Zur mobilen Seite wechseln
15.04.2014 | 18:05 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20601Neuigkeiten von As I Lay Dying, Wovenwar, Tigeryouth, The Black Dahlia Murder, Machine Head, Banner Pilot, The Menzingers, Thee Oh Sees, Rival Sons, Antillectual, Kreator und Mille Petrozza.

+++ Es hatte sich bereits angedeutet: Die Mitglieder von As I Lay Dying haben eine neue Band namens Wovenwar gegründet - ohne ihren ehemaligen Sänger-Kollegen Tim Lambesis. Den Gesangspart übernimmt stattdessen Shane Blay, vormals aktiv bei der Metal-Band Oh, Sleeper. Vorausgegangen waren der Verkündigung einige geheimnisvolle Musikmitschnitte, die die Bandmitglieder über ihre Instagram-Accounts verbreiteten. Das selbstbetitelte Debütalbum, das schon im Sommer erscheinen soll, wurde von Descendents-Drummer Bill Stevenson produziert, den Mix wird hingegen Colin Richardson übernehmen, der unter anderem schon mit Genregrößen wie Slipknot und Machine Head zusammengearbeitet hat. In einem Videoteaser ist ihre erste Single "All Rise" zu hören, die am 21. April erscheinen soll. Darin wird außerdem das bereits bekannte neue Bandlogo gebührend in Szene gesetzt. Somit trennen sich nun offenbar endgültig die Wege von Lambesis, gegen den ein Prozess wegen Anstiftung zum Mord läuft, und seinen ehemaligen Bandkollegen.

Wovenwar - "All Rise" (Teaser)

+++ Brave & Special haben ein Videoporträt über Tigeryouth veröffentlicht. Das widmet sich ausführlich Tilman Benning, dem Künstler hinter dem Projektnamen. Dieser gewährt tiefe Einblicke in seine Geschichte und legt sein Selbstverständis als Künstler dar. Ganz nebenbei ist natürlich auch die Musik aus seinem kommenden Debütalbum "Leere Gläser" zu hören, das am 9. Mai erscheinen wird.

Videoportät Tigeryouth

BRAVE AND SPECIAL - TIGERYOUTH from BRAVEANDSPECIAL on Vimeo.

+++ The Black Dahlia Murder werden eine Doppel-DVD mit dem Namen "Fool 'Em All" veröffentlichen. Eine DVD soll eine 70-minütige Dokumentation über die Band enthalten, auf der anderen werden 14 Live-Songs zu hören sein. Regie führte, wie schon 2009 bei "Majesty", Robbie Tassaro. Die DVD erscheint in den USA am 27. Mai, kann aber schon aber schon auf der Label-Website von Metal Blade vorbestellt werden. Ein kurzer Trailer gewährt schon einen Einblick in die Veröffentlichung. Im Juni und Juli kommt die Band außerdem für fünf Konzerte nach Deutschland. Karten gibt es bei Eventim.

Live: The Black Dahlia Murder

28.06. Hamburg - Logo
01.07. Köln - MTC
02.07. Augsburg - Kantine
04.07. Roitzschjora - With Full Force-Festival
05.07. Münster - Vainstream Rockfest

The Black Dahlia Murder - "Foll 'Em All" (Trailer)

+++ Machine Head haben ein Teaser-Video zu ihrem neuen Song "Killers & Kings" vorgestellt. Anlässlich des Records Store Days veröffentlicht die Neo-Trash-Band am 19. April eine limitierte Ten-Inch, auf der die Demoversion des Tracks sowie eine Coverversion des Songs "Our Darkest Days" von Ignite enthalten ist. Die Single "Killers & Kings" erscheint digital am 25. April. Mit einem Video-Blog halten sie ihre Fans zudem auf dem Laufenden, was die Arbeiten an einem neuen Album angeht. Im Sommer reisen die Metaller für einige Konzerte auch wieder in die deutschsprachigen Länder.

