Zur mobilen Seite wechseln
16.09.2011 | 16:48 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 15011Neuigkeiten von Mikrokosmos 23, This Is Hell, Blackmail, Blitzen Trapper, Slash, Twin Shadow, MGMT, Arctic Monkeys, The Blackout Argument und Nils Petter Molvaer.

+++ Mikrokosmos23 sind zurück im Studio. Wie auch schon beim Album "Memorandum" sind sie mit Kurt Ebelhäuser in seinem Studio in Koblenz. Da Toni Petraschk Anfang des Monats die Band verlassen hat, spielt Peter Löwe, Sänger und Gitarrist der Band, die Bassparts ein. Das Album soll voraussichtlich im März erscheinen.

+++ "Salt The Earth" heißt das neue Lied, das This Is Hell im Stream anbieten. Am elften Oktober erscheint ihr neues Album "Black Mass" auf Rise Records.

+++ Elvis has left the building! Am 30. September erscheint die neue Blackmail-Single "Bugs". Das Video dazu gibt es aber jetzt schon. "I am dead for tonight" heißt es im Refrain und ist doch das perfekte Motto, um das Wochenende einzuleiten.

+++ Heute erscheint "American Goldwing", das sechste Album von Blitzen Trapper und somit das dritte, das die Band auf Sub Pop veröffentlicht. Sänger und Gitarrist Eric Earley zufolge spiegelt das Album die frühen Einflüsse der Band wider. Laute Gitarrenriffs und Schlagzeugparts treffen hier auf Banjos und heulende Mundharmonikas. Wer sich angesprochen fühlt, hat ab heute die Möglichkeit, "American Goldwing" beim Plattenhändler des Vertrauens zu kaufen. Probehören geht gleich hier.

Blitzen Trapper - "American Goldwing"

+++ Slash veröffentlicht diesen Herbst noch ein Live-Album, das diesen Sommer während seiner One-Off-Show in seiner Heimatstadt aufgenommen wurde. "Made In Stoke 24/7/11" erscheint Mitte November und beinhaltet Hits wie "Sweet Child O' Mine", "Paradise City", "Nighttrain" und natürlich Songs von seinem Soloalbum Slash.

"Made In Stoke 24/7/11"

01. "Been There Lately"
02. "Nightrain"
03. "Ghost"
04. "Mean Bone"
05. "Back From Cali"
06. "Rocket Queen"
07. "Civil War"
08. "Nothing To Say"
09. "Starlight"
10. "Promise"
11. "Doctor Alibi"
12. "Speed Parade"
13. "Watch This"
14. "Beggars & Hangers-On"
15. "Patience"
16. "Godfather Theme"
17. "Sweet Child O'Mine"
18. "Slither"
19. "By The Sword"
20. "Mr. Brownstone"
21. "Paradise City"

+++ Zack, hier die neue Single "Changes" von Twin Shadow zum Anhören und Downloaden. Vielleicht kennt man "Circus Is Gone" von Beggare aus dem Jahre 1980, "Changes" ist nämlich eine neuere und natürlich viel bessere Version davon. Außerdem arbeitet die Band gerade an ihrem Nachfolgealbum zu "Forget", das noch vor dem Sommer 2012 erscheinen soll.

+++ Ein Bauhaus-Cover von MGMT:

MGMT - "All We Ever Wanted Was Everything"

+++ Da ist das neue Video der Arctic Monkeys wegen eines Nippels in fünftausend Meter Entfernung direkt mal zensiert worden. Der Clip zur Single "Suck It And See" zeigt ein Pärchen, das eher eine Version von Bonnie und Clyde als Romeo und Julia abgibt. Trotzdem will man nicht so richtig verstehen, warum der Clip erst ab 18 ist. Im Vergleich zu Marilyn Mansons "Born Villain"-Video fühlt man sich hier wie bei Walt Disney.

+++ Alles muss raus! Sehr freigiebig zeigen sich gerade The Blackout Argument. Auf ihrer Homepage kann man sich ber ein Dutzend ihrer Songs von diversen Alben für umme, null und nix runterladen.

+++ Anstatt zu singen, lässt der Norweger Nils Petter Molvaer seine Trompete in seinen Songs sprechen. Gemeinsam mit Gitarrist Stian Westerhus und Ex-Madrugada-Schlagzeuger Erland Dahlen hat er das heute erscheinende Album "Baboon Moon" aufgenommen, das sich mit seinem experimentellen Rock auf ziemlich einsamen Pfaden bewegt. Das Video zum Albumtrack "Mercury Heart" bietet Einblicke ins Studio.

Nils Petter Molvaer - "Mercury Heart"

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von gulinthalid gulinthalid 17.09.2011 | 21:58

Nils Petter Molvaer: Gefällt mir sehr gut, muss ich mir wohl mal genauer unter die Lupe nehmen.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.