Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2015 | 12:02 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Iron-Maiden-Sänger Bruce Dickinson befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung

News 22499In einem Statement auf ihrer Website haben Iron Maiden sich erneut optimistisch zu den Heilungschancen der Krebserkrankung von Sänger Bruce Dickinson geäußert. Endgültige Gewissheit könne aber erst eine MRT-Untersuchung geben, die für Mai angesetzt ist.

Eine Vielzahl von Untersuchungen in den letzten Tagen, bei denen Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson von Spezialisten auf den Erfolg seiner Bestrahlung und Chemotherapie hin untersucht wurde, geben Anlass zum Optimismus, so der Tenor einer Mitteilung der Band auf ironmaiden.com.

Dickinson hätte euphorisch auf die Ergebnisse der Untersuchungen reagiert: "Wie es Bruce' Art ist, hat er auf die Nachricht der Ärzte enthusiastisch reagiert, und nicht nur im Iron-Maiden-Büro und im Hangar von Hybrid Air Vehicle (einer neuen Form von Zeppelin, an deren Entwicklung Dickinson als Investor beteiligt ist, Anm. d. Red.) vorbeigeschaut, sondern auch kurz in seinem Lieblingspub Halt gemacht." Trotzdem werde Dickinsons Erholung und Regeneration noch einige Monate andauern. Weitere Updates zum Krankheitsverlauf will die Band in den kommenden Wochen auf ihrer Website und in den sozialen Netzwerken geben.

Dickinsons Tumor-Erkrankung an der Zunge war Mitte Februar bekanntgeworden. Solange Dickinson sich nicht komplett von der Erkrankung erholt hat, will die Band mit der Veröffentlichung ihres 16. Studioalbums noch abwarten, das laut Schlagzeuger Nicko McBrain bereits fertig eingespielt ist.

Facebook-Post: Iron Maiden zum Heilungsprozess von Bruce Dickinson

Over the last few days, Bruce has been to see his specialists and following examinations, including visual, we’re...

Posted by Iron Maiden on Dienstag, 24. März 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.