Zur mobilen Seite wechseln
29.03.2011 | 17:04 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 14146Neuigkeiten von Fleet Foxes, The Nightwatchman, Fake Problems, About Group, Thomas D, Panic! At The Disco, Mono, Immanu El, Ef, The BellRays, Barn Owl und dem Pfingst Open Air.

+++ Die ersten Aufnahmen des neuen Fleet Foxes-Albums "Helplessness Blues" haben Sänger Robin Pecknold gar nicht gefallen. In einem Interview mit den Kollegen von Uncut erzählte er: "Als wir den ersten Mix vom Album machten, fühlte es sich so an wie 'Das ist wo wir sind, aber nicht sein möchten'. Ich fühlte, dass da noch Dinge sind, die verbessert werden können." Mittlerweile ist die fertige Version, mit der auch Pecknold zurfrieden ist, im Kasten und erscheint Ende April. Wir können euch jetzt schon verraten, sie bleiben ihren Stil treu und bezaubern weiter….

+++ Tom Morello kündigt für den Sommer ein neues Album seines Soloprojekts The Nightwatchman an. Nach "One Man Revolution" und "The Fabled City" wird "World Wide Rebel Songs" bereits Morellos dritte Veröffentlichung unter diesem Namen sein. Obwohl der Gitarrist unter dem Namen The Nightwatchman eher folkigere Musik macht als man es von Rage Against The Machine gewohnt ist, sind die politischen Botschaften nicht weniger dringlich als bei seiner Hauptband. So kündigt der Harvard-Absolvent an, er freue sich darauf, "die Flammen der Unzufriedenheit weiter anzufachen".

+++ Fake Problems haben eine neue Episode ihres Videotagebuchs online gestellt. Lustige Geschichten im Tourbus, eine Fahrt im Anhänger-Schlitten und die neusten Dancemoves von Party-Tier Chris Farren inklusive:

Fake Problems - "Highlights & Lowlights"

Derzeit befindet sich die Band auf US-Tour und bietet allen, die bereit sind, dafür Werbung zu machen, ein Mixtape mit Songs ihrer Begleiter an. Den Link zur Compilation mit Pomgranates, Laura Stevenson And The Cans, Into It. Over It., Now,Now und natürlich Fake Problems findet ihr hier.

+++ Von dem Nebenprojekt des Hot-Chip-Sängers Alexis Taylor, About Group, gibt es einen ersten Song des neuen Albums zu hören. Zusammen mit seinen Bandkollegen This-Heat-Schlagzeuger Charles Hayward, John Coxon und Pat Thomas hat er ein Album eingespielt, das auf Solo-Demos und Improvisationen basiert. Das Album "Start and Complete" erscheint Ende April in England, ein genaues Verööfentlichungsdatum für Deutschland steht noch nicht fest. In die Songs "Don´t Worry" und "You´re No Good" könnt ihr jetzt schon reinhören.

About Group - "Don´t Worry"

About Group - "You´re No Good"

+++ Thomas D veröffentlicht am 15. April ein Remake des vor zehn Jahren erschienenen Albums "Lektionen in Demut". Das überarbeitete Werk "Lektionen in Demut 11.0" wird er erstmals beim Telekom Street Gig am 3. Mai in Nürnberg im Planetarium präsentieren, Tickets dafür könnt ihr nur gewinnen. Alle, die bei diesem galaktischen Telekom Street Gig in einem der größten Planetarien Deutschlands dabei sein wollen, können sich hier noch bis zum 26. April bewerben.

+++ Schlechte Nachrichten haben wir für alle Berliner Panic! At The Disco-Fans: Das Konzert am 8. Mai in Berlin musste leider abgesagt werden. Die Band entschuldigt das folgendermaßen: "Aus unerwarteten Umständen, die wir nicht ändern können, sind wir leider gezwungen, das Konzert in Berlin abzusagen. Wir sind sehr enttäuscht und leider außer Stande das Konzert zu spielen, aber wir werden unser bestes geben, es so schnell wie möglich nachzuholen." Die Konzerte in Köln und Hamburg werden regulär stattfinden und VISIONS verlost immer noch ein sehr limitiertes Panic!-At-The-Disco-Boxset.

+++ Auf ihrer neuen Internet-Heimat monoishere.com verkünden Mono ein paar Neuigkeiten. Während London am 7. Juni in den Genuss einer Orchester-Show kommt, dürfen wir uns hierzulande allein auf das japanische Quartett freuen, das sich zuletzt mit dem Schreiben neuer Songs beschäftigte. Genaueres zu einem "Hymn To The Immortal Wind"-Nachfolger ist noch nicht bekannt, eine Tour hingegen gebucht.

Live: Mono

24.05. München - Feierwerk
25.05. Nürnberg - Musikverein
26.05. Leipzig - Conne Island
30.05. Oberhausen - Druckluft
31.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
01.06. Stuttgart - Jugendhaus West
11.06. Antwerpen - Trix

+++ Das war zu erwarten und hoffen, dass Immanu El noch für eine Weile ihrer Heimat Schweden fernbleiben. Songs ihres aktuellen Albums "Moen" sowie neue Kompositionen könnt ihr in folgenden Städten hören.

