Zur mobilen Seite wechseln
02.03.2015 | 12:01 2 Autor: Sebastian Berlich RSS Feed

Berlin-Ausgabe des Lollapalooza Festival sorgt mit erstem Bandpaket für Stirnrunzeln

News 22297Der in diesem Jahr erstmalig stattfindende Ableger des Lollapalooza-Festivals in Berlin hat erste Bands bekannt gegeben. Unter den Headlinern tummeln sich The Libertines, Seeed und die Beatsteaks - mit der Alternative-Ausrichtung des Mutter-Festivals hat diese Konstellation dennoch wenig gemein.

Das 1992 von Jane's Addiction-Sänger Perry Farrell ins Leben gerufene Lollapalooza Festival findet in diesem Jahr erstmalig auch in Berlin statt. Das heute veröffentlichte Band-Paket wartet zwar mit großen Namen auf, hinterlässt bei Alternative-Fans aber einen gewissen Beigeschmack.

Als Headliner bestätigt wurden bislang das HipHop-Duo Macklemore & Ryan Lewis, die Dancehall-Kombo Seeed und die Berliner Alternative-Punk-Institution Beatsteaks. Ein vierter Headliner wird am 1. Juni bestätigt.

Zu den weiteren VISIONS-relevanten Veröffentlichungen zählen außerdem die Indie-Rocker The Libertines, die Indie-Band Belle & Sebastian, eine Kollaboration von Franz Ferdinand und Sparks, das HipHop-Duo Run The Jewels sowie die Psychedelic-Rocker Tame Impala und Pond.

Ansonsten ist es vor allem (elektronische) Pop-Musik, die das Festivalprogramm bestimmt. Big-Beat-Pionier Fatboy Slim, eine Kollaboration der DJs Skrillex und Boys Noize sowie die Pop-Acts Sam Smith und Bastille hätten gut auf das Berlin Festival gepasst, das bis zum vergangenen Jahr zur gleichen Zeit am gleichen Ort - dem Flughafen Tempelhof - stattfand.

2014 zog das Festival mit kleineren Bands von Tempelhof in den Arena-Park in Kreuzberg um. In diesem Jahr findet das Berlin Festival erstmalig am letzten Mai-Wochenende statt. Hinter beiden Festivals steht die Booking-Firma Melt!-Booking, die auch für das Melt Festival verantwortlich ist.

Laut Angabe des Festival-Gründers Farrel hatte man bereits länger nach einem Austragungsort in Europa gesucht, eine Zeit lang war auch London im Gespräch.

Das Lollapalooza findet am 12. und 13. September auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Tempelhof statt. Karten sowie weitere Informationen gibt es auf der Festival-Webseite.

Video: Lollapalooza 2015 (Trailer)

Lollapalooza

12.-13.09. Berlin - Flughafen Tempelhof

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von KurdtKillsBoddah KurdtKillsBoddah 02.03.2015 | 12:45

In Deutschland scheint es mit dem Alternative-Genre im großen Stile einfach nicht zu klappen. Schade. Aber so sind die Leute hier wohl einfach gepolt.

Avatar von alvarez alvarez 02.03.2015 | 13:21

Die unteren Reihen haben schon so einige interessante Acts zu bieten, aber wie bei allen großen Festivals in Deutschland momentan ist der Preis eher mäßig gerechtfertigt.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.