Zur mobilen Seite wechseln
18.01.2013 | 11:56 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 17719Neues von Pussy Riot, Far From Finished, Hot Water Music, Thom Yorke, Marnie Stern, Dizzee Rascal, Scott Weiland, Tegan And Sara, John Frusciante, David Bowie, Glen Hansard und Eddie Vedder.

+++ Ein russisches Gericht hat die Berufung von Pussy Riot-Mitglied Maria Aljochina abgelehnt. Die Künstlerin hatte um einen Aufschub ihrer zweijährigen Haftstrafe gebeten, da sie sich um ihren fünfjährigen Sohn kümmern müsse. Nach dem Urteil des Gerichts bleibt Aljochina genau wie ihre Kollegin Nadezhda Tolokonnikova weiterhin im russischen Straflager.

+++ Far From Finished geben Details zu ihrer kommenden EP bekannt. "Let's Be Frank" kommt Anfang März und wird auf orangefarbenem und grünem Vinyl veröffentlicht. "Mother Mercy", den ersten Song der Seven-Inch, schenken sie uns schon jetzt als Download.

Far From Finished - "Mother Mercy"

+++ Hot Water Music veröffentlichen einen weiteren Teil ihrer neuen Live-DVD, diesmal ihren Song "Trusty Chords".

Hot Water Music - "Trusty Chords"

+++ Radiohead-Mitglied Thom Yorke warnt den englischen Premierminister David Cameron davor, seine Musik für den Wahlkampf zu nutzen. Der politische engagierte Musiker äußerte in einem Interview: "Ich kann nicht sagen, dass mir der Gedanke, dass Bänker oder David Cameron unsere Musik mögen, gefällt. Solange er sie nicht für seine Kampagne benutzt, ist mir das egal, aber ich würde ihn bis auf Mark und Knochen verklagen, wenn er es doch täte."

+++ Aus ihrem genial betitelten Album "The Chronicles Of Marnia" veröffentlicht Gitarristin Marnie Stern nach dem Opener "Year Of The Glad" bereits den zweiten Song "East Side Glory". Das Album erscheint Mitte März bei Kill Rock Stars.

Marnie Stern - "East Side Glory"

+++ Dizzee Rascal zeigt sich in einem Interview mit BBC Radio 1 von dem Klang seines neuen Albums begeistert. "Dass es so gut klingt, liegt vor allem an den erstklassigen Produzenten, mit denen ich zusammenarbeite. Die spielen alle in der höchsten Liga", so Rascal. Schon auf seinem letzten Album "Tongue In Cheek" arbeitete er zum Teil mit berühmten Produzenten, zum Beispiel mit Armand Van Helden ("Bonkers") und Calvin Harris ("Dance Wiv Me").

+++ Scott Weiland von den Stone Temple Pilots arbeitet an seinem dritten Soloalbum. Das verriet Gitarrist Doug Grean auf Facebook. "Ich gehe heute mit Scott Weiland ins Studio. Wir schreiben Songs für sein neues Soloalbum. Es soll etwas rauer und rockiger klingen, als ob eine Band live im Studio spiel", schreibt Grean.

+++ Am 8. Februar erscheint das neue Album "Heartthrob" von Tegan And Sara. Mit "Shock To Your System" veröffentlichen die Zwillingsschwestern nun einen weiteren Song des Albums.

Tegan And Sara - "Shock To Your System

+++ Der ehemalige Red Hot Chili Peppers-Gitarrist John Frusciante hat auf seiner Webseite ein neues Essay mit dem Titel "The Creative Act" veröffentlicht, in dem er seine Ansichten betreffend Leben, Tod, Kunst und dem kreativen Prozess niederschreibt. Sein fünftes Soloalbum trägt den Titel "The Will To Death", den er so erläutert: "Der Ausdruck "The Will To Death" bezieht sich auf die grundlegende, überwiegend ungewollte Organisation der Arbeiten von Künstlern, die die kreative Kraft lieben und sich ihr hingeben, aber hassen, was sie von der Lebenskraft sehen. Es ist eine Ansammlung von abstrakten Prinzipien, die vielleicht im kreativen Akt eingesetzt werden. In künstlerischer Symbolik ausgedrückt, kommt man dem Tod nahe, und nicht nur, dass man nicht stirbt, lebt man vollkommener dank der Erfahrung, die man hatte. Es mag als Ansammlung von musikalischen und mathematischen Formeln verstanden werden, die der Musiker sich zu Nutzen macht, ohne es zu wissen."

+++ Nachdem David Bowies Produzent Tony Visconti vor kurzem öffentlich sagte, dass Bowie keine Konzerte mehr spielen wird, ließ er nun wissen, dass es möglich wäre, dass der britische Musiker ein einziges Konzert gibt um die neue Platte "The Next Day" zu feiern. Überraschung. Ob danach noch weitere Konzerte folgen, wird abzuwarten sein. Über das neue Album von Bowie hat Visconti im Interview mit dem Rolling Stone gesprochen.

+++ Glen Hansard hat seit 2011 im Vorprogramm von Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder gespielt, wodurch die beiden gute Freunde wurden. Letztes Jahr haben sie ein paar Songs gemeinsam aufgenommen, die sie irgendwann in diesem Jahr veröffentlichen wollen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.