Zur mobilen Seite wechseln
20.10.2014 | 14:23 0 Autor: Sebastian Berlich RSS Feed

Damien Rice zeigt neues Video zu "I Don't Want To Change You"

News 21564Damien Rice hat mit "I Don't Want To Change You" das erste Video zu seinem neuen Album "My Favourite Faded Fantasy" veröffentlicht. Inszeniert haben den Clip keine Unbekannten: Die Regisseure sind vor allem für ihre Arbeit mit Sigur Rós bekannt.

Zwei Mal hat uns Damien Rice schon in "My Favourite Faded Fantasy", sein erstes Album seit acht Jahren, hineinhören lassen: Den zwiespältig aufgenommenen Titeltrack und "I Don't Want To Change You" gibt es bereits im Stream. Zu letzterem hat Rice nun auch ein Video veröffentlicht.

Regie führte bei dem Clip das Duo Arni & Kinski, das vor allem durch seine Arbeiten mit der isländischen Post-Rock-Band Sigur Rós bekannt geworden sind. Wie bei den Clips für die Isländer spielt auch bei Damien Rice Natur eine große Rolle. Auf einem Steg an einem Fluss singt er seinen Song und nähert sich dabei dem Wasser an. Dabei zeigt er einige Tanzschritte, die er sich möglicherweise von Thom Yorke aus dessen bekanntem Video zu "Lotus Flower" abgeschaut hat.

Der Song selbst klingt stark reduziert und repräsentiert den Stil, für den Produzent Rick Rubin bekannt ist. Statt des kontrovers aufgenommenen, stark komprimierten Kopfstimmengesangs aus dem Titeltrack gibt es hier zu einem R'n'B-Beat und leichtem Streichereinsatz die typischen Damien-Rice-Zutaten: eine melancholische Folkgitarre und emotionalen Gesang.

"My Favourite Faded Fantasy" erscheint am 31. Oktober in Deutschland. Am gleichen Tag gibt Rice sein einziges Konzert in Deutschland, das bis auf wenige Restkarten ausverkauft ist.

Video: Damien Rice - "I Don't Want To Change You"

Live: Damien Rice

31.10. Berlin - Admiralspalast

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.