Zur mobilen Seite wechseln
0

Hole - Celebrity Skin

Celebrity Skin
  • VÖ: 01.01.2002
  • Label: Geffen/Universal
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 70

Vielleicht macht man es sich zu einfach, die Entwicklung von Courtney Loves öffentlicher Erscheinung mit der ihres musikalischen Outputs zu vergleichen, aber es paßt.

Parallel zu ihrem gesellschaftlichen Aufstieg in die Hollywood-Society legt sie mit Holes drittem Longplayer ein kompakt gebündeltes, strahlendes Rockalbum auf den Tisch - „Celebrity Skin" verhält sich zu „Pretty On The Inside" wie Gucci zur Kleiderkammer des Roten Kreuzes. Wie groß der Corgan-Einfluß auf die zwölf neuen Songs nun auch war, der Feinschliff in den Arrangements, die verstreuten kleinen Effekte, das geradlinig austarierte, aber gleichwohl knallige Songwriting, das alles könnte mit auf Billys Kappe gehen. Behalten hat sich Love diese bestimmte ‘Ich-will-das-größte-Stück-vom-Kuchen’-Attitüde, nur ist der Vortrag insgesamt entspannter und mit weniger Rotz in der Stimme versehen. Andererseits ist Hole mit diesem glatt runtergehenden Album das wüste und rohe Element der Anfangstage nun fast komplett verlorengegangen, was ich dann doch bedauerlich finde. Hole sind jetzt Rockprofis. Wie soll das weitergehen? Sollte sich die eingeschlagene Linie weiter fortsetzen, muß man in drei, vier Jahren mit gefälliger R.E.M-Stadionbeschallung rechnen. Was im Moment aber egal ist.

Bewertung: 7/12
Leserbewertung: 8.4/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.