0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Teksti-TV 666 1, 2, 3

VÖ: 07.10.2016 | Label: Svart/Cargo
Text: Florian Schneider
Teksti-TV 666 - 1, 2, 3

Wer drei Gitarren schon für eine zu viel hält, der braucht sich mit Teksti-TV 666 nicht beschäftigen – ihren punkigen Krautrock spielen die Finnen mit fünf Gitarren.

Kann das gut gehen? Die beste, weil eingängigste Antwort darauf gibt “Kosminen erämaa”. Im sechsten Song auf “1, 2, 3” sorgen die vielen Gitarren zunächst für ein konstantes Grundrauschen, auf das sich immer mehr Akkordfolgen und Melodien legen – und man darüber gar nicht merkt, dass hier im Gegensatz zu den anderen Songs gar nicht gesungen wird. Darunter pulsiert ein motorischer Beat im Punkrock-Tempo. Wenn man es sich leicht macht, sind Teksti-TV 666 für Krautrock das, was Kvelertak für Black Metal sind, mit denen sie zuletzt gemeinsam auf Tour waren. Sie erneuern Krautrock, indem sie ihn für andere Spielarten öffnen. In erster Linie ist hier Punk zu nennen, aber auch klassischer Indierock, wie ihn Dinosaur Jr. spielen, deren Melodieführung mehr als ein Mal auf “1, 2, 3” mitschwingt, und – fast zwangsläufig bei sechs Gitarren – Shoegaze. Sogar Anklänge an Surf gibt es. “1, 2, 3” fasst drei EPs zusammen, die Teksti-TV 666 in Finnland veröffentlicht haben und rasend schnell ausverkauften. Svart hat sie für diese Compilation zusammengefasst und macht sie erstmals physisch im Rest Europas erhältlich. Ein Juwel, das man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte, wenn einem Repetition so wichtig ist wie ein schneidendes Riff. Dabei machen Teksti-TV 666 vor allem eines richtig gut: In ihren Schichten wirkt nichts überflüssig, man kann nichts abschneiden, trotzdem ist diese Compilation unglaublich reichhaltig – bis zum letzten Ton des über elf Minuten langen Closers “Kuustoista vuotta sitten”.

weitere Platten

Vapauden Tasavalta

VÖ: 24.02.2023

Aidattu Tulevaisuus

VÖ: 07.09.2018