Zur mobilen Seite wechseln
29.07.2014 | 18:20 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21133Neuigkeiten von Kasabian, Sex Pistols, Braid, Damon Albarn, Blur, Linkin Park, Connections, Meatbodies, dem Aufnahmestudio Clouds Hill Recordings, Gitarren in englischen Gefängnissen, dem Wacken Open Air und Morgan Freeman.

+++ Kasabian haben ein Video zu ihrem Song "Bumblebeee" veröffentlicht. Im Video zum neuen Song sind abwechselnd die Band in einem futuristisch-weißen Studio, eine tobende Fan-Menge bei einem Kasabian-Konzert und wilde Hunde zu sehen. Der am 3. August erscheinende Track ist auch auf dem bereits im Juni erschienenen Album "48:13" vertreten, dass in den UK bereits auf Platz 1 der offiziellen Albumcharts gelandet ist.

Kasabian - "Bumblebeee"

Kasabian - bumblebeee from mondiale on Vimeo.

+++ Der ehemalige Sex Pistols-Bassist Glen Matlock hat einer möglichen Reunion seiner Ex-Band eine Absage erteilt. Matlock erklärte in einem Interview, dass es vermutlich nie wieder eine Wiedervereinigung der legendären britischen Punks gäbe. Seinen früheren Bandkollegen Sänger John Lydon habe er seit fünf Jahren nicht mehr gesehen und sei darüber auch ziemlich froh. Weiter sagte er: "Ich würde nichts Neues für die Sex Pistol schreiben, wir sind gut dran mit den alten Sachen." Die Sex Pistols trennten sich bereits 1978, ein Jahr nach ihrem legendären Album "Never Mind The Bollocks, Here's The Sex Pistols". Seitdem gab es jedoch kurze, regelmäßige Wiedervereinigungen.

+++ Braid haben eine Acoustik-Session im Rahmen des Garden Statement-Projekt geteilt. Chris Broach und Bob Nanna präsentieren dabei auf einer Bank im Asbury Park in New Jersey sitzend zwei Songs des neuen Albums ihrer Emo-Band, "No Coast", und einen älteren Track.

Braid - "East End Hallows" Acoustic Version

Braid - "No Coast" Acoustic Version

Braid - "Never Will Come For Us" Acoustic Version

+++ Damon Albarn, der Frontsänger von Blur, hat einen Solo-Gig im japanischen Nationalmuseum für Zukunftsforschung und Innovation in Tokyo gespielt. Vor einem kleinen Publikum aus ungefähr 50 Menschen und zwei Robotern performte Albarn den Titelsong seines Debüt-Albums "Everyday Robots", "Hallow Ponds", sowie die Blur-Songs "Strange News From Another Star" und "Out Of Time". Albarn sagte zu seinem kurzen Set vor ungewöhnlichem Publikum: "Es war interessant, neben den Androiden zu spielen". Er stellte fest, dass sie zwar eine Fälschung, aber dennoch irgendwie echt seien. "Ich meine, sie sind definitiv da. Aber ich glaube nicht, dass die Tatsache, dass Roboter völlig fremdartig sind, sich jemals ändern wird. In diesem Sinne ist die Technologie vielleicht ein bisschen melancholisch."

+++ Vor nicht allzu langer Zeit spielte Damon Albarn auch für echte Menschen: Seine Band Blur wird am 11. August erstmals ihr Album "Live At The Budokan" digital veröffentlichen. Das Live-Album wurde 1995 bei einem Auftritt in der Nippon Budokan-Halle in Tokyo aufgezeichnet und bisher nur in Japan veröffentlicht. Die Aufnahmen wurden von Frank Arkwright in den Londoner Abbey Road Studios remastert. Tracklist und Artwork der Platte könnt ihr unten sehen - genauso wie ein Live-Video vom Song "Yuko And Hiro", den die Band im Januar bei ihrer Rückkehr in die japanische Hauptstadt spielte.

Blur - "Live At The Budokan"

blurjapan

01. "The Great Escape"
02. "Jubilee"
03. "Popscene"
04. "End Of A Century"
05. "Tracy Jacks"
06. "Mr Robinson's Quango"
07. "To The End"
08. "Fade Away"
09. "It Could Be You"
10. "Stereotypes"
11. "She's So High"
12. "Girls & Boys"
13. "Advert"
14. "Intermission"
15. "Bank Holiday"
16. "For Tomorrow"
17. "Country House"
18. "This Is A Low"
19. "Supa Shoppa"
20. "Yuko And Hiro"
21. "He Thought Of Cars"
22. "Coping"
23. "Globe Alone"
24. "Parklife"
25. "The Universal"

Blur - "Yuko And Hiro" (Live in Tokyo)

+++ Linkin Park sind bei den mtvU Fandom Awards aufgetreten. Die US-Amerikaner spielten "Until It's Gone" und "Wastelands" von ihrem aktuellen Album "The Hunting Party". Erst vor kurzem veröffentlichten Linkin Park mit Hilfe ihrer Fans ein Live-Video zu "Until It's Gone" von einem Auftritt in Rom. Im November ist die Band auch in deutschen Hallen zu sehen. Karten sind bei Eventim erhältlich.

