Zur mobilen Seite wechseln
24.09.2015 | 13:00 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

VISIONS Premiere: Deafheaven perfektionieren ihren Blackgaze auf "New Bermuda"

News 23711Ihrer Grundidee, Black Metal mit Shoegaze zu verschmelzen, bleiben Deafheaven auch auf ihrer neuen Platte "New Bermuda" treu, ergänzen ihren Sound aber um einige neue Nuancen. Wir haben das Album exklusiv für euch im Stream.

Mit "Roads To Judah" legten Deafheaven schon 2011 den Grundstein für ihre Kombination aus wüst gekeiftem Black Metal und schimmernden Gitarrenflächen, "Sunbather" machte die Band endgültig zum Darling des Pitchfork- und Metal-Publikums. In einer Woche erscheint "New Bermuda", die dritte Platte der Band, auf der Deafheaven ihren Sound weiter ausdifferenzieren.

Wie genau das klingt, davon hatten sich Fans schon mit dem zwischen Metal-Riffs, Postrock-Klangfarben und Piano-Einsprengseln changierenden "Brought To The Water" und dem atmosphärischen Black-Metal-Brecher "Come Back" überzeugen können.

Jetzt gibt es auch die restlichen drei Songs exklusiv eine Woche vor Veröffentlichung bei uns im Album-Stream, die den beiden Vorboten in nichts nachstehen: "Gifts For The Earth" könnte ohne den Gesang von George Clarke auch als Bastard aus treibendem, The-Wave-nahen Posthardcore und halbakustischer Ballade durchgehen, "Baby Blue" verknüpft klassischen Stakkato-Metal mit Postrock-Melodien, und "Luna" wird von bitterbösen Blastbeats dominiert.

"New Bermuda" erscheint am 2. Oktober via Anti.

Album-Stream: Deafheaven - "New Bermuda"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.