Zur mobilen Seite wechseln
18.02.2015 | 10:00 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Tori Amos streamt Nirvana-Cover "Smells Like Teen Spirits"

News 22185Eine der spannendsten Nirvana-Coverversionen überhaupt steht online: Tori Amos hat im Zuge der kommenden Neuauflagen ihrer Alben "Little Earthquakes" und "Under The Pink" ihre Interpretation von "Smells Like Teen Spirit" erneut veröffentlicht.

"Erneut" deshalb, weil der Song schon im Mai 1992 zu hören war: Damals war die Coverversion Teil der "Crucify"-EP, mit der Tori Amos den gleichnamigen Song ihres Debütalbums "Little Earthquakes" ausgekoppelt hatte.

So oder so lohnt es sich, Amos' Interpretation des Songs etwas Aufmerksamkeit zu widmen: Die Singer/Songwriterin macht aus der lärmigen Grunge-Hymne eine fragile Pianoballade - und legt damit schonungslos die tiefe Emotionalität des Songs offen, die im Verzerrer-Sturm sonst oft überdeckt wird.

Der Coversong ist auch auf der Re-Issue von "Little Earthquakes" enthalten, die wie berichtet am 10. April erscheinen wird und dann neben dem remasterten Album auch zahlreiche B-Seiten, Coversongs und Live-Aufnahmen enthalten soll. Auch "Under The Pink", das 1994 veröffentlichte zweite Album von Tori Amos, kommt zeitgleich erneut auf den Markt und enthält ebenfalls eine zweite CD voller Bonusmaterial.

Mit der "Winter"-B-Seite "Take To The Sky" hatte Amos bereits einen anderen Vorgeschmack auf die Bonussongs der Wiederveröffentlichung von "Little Earthquakes" geliefert, der Song ist als Single erhältlich.

Amos hatte schon früh regelmäßig Songs anderer Künstler gecovert. Ihr 2001 veröffentlichtes Album "Strange Little Girls" widmete sich sogar vollkommen Coverversionen, auf der Platte interpretierte Amos von Männern geschriebene Songs aus einer weiblichen Perspektive - unter anderem nahm sie sich Slayers epischen Signature-Song "Raining Blood" in einer kristallinen Klavier-Version vor.

In die vergangenen Jahren hatte Amos sich verstärkt Pop- und Jazz-affinen Konzeptalben wie "American Doll Posse" oder "Night Of Hunters" gewidmet, ihren typischen, divenhaften Klavier-Songwriter-Stil jedoch immer beibehalten. Ihr noch aktuelles Studioalbum "Unrepentant Geraldines" erschien 2014.

Stream: Tori Amos - "Smells Like Teen Spirit" (Nirvana-Cover)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.