Zur mobilen Seite wechseln
21.11.2013 | 17:58 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19786Neuigkeiten von Title Fight, Mastodon, Disfiguring The Goddess, Off With Their Heads und Morning Glory, Baby Godzilla, Ed Kowalczyk, Daughtry, Sun Kil Moon, Raekwon und Blink-182.

+++ Title Fight untermalen den bereits bekannten Titel "Be A Toy" ihrer aktuellen Seven-Inch "Spring Songs" mit einem auf Super-8-Film festgehaltenen Musikvideo. Darin begleitet ihr die Band aus Pennsylvania durch einige Momente ihrer vergangenen Tour, die sie in diesem Frühjahr durch Europa führte.

Title Fight - "Be A Toy"

+++ Die Metal-Band Mastodon hat bereits fast 20 Songs für ihr nächstes Album fertig geschrieben. Mit dem Grammy-Preisträger Nick Raskulinecz, der zuvor bereits mit den Deftones und Alice In Chains zusammengearbeitet hat, haben sie nun offenbar auch den richtigen Produzenten gefunden, den sie mit ins Studio nehmen. Laut Schlagzeuger Brann Dailor darf man auf ein großartiges Album hoffen: "Für uns ist das die absolute Krönung. Der Schneeball rollt weiter und sammelt immer mehr Schnee an."

+++ Dass der auch unter dem Namen Big Chocolate bekannte Musiker Cameron Argon sich im Death Metal genauso wohl fühlt wie im Dubstep, stellt er mit seinem Solo-Projekt Disfiguring The Goddess unter Beweis. Ab sofort steht euch vorab der Titel "Infür dustrial Quarters" seines kommenden Monat erscheinenden Albums "Deprive" als Stream bereit.

Disfiguring The Goddess - "Industrial Quarter"

+++ Die Bands Off With Their Heads und Morning Glory haben für ihre gemeinsame Nordamerika-Tour eine exklusive Split-Seven-Inch eingespielt. Von Off With Their Heads wird es darauf eine Neu-Intrerpretation ihres auf der Platte "Home" erschienenen Titels "Always Alone", sowie ein Cover von Morning Glorys "Care Of Me" zu hören geben. Letztere haben für die Platte den neuen Titel "Nationality Anthem" inklusive The Dresden Dolls-Mitglied Brian Viglione am Schlagzeug aufgenommen. Erhältlich ist die Seven-Inch ausschließlich bei einem ihrer anstehenden Konzerte.

+++ Ihr Stück "Pig" haben Baby Godzilla bereits vorgestellt. Nun hat die Grindcore-Band mit dem eher niedlichen Namen ein ebenso brutales Musikvideo dazu gedreht, in dem die Bandmitglieder blutüberströmt und hinter Schweinsmasken versteckt auftreten.

Baby Godzilla - "Pig"

+++ Der ehemalige Live-Frontmann Ed Kowalczyk bestreitet aktuell seine "I Alone Acoustic Tour". Allein ist er deshalb, weil er sich 2009 von seiner Band trennte. In einem Interview spricht er nun erstmals offen über die dreckige Trennung. Nachdem Kowalczyk die Band verließ, verklagten die übrigen Mitglieder den Sänger nach dessen Aussage wegen eines Schlupflochs in einem Jahre alten Vertrag. "Jeden Tag musste ich den Fakt in seine Einzelteile zerlegen, dass die Typen, die sich fast mein ganzes Leben lang meine Freunde nannten, gar keine waren", sagt Kowalczyk. Das komplette Interview findet ihr beim Rolling Stone.

+++ Chris Daughtry sucht eine ganz besondere Nähe zu den Fans seiner Band Daughtry. Über die Videoplattform Vevo stellte sich der Frontmann den dringlichsten Fragen seiner Anhänger. In dem Antwortvideo erfahren Zuschauer, welche TV-Serie den Sänger über das Ende von "Breaking Bad" hinweggetröstet hat und worauf er auf Konzerten eigentlich rumkaut.

+++ Wenn Mark Kozelek über sein Leben singt, dann blickt er zurück, nach vorn und zieht Schlüsse für die Gegenwart. Mit seinem Projekt Sun Kil Moon beschäftigt er sich ab dem 11. Februar wieder intensiv mit der eigenen Vita. Das neue Album "Benji" erscheint auch als Limited Edition. Der liegt eine zweite Disc mit fünf Live-Versionen der neuen Songs bei.

+++ Wenn junge Frauen sich die Haare kurz schneiden und sich der Öffentlichkeit in lasziven Posen präsentieren, nennt man das gern eine "rebellische Phase". Genau so eine durchlebt aktuell offenbar Miley Cyrus. Der Mashup-Künstler Tim G hat die Rebellion der Sängerin nun auf die Spitze getrieben und ihren Song "Wrecking Ball" mit Blink-182s "What's My Age Again?" durchmischt. Erstaunlich, wie nicht nur die Songs, sondern auch die Videos ineinandergreifen. Ob das ehemalige Disney-Starlet auch vor den nackten Punkrockern twerken würde?

Tim G - "What's A Wrecking Ball?"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.