Zur mobilen Seite wechseln
26.11.2013 | 17:42 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19811Neuigkeiten von Motörhead, Masked Intruder, Wu-Tang Clan, Anthrax, The Beatles, Matula, Sevendust, The Gaslight Anthem, Soundgarden, den Hamburger Hammer Studios, Guerilla Toss, Ceo, Judith Holofernes, Wye Oak und Robyn.

+++ Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister hat verraten, dass er an einem Soloalbum arbeitet, dass schon so gut wie fertig sei und im Laufe es kommenden Jahres erscheinen solle. Als Gäste sollen darauf unter anderem Dave Grohl von den Foo Fighters, Rock-Legende Joan Jett und Sängerin Skin von Skunk Anansie zu hören sein. 2014 sind Motörhead hierzulande dann auch wieder live unterwegs und holen ihre verschobenen Termine nach.

Live: Motörhead

25.02. Hamburg - Sporthalle
27.02. München - Zenith
01.03. Frankfurt - Jahrhunderthalle
02.03. Berlin - Velodrom
04.03. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
05.03. Stuttgart - Schleyerhalle

+++ Anfang Dezember veröffentlichen Masked Intruder eine neue EP "Under The Mistletoe" mit Weihnachtssongs. Den Titelsong gibt es vorab im Stream zu hören. "Die Leute wissen vielleicht nicht, dass wir Weihnachten lieben, aber wir tun es", erzählt die Band. "Santa ist für uns wie ein Held."

+++ Für das neue Wu-Tang Clan-Album scheint es noch Hoffnung zu geben. Nachdem Frontmann RZA seinen Bandkollegen vorwarf, sich zu wenig an der Arbeit zur Platte zu beteiligen, verkündet der Rapper nun, dass es bis zur Fertigstellung nur noch 47 Tage seien. Woher er diese genaue Zahl nimmt ist nicht bekannt.

+++ Scott Ian von Anthrax arbeitet an seiner Biografie. Diese soll zusammen mit dem Journalisten Jon Wiederhorn entstehen und unter dem Titel "I'm The Man" veröffentlicht werden. "Ich denke, jeder kann etwas aus meiner Geschichte ziehen", erzählt Ian. "Wenn ich mein Leben so gestalten konnte, wie ich es wollte, dann kann es auch jeder andere." Die Veröffentlichung des Buches ist für Herbst 2014 geplant.

+++ Der Konzeptkünstler Rutherford Chang ist fasziniert vom weißen Album der Beatles. Dabei spielt nicht nur die Musik eine Rolle, sondern wie die Besitzer mit ihren Exemplaren der Platte umgegangen sind. Für sein aktuelles Projekt "We Buy White Albums" hat er nun 100 Exemplare ausgestellt, jedes einzelne ist anders gealtert. Außerdem hörte Chang auch in jede Platte rein und legte die Tonspuren aller 100 A-Seiten übereinander. Das Ergebnis stellt er jetzt als Stream vor.

Die A-Seite des "White Album" der Beatles

+++ Auf ihrer Facebook-Seite verkünden Matula jetzt gute Neuigkeiten: Die Aufnahmen zu ihrem neuen Album seien abgeschlossen und die Platte erscheine am 21. Februar auf CD, Vinyl und als Download.

+++ Sevendust wollen ihr kommendes Akustik-Album durch Crowdfunding finanzieren. Ihre Idee stellen sie in einem Video vor. Als Dankeschön gibt es das Album selbst und verschiedene Fanartikel der Band. Ab 1.000 US-Dollar darf die Band während der Aufnahmen besucht werden, für 10.000 Euro geben Sevendust Wohnzimmerkonzerte.

Sevendust stellen ihr Akustik-Album vor

+++ Amazon.com listet derzeit eine DVD mit dem Titel "Live in London (2013)". Der Künstler: The Gaslight Anthem. Weitere Infos sind bisher nicht bekannt, auch eine Bestätigung der Band fehlt bisher. Zumindest das recht kurzfristige Erscheinungsdatum ist bekannt: Ab dem 17. Dezember soll die Live-DVD laut dem Online-Versandhändler erhältlich sein.

+++ In einem Interview mit dem Soundgarden-Gitarristen Kim Thayil entlockte der Rolling Stone neue Informationen zu einer möglichen B-Seiten-Sammlung der Band, die seit längerem im Gespäch ist. Bei der Auswahl der Songs handele es sich größtenteils um bereits erschienenes Material, sagte Thayil. "Vielleicht mit ein oder zwei Ausnahmen."

