Zur mobilen Seite wechseln
27.11.2008 | 13:58 0 Autor: Katrin Reichwein RSS Feed

Gemeinsame Proben?!

News 10188Viel wurde über eine mögliche Reunion von Blur spekuliert. Nun bestätigt Damon Albarn, dass 2009 alle vier Gründungsmitglieder gemeinsam ins Studio gehen werden.

Anfang des Monats erzählte Damon Albarn in einem Interview mit der BBC noch, dass er sich seit geraumer Zeit wieder mit dem ehemaligen Blur-Gitarristen Graham Coxon treffe. Der Frontmann warnte zu diesem Zeitpunkt jedoch, dass mit einer Wiedervereinigung der Band nicht allzu früh zu rechnen sei.

Bei der Premiere seines Theaterstücks "Monkey: Die Reise nach Westen" in Londons O2-Arena ließ er nun aber verlauten, dass sich Blur 2009 in voller Besetzung wieder in einem Studio einfinden werden. "Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall zum Proben zusammen kommen und schauen, wie es läuft", so Albarn.

Bislang hatte Albarn die Gerüchte um eine mögliche Reunion stets zurückgewiesen. Man darf also gespannt sein, ob es nun doch eine Wiedervereinigung geben wird. Die britische Presse munkelt derweil schon, dass sich die Vorzeigeband des BritPop beim diesjährigen Glastonbury Festival einfinden könnte.

Coxon, der mit Bassist Alex James auf der Premiere gesichtet wurde, zeigte sich gegenüber BBC Newsbeat schwer von "Monkey" begeistert: "Ich fand es großartig, die wunderschöne Musik, das Bühnendesign, die Tanzeinlagen. Ich habe Damons Talent schon immer bewundert, seine musikalische Überzeugung und seine Energie. Er ist sehr clever."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.