Zur mobilen Seite wechseln
20.08.2013 | 17:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 19228Neuigkeiten von HBS, Avenged Sevenfold, No Age, War From A Harlots Mouth, The Chariot , dem Label Nuclear Blast, Poliça, Vulture Industries, Haim, Leech und Fritz Rau.

+++ Mit "Keystone" hat Soundgarden-Bassist Ben Shepherd kürzlich einen weiteren Titel seines kommenden Albums "In Deep Owl" öffentlich gemacht. Jetzt könnt ihr das komplette Werk, das er unter dem aus seinen Initialien zusammengesetzten Pseudonym HBS veröffentlicht, im Stream durchhören. Noch stellt Shepherd keine Solo-Tour in Aussicht: "Für die Solo-Sachen muss ich zuerst Vertrauen zu mir selbst aufbauen, um in der Lage zu sein, sie live zu spielen."

HBS - "In Deep Owl"

+++ Auch Avenged Sevenfold präsentieren ihr komplettes Album vor der offiziellen Veröffentlichung am 23. August. Über iTunes könnt ihr jetzt alle zehn Titel der Platte "Hail To The King" hören. Die Band freut sich über die vorzeitige Präsentation: "Wir haben viel zu lange darauf gewartet, euch unser brandneues Album 'Hail To The King' zu zeigen. Es hat neun Monate des Schreibens, Aufnehmens und Vorbereitens gebraucht, damit wir ein Album herausbringen können, auf das wir alle vom Beginn bis zum Ende alle stolz sind."

+++ Zu ihrem Song "An Impression", der auf ihrem neuen Album "An Object" zu finden ist, haben No Age ein abstraktes Musikvideo gedreht. Die übrigen Songs der Platte findet ihr im Stream.

No Age - "An Impression"

+++ Via Facebook haben War From A Harlots Mouth bekannt gegeben, nach fast achtjähriger Bandgeschichte auf unbestimmte Zeit zu pausieren. Die Band bedankt sich: "In dieser Band zu sein war eine großartige Erfahrung für jeden von uns und hat uns an Orte gebracht und Türen eröffenet, von denen wir nicht mal hätten träumen können", heißt es in dem Statement. Ende des Jahres wollen die Berliner noch einige Konzerte geben.

+++ The Chariot hingegen verabschieden sich endgültig. Zu diesem Anlass hat die Band ein Video geteilt, in dessen Beschreibung es heißt: "Danke. An alle auf diesem Planeten Erde, die uns jemals unterstützt, geholfen, angesehen, mit uns rumgehangen, einen Platz zum Bleiben gegeben, für uns gebetet, uns Equipment geliehen, beraten, oder eine Chance gegeben haben, egal wie groß oder klein. Wir sind auf ewig dankbar." Die Band, die auch durch ihre chaotischen Live-Shows auf sich aufmerksam machen konnte, blickt auf ein zehnjähriges Bestehen zurück. Ihr aktuelles Album "One Wing" ist im vergangenen Jahr erschienen.

+++ Das Metal-Label Nuclear Blast hat von einigen seiner Bands Best-Of-Alben zusammengestellt, darunter All Shall Perish, Kataklysm, Meshuggah und Soilwork. Im iTunes-Store könnt ihr sie für 4,99 Dollar - umgerechnet circa 3,70 Euro - erwerben.

+++ Am 18. Oktober erscheint "Shulamith", das zweite Album der Indie/Elektro-Band Poliça. Nach "Tiff" veröffentlichen sie mit "Chain My Name" nun einen weiteren Vorgeschmack. Erscheinen wird "Shulamith" bei Memphis Industries.

Poliça - "Chain My Name"

+++ Die norwegischen Prog-Metaller Vulture Industries veröffentlichen ihr neues Album "The Tower" bereits am 27. September. Direkt am Release-Tag könnt ihr die Band live in der Alten Zuckerfabrik in Rostock erleben.

Vulture Industries - "The Tower"

Vulture Industries - The Tower

01. "The Tower"
02. "Divine - Appalling"
03. "The Hound"
04. "Blood On The Trail"
05. "The Dead Won't Mind"
06. "A Knife Between Us"
07. "The Pulse Of Bliss"
08. "Sleepwalkers"
09. "Lost Among Liars"
10. "Blood Don't Eliogabalus" (Bonus Track)

Live: Vulture Industries

27.09. Rostock - Alte Zuckerfabrik

+++ Auch das kalifornische Folk-Quartett Haim lässt sich für zwei Termine in Deutschland blicken. Tickets gibt es bei Eventim.

Live: Haim

25.11. Hamburg - Grünspan
26.11. Köln - Bürgerhaus Stollwerck

+++ Und noch eine Tour: Die Schweizer Postrocker Leech spielen im Oktober drei Konzerte in Stuttgart, Osnabrück und Mannheim.

23.10. Stuttgart - Goldmarks
24.10. Osnabrück - Kleine Freiheit
25.10. Mannheim - Forum der Jugend

+++ Fritz Rau ist gestern im Alter von 83 Jahren verstorben. Von den 60ern bis in die 80er holte der legendäre Konzertveranstalter sowohl Jazzgrößen wie Ella Fitzgerald und Miles Davis nach Deutschland, arbeitete aber auch mit Künstlern und Bands wie Eric Clapton, Madonna und den Rolling Stones. Zu seinem 70. Geburtstag ließ Mick Jagger ihm ausrichten: "Congratulations Fritz, you are the Godfather of all of us." Rau hinterlässt zwei erwachsene Kinder.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.