Zur mobilen Seite wechseln
0

Bloodhound Gang - Use Your Fingers

Use Your Fingers
  • VÖ: 30.11.1999
  • Label: Columbia/Sony Music
  • Erschienen in: VISIONS Nr. 39

Das Display zeigt nur zwei Songs an, obwohl auf der CD insgesamt 19 Titel aufgeführt werden. Ziemliche Schikane, weil man so keine einzelnen Stücke anspielen kann. Die Bloodhound Gang aus Philadelphia hat eben eine seltsame Art von Humor, wie auch ihre Namen Jimmy Pop, Daddy Long Legs, Skip OPot 2 Mus und The Smack Chmups unter Beweis stellen. Das Grundprinzip von "Use Your Fingers" beschreibt das Info recht treffend mit Beastie Boys zu "Licenced To Ill"-Zeiten, nur daß die Gang hier noch etwas durchgeknallter wirkt. Vor ihrer hemmungslosen Vergnügungssucht ist nichts sicher, Kim Wildes "Kids In America" müssen genauso dran glauben wie Blondies "One Way Or Another". Daß Schabernack im Vordergrund steht, soll nicht bedeuten, daß die musikalische Qualität dieses Albums uninteressant wäre, aber Songs wie "Youre Pretty When I`m Drunk" steht man ohne eine gehörige Portion Humor einfach nicht durch.

Bewertung: 8/12
Leserbewertung: 6.0/12

Bitte einloggen, wenn du diese Platte bewerten möchtest.

Bitte einloggen, wenn du diese Platte kommentieren möchtest.