Zur mobilen Seite wechseln
24.02.2010 | 17:28 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Newsflash

News 12431Neuigkeiten von MGMT, Foals, Tocotronic, Florence + The Machine, Aqualung, The Walkmen, She & Him und Ray Davies

+++ MGMT rudern zurück und lassen auf ihrer Homepage inkonsequent verlauten, dass es nun doch eine Singleauskopplung aus ihrem am 9. April erscheinenden Album "Congratulations" geben werde. Die Wahl fiel auf den Song "Flash Delirium", der damit garantiert an folgendem, bislang einzigen Deutschlandtermin seine Live-Premiere feiern wird:
24.03.2010 Berlin - Columbia Club

+++ Die uncoole neue Platte der Foals hat nun auch einen Namen und braucht sich nicht mehr nur auf diese zwei von der Band selbst gewählten Attribute zu stützen: Das zweite Album der Briten wird den Titel "Total Life Forever" tragen. Bevor es am 10. Mai erscheint, stehen zwei Konzerte an, bei denen man sicherlich schon neues Material zu hören bekommt:
12.04.2010 Berlin - Columbia Club
14.04.2010 Amsterdam - Paradiso

+++ Für die filmische Umsetzung von "Im Zweifel für den Zweifel" haben Tocotronic am Montag zum einen den Berliner Admiralspalast angemietet und zum anderen die Schauspielerin und Fassbinder-Muse Ingrid Caven engagiert. Für die zweite Singleauskopplung aus "Schall und Wahn" kündigen die Berliner jetzt schon an: "Der goldene Bär ist unser!" Statt Konserve folgt ab März dann auch eine Flut aus Live-Terminen.

VISIONS empfiehlt:
Tocotronic

03.03.2010 Bremen - Schlachthof
04.03.2010 Köln - E-Werk
05.03.2010 Saarbrücken - Garage
06.03.2010 Offenbach - Capitol
07.03.2010 Zürich - Rote Fabrik
09.03.2010 Freiburg - Alter Güterbahnhof
10.03.2010 Stuttgart - LKA
11.03.2010 Heidelberg - Halle 02
12.03.2010 Dortmund - FZW
13.03.2010 Hamburg - Große Freiheit 36
23.03.2010 Münster - Skaters Palace
24.03.2010 Düsseldorf - Zakk
25.03.2010 Würzburg - Posthalle
26.03.2010 München - Tonhalle
27.03.2010 Graz - Orpheum
29.03.2010 Wien - Arena
31.03.2010 Linz - Posthof
01.04.2010 Linz - Posthof
02.04.2010 Leipzig - Conne Island
14.04.2010 Hannover - Capitol
15.04.2010 Magdeburg - Factory
16.04.2010 Dresden - Alter Schlachthof
17.04.2010 Berlin - Astra Kulturhaus
Karten gibt es im VISIONS Ticketshop.

+++ Florence + The Machine bekennen sich schuldig. Die Anklage: Plagiarismus im Falle des Songs "Rabbit Heart (Raise It up)". Die Kläger: Gang Gang Dance, die ihren Track "House Jam" von der britischen Combo zu sehr und vor allem ohne Quellenangaben verbraten sahen. Wer selbst Richter spielen möchte - Pitchfork hält einen Video-Vergleich bereit. Allerdings hat Frontfrau Florence Welch bereits zu Protokoll gegeben, dass es ein Fehler war, die Gruppe nicht in den Credits zu berücksichtigen, und zahlt nun bereitwillig Lizenzgebühren nach. "Ja, es stimmt, das ist kein Geheimnis. Ich habe darüber schon in Interviews gesprochen. Ich bin großer Fan von Gang Gang Dance und es war eine Hommage an sie", so die reumütige Rothaarige.

+++ Nach einer kurzen Abhandlung darüber, dass er scheinbar die Superkraft besitze, für Vögel unsichtbar zu sein, verkündet Aqualung-Kopf Matt Hales das Ende der Aufnahmen seiner neuen Platte. "Magnetic North" soll am 20. April erscheinen - weltweit, wie Hales charmant bescheiden vermutet: "Ich glaube, es wird zur selben Zeit in den USA und Europa erscheinen, immerhin bin ich eine globale Sensation." Erste Höreindrücke stehen für die kommenden Wochen auf der To-Do-Liste, ebenso die Ankündigung einiger Konzerttermine. Die einzige Besorgnis der One-Man-Show dabei: "Ich plane auf Tour zu gehen. Aber nicht übermäßig, weil mich das Touren fett macht."

+++ Um ihre 2008er Platte "You And Me" mit einem Nachfolger zu versehen, stehen The Walkmen just in diesem Moment im Studio - und vor einem Problem: 22 Songs sind aufgenommen, aber wie viele davon kommen aufs Album? Frontmann Hamilton Leithauser weiß es ebenso wenig und fürchtet jetzt schon den Kampf mit den restlichen Bandmitgliedern um die persönlichen Lieblingssongs, wenn es an die finale Selektion geht. Alleine das habe bei ihrem letzten Album einen ganzen Monat gedauert. Was weiterhin noch fehlt: Titel, Cover und Veröffentlichungsdatum. Ungefähres Jahr allerdings: dieses.

+++ Nachdem berichtet wurde, die legendären Abbey Road Studios stünden zum Verkauf, wurde dies mittlerweile nicht nur dementiert, sondern auch mit dem Zusatz "Denkmalschutz" versehen, der das ikonische Gebäude im Nordwesten Londons vor dem Abriss bewahrt.

+++ Die Tracklist ist bekannt, eine erste Hörprobe mit dem Titel "In The Sun" gab es ebenfalls bei MySpace im Player. Jetzt streamen She & Him mit "Thieves" den Opener ihrer kommenden Platte "Volume II" in einer - auch downloadbaren - Akustikversion. Aufgenommen hatten M. Ward und Ben Gibbard-Ehefrau Zooey Deschanel jene während eines Auftritts bei der BBC.

+++ Für eine kommende Zusammenstellung von "neuen Versionen alter Songs" hat Kinks-Frontmann Ray Davies schon bei Bruce Springsteen und Jon Bon Jovi angeklopft. Als weitere potenzielle Kollaborateure sieht er vor: Metallica. Mit denen stand er 2009 anlässlich der 25-jährigen Jubiläumsfeier der Rock And Roll Hall Of Fame für den Song "All Day And All Of The Night" auf der Bühne.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.