Zur mobilen Seite wechseln
30.06.2014 | 17:40 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20972Neuigkeiten von Mastodon, Body Count, Metallica, Atmosphere, Entombed A.D., At The Gates, Grand Griffon, Maybeshewill, Sonic Youth, Circa Survive, MxPx und Gnarwolves.

+++ Brent Hinds hat für The Living Room Recording den Bill Withers Song "Ain’t No Sunshine" gecovert. Der Sänger und Gitarrist von Mastodon lieh dem Klassiker seine Stimme im Zuge der bald erscheinenden Cover-Compilation "Cease And Desist". Ebenso feierte Mastodons neuer Song "The Motherland" vor ein paar Tagen seine Live-Premiere im Melkweg, Amsterdam. Ein Fan filmte mit und stellte den Auftritt ins Internet.

Brent Hinds - Ain't No Sunshine

Mastodon - "The Motherload"

+++ In der letzten Episode der "The Late Late Show" mit Craig Ferguson haben Body Count den Titeltrack ihres aktuellen Albums "Manslaughter" live gespielt. Die Performance seht ihr in dem unten aufgelisteten Video, erst kürzlich war die Band um Rapper Ice-T in Jimmy Fallons "The Tonight Show" zu Gast, um ihren Song "Enter The Dark Side" vorzustellen.

Body Count - "Manslaughter" (Live)

+++ Metallicas erster Auftritt als Headliner beim Glastonbury Festival hat trotz der anhaltenden Kontroverse stattgefunden. Deren Frontmann James Hetfield war in die Kritik geraten, weil er als Kommentator in der umstrittenen Jagd-Serie "The Hunt" auftritt. In den acht Episoden der Sendung geht es um die Großwildjagd auf Bären. Aktivisten hatten eine Petition ins Leben gerufen um den Auftritt Metallicas zu verhindern. Die Band antwortete darauf mit Merchandise, der speziell für das Festival entworfen wurde. Darauf zu sehen sind Kommentare rund um die Kontroverse.

"Glastallica" Merchandise

glastallica

Metallica - "Live At Glastonbury 2014"

+++ Für drei Konzerte kommt die Hip-Hop-Formation Atmosphere im Oktober nach Deutschland. Das Duo um MC Sean “Slug” Daley und Producer Anthony “Ant” Davis veröffentlichte am 5. Mai sein achtes Studioalbum "Southsiders", Karten für die Shows gibt es bei Eventim.

Live: Atmosphere

14.10. Hamburg - Uebel & Gefährlich
15.10. Köln - Club Bahnhof Ehrenfeld
17.10. Berlin - C-Club

+++ Maybeshewill haben Details zu ihrem kommenden Album veröffentlicht. Die Postrock-Band aus England wird am 25. August ihre neue Platte "Fair Youth" veröffentlichen. Vorab präsentieren sie schon das Artwork und einen Trailer dazu. Ab Juli kann man Maybeshewill auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz live erleben.

Maybeshewill - Fair Youth Trailer

Live: Maybeshewill

19.07. Karlsruhe - New Noise Festival
21.10. Köln - Underground
22.10. Berlin - Magnet
27.10. Wien - B72
11.11. Ebullion - Bulle
12.11. Aarau - Kiff
13.11. Stuttgart - Keller Klub
14.11. Frankfurt - Zoom
15.11. Osnabrück - Kleine Freiheit
16.11. Hamburg - Hafenklang
17.11. Oberhausen - Druckluft

Maybeshewill - "Fair Youth"

fair youth

+++ Mit ihrem kommenden Album "Back To The Front" spielen auch Entombed A.D. im Herbst einige Konzerte in Deutschland und Umgebung. Begleitet werden die schwedischen Death-Metaller von Grave. Karten gibt es bei Eventim.

Live: Entombed A.D.

