Zur mobilen Seite wechseln
04.03.2016 | 10:01 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Elliott Smith: Tribute-Compilation enthält Songs von Waxahatchee, Jesu/Sun Kil Moon und J Mascis

News 24582"Say Yes! A Tribute To Elliott Smith" heißt eine neue Compilation mit Coverversionen zu Songs des 2003 verstorbenen Singer/Songwriters Elliott Smith. Die Platte erscheint im Oktober dieses Jahres und bietet Songs von J Mascis, Waxahatchee, Jesu/Sun Kil Moon und vielen mehr.

Weitere Künstler, die für "Say Yes! A Tribute To Elliott Smith" Songs von Elliott Smith gecovert haben, sind Amanda Palmer, Julien Baker, Tanya Donelly (The Breeders), J Mascis Dinosaur Jr.-Kollege Lou Barlow und Swervedrivers Adam Franklin.

15 Songs umfasst die Tracklist des Albums, mit Juliana Hatfields Version von "Needle In The Hay" kann man einen Song aus der Compilation bereits hören. Veröffentlicht wird die Platte allerdings erst am 14. Oktober auf American Laundromat.

Ende 2015 war die Dokumentation "Heaven Adores You" über das Leben von Smith erschienen, Anfang Februar der Soundtrack dazu mit teils unveröffentlichten Songs von Smith.

Stream: Juliana Hatfield - "Needle In The Hay" (Elliott-Smith-Cover)

Cover & Tracklist: V.A. - "Say Yes! A Tribute To Elliott Smith"

<img src="https://www.visions.de/img/release/23106.jpg" width="400px height="400px">

Waxahatchee - "Angeles"
Julien Baker - "Ballad Of Big Nothing"
Tanya Donelly - "Between The Bars"
Yuck - "Bled White"
Jesu/Sun Kil Moon - "Condor Ave"
Lou Barlow - "Division Day"
Wild Sun - "Easy Way Out"
Tomo Nakayama - "Miss Misery"
Juliana Hatfield - "Needle In The Hay"
Caroline Says - "No Name #3"
Adam Franklin - "Oh Well, Okay"
Amanda Palmer - "Pictures Of Me"
William Fitzsimmons - "Say Yes"
Escondido - "Waltz #1"
J. Mascis - "Waltz #2"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.