+++ Die Hammer Studios in Hamburg sind letzte Woche einem Brand zum Opfer gefallen. Wo in den vergangenen Jahren noch Bands wie Brothers In Arms, A Million Miles und Chain Reaction ihre Musik aufnahmen, ist jetzt beinahe alles zerstört. Über Facebook kommentierte Studio-Chef Eike Freese das Ausmaß des Brandes: "Ich muss leider allen sagen, dass alle Proberäume, als auch das Studio zerstört worden sind. Alle Hoffnungen, eventuell auch einige der wertvollen Gitarren der Gamma Rays bergen zu können, wurden mir direkt vom Leiter des Einsatzes genommen, da niemand mehr die Räume betreten kann, da das Gebäude kurz vor dem Einsturz steht." Da viele der Künstler ihre Ausrüstung verloren haben und schlecht bis gar nicht versichert sind, wurde inzwischen eine Hilfe- und Koordinationsgruppe auf Facebook ins Leben gerufen.

+++ Das Art-Punk-Quintett Guerilla Toss veröffentlicht in knapp zwei Wochen ihr Album "Gay Disco". Ebenso schräg wie der Bandname, Albumtitel und Auftreten ist auch der Vorabsong "Pink Elephant". Viele Tempowechsel und der gewöhnungsbedürftige Gesang von Frontfrau Kassie Carlson gehören ebenso zur Band wie das künstlerisch interessante Albumcover. "Pink Elephant" ist aktuell im Stream verfügbar. "Gay Disco" erscheint am 10. Dezember.

Guerilla Toss - "Pink Elephant"

+++ Der schwedische Elektro-Musiker Eric Berglund veröffentlicht unter seinem Künstlernamen Ceo demnächst sein zweites Studioalbum. Die Single "Whorehouse" steht schon jetzt im Netz, mit einem munteren Beat und fröhlichem Gesang.

Ceo - "Whorehouse

+++ Da ihre Band Wir sind Helden seit dem vergangenen Jahr pausiert, tobt sich deren Sängerin Judith Holofernes nun im Alleingang aus. Auf ihr am 7. Februar erscheinenden Solo-Album "Ein kleines Schwert" bekommt ihr schon jetzt einen ersten Vorgeschmack anhand der darauf enthaltenen Single "Liebe Teil 2 - jetzt erst recht", für die Holofernes auch bereits ein Musikvideo gedreht hat. Darin wird sie von zwei kleinen Engeln attackiert. Bei ihrer im April beginnenden Europa-Tour wird die Musikerin aber wieder eine komplette Band im Rücken haben.

Judith Holofernes - "Liebe Teil 2 - jetzt erst recht"

Live: Judith Holofernes

02.04. Bremen - Schlachthof
03.04. Dortmund - FZW
04.04. Hannover - Capitol
06.04. Dresden - Beatpol
07.04. Leipzig - Werk 2
09.04. Wien - Arena Wien
10.04. Graz - Orpheum
11.04. München - Theaterfabrik
12.04. Heidelberg - Halle 02
14.04. Stuttgart - Theaterhaus
15.04. Frankfurt - Batschkapp
16.04. Bielefeld - Ringlokschuppen
17.04. Köln - Gloria
19.04. Hamburg - Docks
20.04. Berlin - Astra Kulturhaus

+++ Das Indierock-Duo Wye Oak beglückt ihre Anhänger mit einem exklusiven Konzert im Berliner Privat-Club. Für ihr im Frühjahr erscheinendes, noch unbetiteltes Album haben die beiden Bandmitglieder Jenn Wasner und Andy Stack die Gitarren zur Abwechslung in den Schrank verbannt. Wasner greit stattdessen zum Bass, während die begleitenden Melodien durch Stacks Keyboard- und Piano-Parts entstehen.

Live: Wye Oak

25.03. Berlin - Privat Club

+++ Eine ziemlich ungewöhnliche Ehre wurde Pop-Musikerin Robyn zuteil: Studenten der schwedischen Technik-Universität KTH in Stockholm haben ihrem Idol einen eigenen Roboter gewidmet. Die Sängerin - die den Bau eventuell auch durch von ihr gesungene Songs wie "Fembot", "Robot Boy", and "The Girl And The Robot" befruchtete - besuchte daraufhin die Studenten bei ihrer Arbeit an dem unvollendeten Projekt und zeigte sich begeistert: "Für mich ist das alles vollkommen neu. Ich bin einfach von all dem beeindruckt."

The Robot Project - Robyn

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.