Zur mobilen Seite wechseln
02.09.2013 | 13:30 0 Autor: Stefan Reuter RSS Feed

Newsflash

News 19299Neuigkeiten von The Flatliners, Biffy Clyro, Arctic Monkeys, dem iTunes-Festival, Pelican, Jay Z, dem Vorgehen gegen Filesharing in Großbritannien, Our Last Night, Captain Beefheart, Fiona Apple und A$AP Rocky.

+++ The Flatliners haben euch bereits mit jeweils 30-sekündigen Song-Ausschnitten, sowie einem ersten Trailer auf ihr neustes Album eingestimmt und der zweite folgt sogleich. In der neusten Preview zu "Dead Language" seht ihr dieses Mal, was die Band unter Anderem erlebt, wenn sie nicht auf der Bühne steht. Die Platte erscheint in diesem Monat.

The Flatliners - "Dead Language" Teaser Video 2

The Flatliners - "Dead Language"

01. "Resuscitation of the Year"
02. "Bury Me"
03. "Birds of England"
04. "Drown in Blood"
05. "Sew My Mouth Shut"
06. "Caskets Full"
07. "Ashes Away"
08. "Hounds"
09. "Dead Hands"
10. "Quitters"
11. "Tail Feathers"
12. "Young Professionals"
13. "Brilliant Resilience

+++ Auf den diesjährigen Reading- und Leeds-Festivals haben Biffy Clyro die bislang größten Konzerte ihrer Bandgeschichte gespielt. Insgesamt haben knapp 80.000 Zuschauer ihr Set beobachtet. Ein Mitschnitt ihres Abschluss-Titels "Mountains" ist nun verfügbar.

Biffy Clyro - "Mountains" Reading Festival 2013

+++ Nachdem die Arctic Monkeys bereits einige Titel aus "AM" vorgestellt haben, machen sie nun mit einer B-Seite ihrer am Freitag erscheinenen Platte weiter. "Stop The World I Wanna Get Off With You" findet ihr hier im Stream. Zu dem Titel "Why'd You Only Call Me When You're High?" haben die vier Briten bereits ein witziges Musikvideo abgedreht.

+++ Pixies, Arctic Monkeys, Jimmy Eat World und 49 weitere Bands konnte Apple für das diesjährige iTunes-Festival gewinnen, das den ganzen September über andauert. Heute Abend eröffnen Poliça und Sigur Rós die Veranstaltung und können - wie auch alle anderen Künstler - live über iTunes, die App für iOS-Geräte und Apple TV dabei verfolgt werden. Alle Auftritte sind auch später noch eine Zeit lang verfügbar. Sigur Rós lassen euch übrigens auch auf ihrer Website via Live-Stream an dem Konzert London teilhaben.

+++ Pelican können sich freuen, bereits 60.000 Fans auf Facebook gewonnen zu haben. Als Dankeschön stellt das Quartett seine vor etwa zehn Jahren erschienene Debüt-Platte "Australasia" als Download via Bandcamp zur Verfügung, wobei ihr selbst entscheiden könnt, wieviel ihr dafür ausgeben möchtet. Ganz neues Material von Pelican gibt es bereits auf ihrer neusten Seven-Inch "Deny The Absolute" und nochmals auf dem am 15. Oktober folgenden Album "Forever Becoming".

+++ Eine ganze Dokumentation wird dem von Jay Z kuratierten Budweiser-Made-In-America-Festival des vergangenen Jahres gewidmet. Darin enthalten sind unter anderem Auftritte und Interviews von Künstlern wie Kanye West, Run DMC oder Pearl Jam. Einen ersten Einblick in das dafür gesammelte Material bekommt ihr dank eines Trailers. Auch in diesem Jahr hat das Line-up des Festivals zahlreiche Interpreten aus verschiedenen Musikrichtung von Rock über Pop bis HipHop versammelt. "Ich glaube daran, dass jeder Mensch Talent auf Genie-Ebene hat", erklärt der Rapper dazu selbst.

Made In America Trailer

+++ In Großbritannien geht die Diskussion über die Möglichkeiten,um illegales Filesharing zu unterbinden,in eine neue Runde. Wie der Guardian berichtet, wollen Musik- und Film-Unternehmen Internet-Provider dazu bewegen, solche Vergehen in Datenbanken zu speichern. Die entsprechenden User müssten dann damit rechnen, zunächst Mahnung zu erhalten. Geschwindgkeitsdrosselungen, das Sperren bestimmter Seiten und ähnliche Maßnahmen sind ebenfalls mögliche Folgen. Bevor eine solche Regelung in Kraft treten kann, muss zunächst über die Vereinbarkeit mit den bestehenden Datenschutzgesetzen entschieden werden.

+++ Die Posthardcore-Band Our Last Night will gleich zwei EPs auf einmal veröffentlichen. Die zweite Platte soll dabei eine akustische Version der ersten EP darstellen. Da die Band aus New Hampshire derzeit keinen Plattenvertrag hat, wendet sie sich mit der Bitte um Unterstützung an ihre Fans.

Our Last Night - Indiegogo Campaign Video

+++ Auf Youtube ist die komplette Dokumentation "The Artist Formerly Known As Captain Beefheart" von 1997 zu sehen, in der niemand anderer als John Peel durch das bewegte Leben des legendären Rockmusikers führt.

The Artist Formerly Known As Captain Beefheart

+++ Im Rahmen einer Louis-Vuitton-Modenschau in Tokio sorgte Fiona Apple leider nicht aus musikalischen Gründen mit ihrem Auftritt für Aufsehen. Laut Women's Wear Daily stieg die Sängerin auf ihr Klavier, um die sich angeregt unterhaltende Partygesellschaft zum Schweigen zu bringen. Da das nicht gelang, wurde sie ausfallend und stürmte mit den Worten "Vorhersehbar! Vorhersehbare Mode, was zur Hölle?" von der Bühne.

+++ Rapper A$AP Rocky und Designer Jeremy Scott haben sich mit "adidas Originals" zusammengetan, um eine ganz besonderen Schuh zu entwerfen. Der "JS Wings 2.0 Black Flag" ist von der amerikanischen Flagge inspiriert und hat - klar - Flügel, Hermes-Style. Bereits im Video zu "Urple Swag" von 2011 gab es ein ähnliches Modell zu sehen.

Wings

A$AP Rocky - "Purple Swag"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.