07.07.2011 | 17:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 14595Neuigkeiten von Skindred, Ganglians, Liam Gallagher, Noel Gallagher, My Brightest Diamond, Xiu Xiu, Kurt Vile, Rock Am See, Girls, Goes Cube, Algernon Cadwallader, Steven Wilson, Shels und The Blood Arm.

+++ Steven Wilson, Mastermind der britischen Progrocker Porcupine Tree kommt diesen Oktober auf Tour. Im Herbst erscheint sein zweites Soloalbum "Grace For Drowning", aus dem es dann sicher auch einiges zu hören gibt. Live könnt ihr Wilson an folgenden Terminen erleben:

Live: Steven Wilson

22.10. Berlin – Heimathafen
23.10. München – Muffathalle
27.10. Köln – Live Music Hall
28.10. Hamburg - Markthalle

+++ Epischen Prog liefert auch die Band Shels. Am 12. Juli erscheint ihre dritte Platte "Plains Of The Purple Buffalo", reinhören könnt ihr schon jetzt. Entweder auf der Homepage der Band - wo man auch das schöne Album-Cover in voller Größe bewundern kann – oder einfach gleich hier.

Shels - "Plains Of The Purple Buffalo Part 2"

+++ Unterwegs sind diesen Herbst ebenfalls The Blood Arm. Die Band aus Los Angeles kommt im September und Oktober für einige Termine nach Deutschland.

Live: The Blood Arm

16.09. Essen – Zeche Carl
25.09. Leipzig – Werk 2
28.09. München – Atomic Cafe
29.09. Weinheim – Cafe Central
22.10. Frankfurt – Yellowstage
23.10. Köln – Die Werkstatt
24.10. Hamburg – Uebel & Gefährlich
25.10. Berlin - Magnet

+++ Algernon Cadwallader bringen bald ihre neue Platte "Parrot Flies" heraus – und kommen noch dazu auf Europatour. Wann es das neue Album zu kaufen gibt, ist noch nicht bekannt. Zu sehen gibt es sie aber definitiv an folgenden Terminen:

Live: Algernon Cadwallader

19.07. Antwerpen – JC Den Eglantier
29.07. Aachen – AZ
30.07. Kiel – Lessingbad
01.08. Hamburg – Rote Flora
02.08. Wiesbaden – Schlachthof
03.08. Bielefeld – AJZ
04.08. Berlin – Schokoladen
06.08. Dresden – Offspot
07.08. Trier – Exhaus
15.08. Leiden – Sub 071

+++ Skindred schießen am 5. August ihr neues Album "Union Black" in die Umlaufbahn. Jetzt ist das neue Video zu "Cut Dem" online. Vorsichtshalber bitte das Zimmer mit Matratzen auslegen und die Wände polstern, damit beim Tanzen nichts passiert.

Skindred - "Cut Dem"

+++ Ganglians verschenken die zweite Single ihres neuen Albums "Still Living", das am 19. August erscheint. Auf ihrer Facebook-Seite kann man den Track "Sleep" kostenlos herunterladen, man muss nur den Like-Button klicken. Die Tracklist des neuen Albums liest sich wie folgt:

Ganglians - "Still Living"

01. "Drop the Act"
02. "That’s What I Want"
03. "Evil Weave"
04. "Sleep"
05. "Jungle"
06. "Bradley"
07. "Things To Know"
08. "Good Times"
09. "The Toad"
10. "California Cousins"
11. "Faster"
12. "My House"

+++ Liam Gallagher: "Die Leute, die sagen: 'Beady Eye ist nicht Oasis', denen kann ich sagen: Wartet ab, bis ihr Noels Sachen hört, denn die klingen auch nicht wie Oasis. Es mag euch daran erinnern, aber es fehlt etwas. Und das, was fehlt, bin verdammt noch mal ich."

+++ Das Resultat der Zusammenarbeit mit Amorphous Androgynous ist Noel Gallagher zufolge: "derbe abgefahren!" Außerdem wird Noel bei seinen kommenden Konzerten nicht auf Oasis-Songs verzichten. "Es sind meine Songs und ich habe sie alleine geschrieben. Ich bin stolz auf sie und ihren Platz neben dem, was ich jetzt gemacht habe. Ich glaube, ich werde nie einen Gig ohne meine alten Songs spielen." Ab Oktober geht es auf Tour. "Ich glaube nicht, dass es dieses Jahr eine große Tour geben wird. Dieses Jahr spielen wir nur in einigen größeren Städten rund um den Globus. Nächstes Jahr wird es wahrscheinlich dann eine größere Tour geben." Weiterhin hat er sich über den Zwischenfall geäußert, der zum Ende von Oasis geführt hat. Auf dem Rock En Seine Festival in Paris im August 2009 ist Liam nach einem Streit mit einer Gitarre in den Backstage-Raum gekommen und hat sie wie eine Axt durch die Gegend geschwungen. "Zu diesem Zeitpunkt gab es keine körperliche Gewalt, es ging eher Richtung World Wrestling Federation. Es war ein unnötiger Gewaltakt, bei dem er mir beinahe das Gesicht mit runtergerissen hätte." Die Beziehung zwischen den Brüdern ist immer noch mehr als schlecht. "Liam mag mich nicht und ich komm nicht mit ihm klar. Aber Liam mag mich auf sehr gewalttätige Weise nicht. Ich habe jedem einen Gefallen getan, als ich die Band verlassen habe."