18.09. Berlin - K17
22.09. Wiesbaden - Schlachthof
23.09. Nürnberg - Rockfabrik
24.09. Köln - Gebäude 9
26.09. Lyss - Carnage Feast
02.10. Trier - Ex-Haus
03.10. Essen - Turock
04.10. München - Feierwerk
13.10. Graz - Explosiv
14.10. Wien - Viper Room

+++ Die Kieler Punkrocker Grand Griffon haben ihr zweites Album "Mattachine" angekündigt. Der Nachfolger von "Protektor" wird am 15. August bei dem Label Zeitstrafe erscheinen.

Grand Griffon - "Mattache"

mattache +++ In einem weiteren Studio-Clip geben At The Gates einen Einblick in die Schlagzeug-Aufnahmen für ihr kommendes Album "At War With Reality", dem ersten seit fast 20 Jahren. Das erste Video zeigte bereits Ausschnitte der Vorproduktion, zu der Sänger Tomas Lindberg gesagt hatte, dass es "ein echtes Album von einer echten Band werden soll." Die Platte soll zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr über Century Media auf den Markt kommen.

At The Gates - Schlagzeug-Aufnahmen im Studio

+++ Sonic Youth-Frontfrau Kim Gordon ist in Marcel Dzamas neuem Kunstfilm "Une Danse Des Bouffons" zu sehen. Dzama entwarf unter anderem schon ein Album-Artwork für Beck und ist durch diverse andere Kollaborationen mit Rockmusikern bekannt. Den Soundtrack schrieb der Filmemacher zusammen mit den Arcade Fire-Mitgliedern Win Butler, Jeremy Gara und Tim Kingsbury. Dieser umfasst vier Songs und wird nur als Seven-Inch-Beilage in der ersten Juliausgabe des US-amerikanischen Kultur-Magazins The Believer erhältlich sein. Eine zweite Pressung des Tonträgers ist nicht geplant.

"Une Danse Des Bouffons" mit Kim Gordon und Musik von Arcade Fire-Mitgliedern

"Une Danse Des Bouffons" (Soundtrack)

unedanse

+++ Circa Survive haben bei einem Konzert in San Antonio einen neuen Song vorgestellt - aber nicht, ohne vorher dem heimischen NBA-Team, den San Antonio Spurs, mit Sprechchören zum Gewinn der NBA-Meisterschaft zu gratulieren.

Circa Survive - Neuer Song

+++ MxPx arbeiten an einem neuen Album. Dies verkündete die Band über ihr Twitter-Profil. In den Monkey Trench Studios in ihrer Heimatstadt Bremerton/Washington arbeitet die Band am Nachfolger für das 2012 erschienene ""Plans Within Plans"" Wann die LP erscheinen soll ist noch nicht bekannt.

MxPx kündigen neues Album an

+++ Die britischen Punkrocker Gnarwolves sind im Juli und August auf einigen Club- und Festival-Shows in Deutschland und Österreich zu sehen. Im Februar erschien ihr Album ""Chronicles Of Gnarnia"", das die ersten drei EPs der Band beinhaltet.

Live: Gnarwolves

12.07. Mönchengladbach - Horst Festival
14.07. Frankfurt - Elfer Music Club
03.08. Köln - MTC
04.08. München - Strom
10.08. Münster - Cafe Sputnik
13.08. Amstetten - Rockbar
14.08. Vöcklabrück - Offenes Kulturhaus
16.08. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
17.08. Braunschweig - B58

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von pappe79 pappe79 30.06.2014 | 20:25

Oh...Circa Survive sollen also einen Song namens "Go Spurs Go" gespielt haben? In San Antonio? Diese These scheint etwas weltfremd, da die Band lediglich eine Pause genutzt hat, um dem lokalen Team, den San Antonio SPURS zum Gewinn der Basketball-Meisterschaft in der NBA (wenige Tage zuvor gegen die favorisierte Miami Heat) zu gratulieren. Das geht übrigens auch aus der Video-Sequenz hervor, die Ihr da anpreist. Vielleicht einfach mal anschauen... ;-)

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.