erscheinenden Albums "Nattesferd", hatten Kvelertak kürzlich bereits vorgestellt. Nun präsentiert die Band auch ein Video zum Song, das das Outlaw-Image der Norweger unterstreicht.

Kvelertak selbst treten im dystopischen, von ihrem Langzeit-Weggefährten Fredrik S. Hana inszenierten Video zu "1985" allerdings gar nicht auf: Ein Mann, der offenbar seine Wohnung verloren hat, lässt sein bürgerliches Leben hinter sich und zieht zu drei Bekannten, die einen freien, wilden, anarchischen Lebensstil pflegen. Was zu Beginn mit einem Einbruch in ein Schwimmbad noch harmlos wirkt, entwickelt sich über das spielerische Ausprobieren von Sprengstoff zu radikalen Überfällen auf harmlose Spießbürger im Stil von "A Clockwork Orange". In einigen Szenen spielen auch ein schamanisches Aufnahmeritual und trashige Müllkrieger-Outfits eine Rolle - die einen dann flüchtig an den wikingerhaften Charme von Kvelertak erinnern.

Was genau all das mit dem Songtitel "1985" zu tun hat, wird wie auch schon beim Release des Songs nicht ganz klar. Das steigert die Vorfreude auf "Nattesferd" allerdings eher sogar, das am 13. Mai erscheinende neue, dritte Album von Kvelertak. Drei Songs davon waren bereits live zu hören, außerdem veröffentlichte die Band kürzlich einen Trailer zur Platte. Das live in Oslos Amper Tone Studio aufgenommene "Nattesferd" ist die erste Platte, bei der die Band in ihrer Heimat Norwegen im Studio war.

Tourdaten für Europa gibt es bisher noch so gut wie keine, immerhin wird die Band aber Ende Juli ein Teil des Bandprogramms der Weltturbojugendtage in Hamburg sein. Leider ist die Show mit Mantar bereits ausverkauft.

Video: Kvelertak - "1985"

VISIONS empfiehlt:
12. Welturbojugendtage

29.07. Hamburg - Grünspan: Kvelertak + Mantar | ausverkauft

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.