+++ "All Things Will Unwind" heißt die dritte CD von Shara Worden alias My Brightest Diamond, und sie wird ab dem 18. Oktober erhältlich sein. Das Album beinhaltet elf Songs über ihr Zuhause in Detroit, die Unterschiede in einer Ständegesellschaft, die Komplexität eines Atoms, Anfang und Ende der Zeit und die Erfahrung, Mutter zu werden. Ihre Einflüsse sind Roberta Flack, Edith Piaf und Tom Waits. Via pitchfork.com kann man den Track "Reaching Throught To The Other Side" anhören.

All Things Will Unwind

01. "We Added It Up"
02. "Reaching Through to the Other Side"
03. "In the Beginning"
04. "Escape Routes"
05. "Be Brave"
06. "She Does Not Brave the War"
07. "Ding Dang"
08. "There's a Rat"
09. "High Low Middle"
10. "Everything Is in Line"
11. "I Have Never Loved Someone"

+++ Xiu Xiu haben Rihannas Dance Pop Hit "Only Girl( In The World)" gecovert. Die Single wird mit ihrem neuen Song "Daphny" im September zu erwerben sein. Die Platte ist auf 1.000 Stück limitiert.

Live: Xiu Xiu

01.08. Dresden - Groove Station

+++ Handyvideos werden zunehmend populärer. Kurt Vile präsentiert das neue Video zu seiner Single "Baby's Arms" aus dem Album "Smoke Ring For My Halo". Der Clip über ein junges Paar wurde von Todd Cole mit einem Handy gefilmt. Das Video is ein Teil der "Windows Phone Me"- Serie, die den Alltag von verschiedenen Personen zeigt. Das Handyvideo ist wirklich schön geworden, anschauen!

Kurt Vile - "Baby's Arms"

+++ Was ist bitte mit dem Line-up von Rock Am See passiert?! The Subways wurden bestätigt und das komplette Line-up, das anfangs eher bescheiden war, nimmt geradezu grandiose Ausmaße an. Konstanz ist zwar eines der schönsten Fleckchen auf der Erde, wird aber im Sommer unumgänglich von Touristen, Rentnern und Bonzen überschwemmt. Rettungsanker für Musikliebhaber ist jedes Jahr das eintägige Festival im Bodenseestadion, das dieses Jahr mit den Editors, Bonaparte, Royal Republic und Young Rebel Set an den Start geht. Ach ja, beinahe vergessen: Seeed kommen auch. (Solange die auftreten, kann man ja mal gemütlich am Hörnle ins Wasser springen und sich das Ganze von dort aus anhören.)

+++ Mädchen, die Männer sind, ein katholisches Album und ein Kotze-Lied: Das neue Album der - eigentlich aus zwei Männern bestehenden - Band Girls wird "Father, Son, Holy Ghost" heißen und am 9. September erscheinen. Das Plattencover scheint aus zusammengeschnipselten Liedtexten zu bestehen. Zwischen all dem Kleingedruckten lässt sich immerhin das lesen: "We're all going straight to hell", "I'm in hell", "We're all gonna die" - wie beruhigend.

Father, Son, Holy Ghost

01. "Honey Bunny"
02. "Alex"
03. "Die"
04. "Saying I Love You"
05. "My Ma"
06. "Vomit"
07. "Just A Song"
08. "Magic"
09. "Forgiveness"
10. "Love Like A River"
11. "Jamie Marie"

Girls - Father, Son, Holy Ghost

+++ Am Himmel braut sich was zusammen. Der gewaltige Niederschlag äußert sich im neuen Goes Cube-Video zu "Thunderheads". Ziemlich low-budget das Ganze, auch ein wenig heruntergeranzt und vergilbt, aber so muss es eben sein. "Thunderheads" stammt aus dem neuen Album "In Tides And Drifts".

Goes Cube - "Thunderheads"

Mehr zu...

Bookmark and Share

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.