Zur mobilen Seite wechseln
23.08.2013 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19246Neuigkeiten von Carl Barât, Cloud Nothings, Little Big League, The Swellers, Propagandhi, The Black Keys, Mina Caputo, Allison Weiss, Melvins, Paramore, Balance And Composure und Slayer.

+++ Der ehemalige Libertines- und Dirty Pretty Things-Sänger Carl Barât arbeitet zur Zeit an seinem zweiten Soloalbum. Via Facebook hat er verraten, dass die Aufnahmen zum Nachfolger seines selbstbetitelten Debüts fast abgeschlossen seien: "Ich höre mir gerade ein paar fertige Songs an und werde langsam ganz schön aufgeregt", so Barât. "Außer ein paar Party-Nächten und einem Zwischenfall mit Bettwanzen bin ich ausschließlich im Studio. Während ich das hier schreibe, arbeite ich nebenbei bereits am Artwork." Um die Produktion kümmert sich der The Bronx-Gitarrist Joby Ford, ein genaues Veröffentlichungsdatum steht bisher noch nicht fest.

+++ Auch die Indierocker Cloud Nothings arbeiten aktuell an einem neuen Album, das Anfang des kommenden Jahres erscheinen soll. Für das österreichische Blog They Shoot Music hat Frontmann Dylan Baldi eine Akustikversion des neues Songs "Psychic Trauma" eingespielt.

Cloud Nothings - "Psychic Trauma"

+++ Little Big League - bestehend aus Mitgliedern von Titus Andronicus und Strand Of Oaks - haben ihr Debütalbum "These Are Good People" bereits im letzten Monat via Tiny Engines veröffentlicht. Für den Song "My Very Own You" hat die Band nun ein Video gedreht, das sie beim professionellen Spielen und amateurhaften Skaten zeigt.

Little Big League - "My Very Own You"

+++ Eine weitere Songpremiere feiert die Poppunk-Band The Swellers. Mit "Becoming Self-Aware" schicken sie einen ersten Track ihres kommenden Albums "The Light Under Closed Doors" ins Rennen, welches voraussichtlich Ende Oktober bei No Sleep erscheint.

The Swellers - "Becoming Self-Aware"

+++ Die Politpunks Propagandhi veröffentlichen ihren Debütklassiker "How To Clean Everything" komplett überarbeitet neu. Nach "Stick The Fucking Flag Up Your Goddam Ass, You Sonofabitch" könnt ihr euch nun auch die remasterte Version von "Anti-Manifesto" anhören und kostenlos herunterladen.

Propagandhi - "Anti-Manifesto"

+++ Der Black Keys-Gitarrist Dan Auerbach hat sich von seiner Frau Stephanie Gonis scheiden lassen. Neben fünf Millionen Dollar, einem Auto und einem Haus bekommt Gonis laut dem Klatschmagazin TMZ auch etwas, das in den Scheidungspapieren als "Bob Dylan Hair" bezeichnet wird. Ob es sich dabei wirklich um einen Teil von Dylans Lockenpracht handelt - und wenn ja, wie Auerbach ihn bekommen hat - bleibt unklar.

+++ Mina Caputos Indiegogo-Kampagne zur Finanzierung ihres neuen Soloalbums läuft noch 24 Tage. Bisher hat die Musikerin 13.600 von 35.000 Dollar gespendet bekommen. Via Facebook verrät sie, woran sie zur Zeit arbeitet: "Ich bin zur Zeit wieder im Studio und arbeite an einer komplett abgefuckten Version von Neil Youngs 'Heart Of Gold'", so Caputo. "Es macht Spaß mit meinen Fans zusammenzuarbeiten und Inspiration zu sammeln, so schwul das auch klingen mag."

+++ In einem Interview mit der Tierrechtsorganisation peta2 erklärt die Singer/Songwriterin und erklärte Katzen-Liebhaberin Allison Weiss wie wichtig ihr Tierschutz ist, und inwiefern ihr euch selbst engagieren könnt.

Allison Weiss über peta2

+++ Bei einem Konzert der Melvins kam es kürzlich zu einem Zwischenfall: Gegen Ende einer Show in Vancouver wurde Sänger und Gitarrist Buzz Osborne von einem Fan mit einer Bierflasche beworfen. Als sich auf Nachfrage, wer der Täter sei, niemand meldete, brach die Band den Gig unverzüglich ab. Den exakten Ablauf könnt ihr anhand eines Augenzeugenberichtes nachlesen.

+++ Wie schon Weezer vor ihnen, stechen jetzt auch Paramore in hohe See. Unter dem Namen "Parahoy!" setzt die Band um Frontfrau Hayley Williams vom 7. bis zum 11. März 2014 die Segel. Neben zwei Auftritten von Paramore selbst werden sich unter anderem auch Tegan And Sara ein Stelldichein geben.

Paramore - "Parahoy!" (Trailer)

+++ Balance And Composure arbeiten zur Zeit an einem Video zu ihrer aktuellen Single "Reflection". Bis zur Fertigstellung könnt ihr euch derweil die Zeit mit einem Blick hinter die Kulissen vertreiben. Am 13. September erscheint "The Things We Think We're Missing", das zweite Album der Band.

Balance And Composure - "Reflection" (Behind The Scenes)

+++ Die New Yorker Polizei hat eine Reihe von Slayer-Graffiti fälschlicherweise für ein "Hate Crime" - also für ein durch Hass motiviertes Verbrechen - gehalten. Anwohner hatten die Graffiti im Wicks Park im Stadtteil Commack entdeckt, der Polizei fiel ihr Fehler später selbst auf.

Slayer - Hate Crime

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.