Machine Head - Teaservideo zu "Killers & Kings"

Live: Machine Head

09.08. Winterthur - Salzhaus
11.08. Dornbirn - Conrad Sohm
15.08. Dinkelsbühl - Summerbreeze Festival
16.08. Hamburg - Elbriot Festival
17.08. Herford - X

+++ Von Banner Pilot steht ein neuer Song als Stream bereit. "Effigy" stammt von dem kommenden Album "Souvenir", das hierzulande am 25. April über Fat Wreck Chords erscheint. Vor Kurzem hatte das Punkrock-Quartett bereits ein Musikvideo zu der ersten Single "Modern Shakes" veröffentlicht.

+++ The Menzingers präsentieren ihr neues Album "Rented World" noch vor der offiziellen Veröffentlichung in voller Länger als Stream. Der Nachfolger des 2012 erschienenen "On The Impossible Past" kommt hierzulande am kommenden Freitag, den 18. April in die Läden. Anfang Mai ist die Punkrock-Band bei drei Konzerten auch in Deutschland live zu erleben. Karten gibt es bei Eventim.

Live: The Menzingers

03.05. München - Monster Bash
05.05. Hannover - Bei Chez Heinz
06.05. Köln - MTC

+++ Thee Oh Sees stellen ihr kommendes Album "Drop" vorab vollständig als Stream bei Pitchfork bereit. Die neue Platte des Psychedelic-Indierock-Quartetts erscheint Ende der Woche pünktlich Record Store Day über das Castle-Face-Label von Bandmitglied John Dwyer.

+++ Die Rival Sons haben neben ihren Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park ein weiteres Konzert in Deutschland bestätigt. Am 5. Juni werden die US-Amerikaner eine Show im Berliner C-Club spielen - einen Tag vor der Veröffentlichung ihres kommenden Albums "The Great Western Valkyrie". In dieses gewährten die Bluesrocker in einem 20-minütigen Preview bereits einen Einblick. Karten für das Konzert in Berlin gibt es bei Eventim.

Live: Rival Sons

05.06. Berlin - C-Club
07.06. Adenau / Nürburgring - Rock am Ring
08.06. Nürnberg - Rock im Park

+++ Die Polit-Punks Antillectual zeigen die Videopremiere zu ihrem Song "Pink Print". Im Clip performen die Jungs umzingelt von einer Horde aufmüpfiger Rollschufahrerinnen und lassen sich ganz schön ärgern. Das dazugehörige Album "Perspectives & Objectives" haben Antillectual zum kostenlosen Download bereitgestellt. Obwohl 2013 ein tourlastiges Jahr für die Band war, kommen Antillectual im April und Mai für ein paar Shows nach Deutschland.

Antillectual - "Pink Print"

Live: Antillectual

19.04. Paderborn - Kulturwerkstatt
25.04. Bergisch Gladbach - Q1
09.05. Frankfurt - Elfer Klub
10.05. Saarlouis - Utopia

+++ Die Thrash-Metal-Legenden Kreator kündigen eine große Europa-Headliner-Tour zum Jahresende an. Unterstützt wird Band dabei von Vader, Arch Enemy und Sodom. Nachdem Kreator vergangenes Jahr ihre Live-DVD "Dying Alive" veröffentlicht hatten, wird diese Tour zeitweise die letzte Gelegenheit sein, die Essener Band hautnah zu erleben. Frontmann Mille Petrozza sagte dazu: "[...] wir werden die "Phantom Antichrist"-Tour in Europa mit einer ganzen Reihe von Shows beenden. Das wird für eine ganze Weile eure letzte Chance sein, Kreator live in Clubs zu sehen, weil wir dann an unserem neuen Album für 2015 arbeiten und ziemlich beschäftigt sein werden."

Live: Kreator

05.12. Ludwigsburg - MHP Arena
06.12. Oberhausen - Turbinenhalle
07.12. Saarbrücken - Garage
08.12. Hamburg - Docks
09.12. Berlin - Huxleys
11.12. Wiesbaden - Schlachthof
12.12. Geiselwind - Eventhalle
13.12. München - Tonhalle
14.12. Pratteln - Z7

+++ Näher als bei einem Kreator-Konzert kommen Zuschauer Frontmann Mille Petrozza in einem Musiker-Porträt-Stummvideo von Fotograf Derek Brad. Ganz intim kann der Zuschauer beobachten, wie ein echter Thrash-Metaller sich die Zähne putzt - inklusive Mundspülung und Mittelfinger.

Mille Petrozza putzt sich die Zähne

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.