Live: Linkin Park

04.11. Stuttgart - Schleyerhalle
06.11. Köln - Lanxess Arena
09.11. Oberhausen - König-Pilsener-Arena
10.11. Hamburg - O2 World
12.11. Leipzig - Arena
13.11. München - Olympiahalle
17.11. Frankfurt - Festhalle
19.11. Berlin - O2 World
20.11. Bremen - ÖVB Arena

Linkin Park - "Until It's Gone"

Linkin Park - "Wastelands"

+++ Die Power-Pop-Band Connections hat ein Musikvideo zu ihrem Song "Beat The Sky" veröffentlicht. Darin sind die US-Amerikaner beim Auftritt in einem kleinen Club zu sehen. Der Song wird auf ihrem kommenden dritten Album "Into Sixes" zu hören sein. Die Platte erscheint in den USA am 19. August, ein Veröffentlichungstermin für Deutschland ist hingegen noch nicht bekannt.

Connections - "Beat The Sky"

Connections - "Into Sixes"

coinn6

01. "Aylia"
02. "Apt. By The Interstate"
03. "Cruise Control"
04. "Beat The Sky"
05. "Calm Down"
06. "Scanners"
07. "Home By The Sea"
08. "You Won't Forget It"
09. "Extremely Boss"
10. "Minister Of Ah Ah Ah"
11. "Brothers And Sisters"
12. "Angie"
13. "Awesome Beach"

+++ Die Psychedelic-Rocker Meatbodies haben ihren Song "Tremmors" als Stream bereitgestellt. Das Lied wird auf dem selbstbetitelten Debütalbum der Band zu hören sein, das noch im Herbst erscheinen soll. Kopf der Band ist Chad Ubovich, der bisher in der Begleitband von Mikal Cronin und Fuzz Bass spielte.

Meatbodies - "Tremmors"

+++ Das Aufnahmestudio Clouds Hill Recordings verkauft einen Teil seines Equipments auf der Auktionsplattform Ebay. Unter anderem sind Lautsprecher der Extraklasse und eine Orgel für das Wohnzimmer erhältlich.

Hohner Orgel auf Ebay

Hohner Orgel

+++ Eine Kampagne von Singer/Songwriter Billy Bragg hat erreicht, das Gitarren mit Stahlsaiten wieder in britischen Gefängnissen verwendet werden dürfen. Musiker wie Ed O'Brien von Radiohead und David Gilmour von Pink Floyed unterstützten die Aktion. Bragg, der die Initative mit dem Namen Jail Guitar Doors ins Leben gerufen hatte, kommentierte den Erfolg: "Als Anreiz um die Rehabilitation zu beschleunigen kann die Verwendung von Stahlsaiten auf einer Gitarre helfen, die Atmosphäre in einem Gefängistrakt zu verbessern. Es gibt eine Reihe von Projekten mit Gitarren, die nun endlich starten können (...)".

+++ Das Label Nuclear Blast präsentiert verschiedene Konzerte des Wacken Open Air im Live-Stream. Das jährliche Wacken Open Air feiert dieses Wochenende sein 25-jähriges Jubiläum. Für alle, die keine Karte für die dreitägige Veranstaltung mehr ergattern konnten, wird es online Live-Streams von den folgenden Bands geben: Hammerfall, Accept, Children Of Bodom, Carcass und Kreator. Um sich die Live-Übertragungen anschauen zu können muss man nur die Website von Arte TV besuchen.

+++ Das jährliche Treffen der "Juggalos" - der Fans der Insane Clown Posse - in Thornville/Ohio ist verlgeichbar mit einer Mischung aus Ballermann und HipHop-Party. Dieses Jahr feierte das Fest sein 15-jähriges Jubiläum, was ein "Filmemacher" zum Anlass nahm, um eine fiktive Dokumentation darüber zu drehen. Der Film "March Of The Juggalos" beinhaltet zwar Aufnahmen des Festivals, diese sind aber mit der Stimme von Morgan Freeman aus der Naturdokumentation "March Of The Penguins" unterlegt. Dadurch wird der Sinn vollkommen verdreht und das Fest zu einem beeindruckenden Naturschauspiel.

Morgan Freeman - "March Of The Juggalos"

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von SGT_SLEAZY SGT_SLEAZY 29.07.2014 | 22:51

Children Of Bottom... herrlich!

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 30.07.2014 | 07:35

Hoppla, das war natürlich nicht als Seitenhieb auf die Band gemeint, sondern ist einem weniger Metal-affinen Kollegen durchgerutscht. Ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.