Live: Immanu El

30.03. Wien - Chelsea
01.04. Luzern - Treibhaus
02.04. Haarlem - Patronaat
05.04. Trier - Ex-Haus
07.04. Delft - OJV De Koornbeurs
15.04. Oberhausen - Druckluft
16.04. Münster - Amp
17.04. Lahr - Blue Notes
18.04. Heidelberg - Halle
19.04. Dresden - Societätstheater
20.04. Bielefeld - Forum

+++ Und wo wir gerade dabei sind: Die zwar nicht mehr familiär aber geistig weiterhin verbrüderten Ef kündigen ebenfalls eine Tour an. Außerdem feilt die Band an neuen Songs, von denen sie ein paar schon mal auf der Bühne proben wollen.

Live: Ef

22.04. Berlin - Friction Fest
23.04. Münster - Amp
24.04. Zottegem - Dunk! Festival
08.06. Hamburg - Hafenklang
10.06. Oberhausen - Druckluft
11.06. Leipzig - Wave Gotik Treffen

+++ Die drei jungen Geschwister Kitty, Daisy & Lewis aus Kentish Town im Norden Londons, die mit ihrem Swing-Country-Rock'n'Roll-Sound die 40er und 50er Jahre neu aufleben lassen, haben ein neues Album im Kasten. "Smoking In Heaven" erscheint am 27. Mai als CD, Download, Doppel-LP und Deluxe-Box, mit sechs Ten-Inch-Platten. Vorab wird die Single "I'm So Sorry" erhältlich sein, die man neben einem weiteren neuen Song bereits bei MySpace hören darf.

Kitty, Daisy & Lewis - "Smoking In Heaven"

01. "Tomorrow"
02. "Will I Ever"
03. "Baby Don’t You Know"
04. "Don’t Make a Fool Out of Me"
05. "I’m Going Back"
06. "Paan Man Boogie"
07. "Messing With My Life"
08. "What Quid?"
09. "You’ll Soon Be Here"
10. "I’m So Sorry"
11. "You’ll Be Sorry"
12. "I’m Coming Home"
13. "Smoking in Heaven"

Live: Kitty, Daisy & Lewis

26.05. Berlin - Lido

+++ Die BellRays gehen im April mit ihrem neuen Album "Black Lightning" auf Tour und geben ihren souligen Rock´N´Roll wieder zum Besten. Ihre Musik ist nicht nur lebendig und verschwitzt – sie ist auch voller Hingabe und in gewisser Weise zeitlos. Damit ihr die Tour nicht verpasst, verlosen wir drei Mal zwei Karten.

Live: The BellRays

13.04. Wiesbaden - Schlachthof
14.04. Berlin - SO 36
15.04. Hamburg - Molotow
16.04. Hannover - Cafe Glocksee
17.04. Jüchen - Red Hot
18.04. Stuttgart - Zwölfzehn
20.04. München - 59 to 1

+++ Das Gitarren-Duo Barn Owl aus San Francisco kommt im April und Mai nicht nur zusammen mit Jefre Cantu-Ledesma, dem Mann hinter dem Label "Root Strata", auf Tour, sondern spielt auch ein Konzert in einer Kirche. Barn Owl mischen den Sound ihrer Gitarren mit Effekten und spielen ihre Songs so langsam, dass es einnehmender nicht geht. Gerade deshalb könnt ihr euch auf die Tour und das letzte Konzert der Amerikaner in der Christuskirche in Bochum freuen. Diese Akustik werdet ihr mit Sicherheit nie vergessen.

Live: Barn Owl

23.04. Karlsruhe - Jubez
24.04. Darmstadt - Oetinger Villa
03.05. Antwerpen - Scheldapen Pand
04.05. Kortrijk - De Kreun
05.05. Tilburg - Incubate
06.05. Nürnberg - K4
10.05. Hamburg - Hafenklang
13.05. Berlin - Levee Club
14.05. Bielefeld - AJZ Bielefeld
15.05. Dordrecht - [F]luister
16.05. Amsterdam - OT 301
17.05. Bochum – Christuskirche

+++ Das eintägige Umsonst-und-draußen-Festival Pfingst Open Air, das seit einigen Jahren in Essen Werder im ehemaligen Strandbad direkt an der Ruhr stattfindet, muss dieses Jahr leider ausfallen. Grund dafür sind die neuen Sicherheitsanforderungen, die nach der Tragödie bei der Loveparade 2010 in Duisburg deutlich erhöht wurden. Mit rund 20.000 Besuchern benötigt das etablierte Festival nun neue Genehmigungen, mit denen auch ein neues Sicherheitskonzept und ein Brandschutzgutachten verbunden sind. In der Presseerklärung des Veranstalters heißt es: "Diese Gutachten und das anschließende Genehmigungsverfahren nehmen so viel Zeit in Anspruch, dass die Planung und Organisation des Pfingst Open Airs für 2011 zeitlich leider nicht mehr möglich ist."

Aufgehoben heißt aber nicht aufgeschoben. 2012 soll das Pfingst Open Air wieder stattfinden. Ob es dann immer noch umsonst sein kann, ist noch unklar.

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von der_acki der_acki 30.03.2011 | 08:23

da gibt es noch einen termin:
Mi,20.04., Forum Bielefeld
IMMANU EL (SWE) / EINS, ZWEI ORCHESTRA (NL/ex-Brown Feather Sparrow/This Beautiful Mess/ The Spirit That Guides Us))

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.