0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Coldplay geben Straßenmusiker in neuem Video

Nach dem künstlerisch wertvollen Video zur ersten Single "Magic" bietet das zweite Video zu einem Song vom Album "Ghost Stories" eine angenehme Abwechslung: Coldplay sind darin als vier Ein-Mann-Band-Straßenmusiker unterwegs. Ganz bodenständig – zumindest bis zum großen Finale.

In jedem Fall hat es etwas, Coldplay-Frontmann Chris Martin und seine Bandkollegen schwer bepackt mit Gitarren, Rückentrommeln, Mundharmonikas, Tröten und Deko zu sehen, wie sie fröhlich spielend und singend im Clip zu “A Sky Full Of Stars” durch die Straßen ziehen und dabei schnell eine große Menschentraube hinter sich herziehen. Erst zum Schluss schlägt Coldplays Hang zur großen Inszenierung wieder durch: Auf einem Platz holt die Band unter dem Jubel ihrer Fans zum großen Schlussakt des Songs aus – inklusive Fan-Chor und Konfetti-Kanone.

Trotzdem bleibt das Video ein angenehmer Kontrast zu dem Song, der zwischen Coldplays sehnsüchtigen Stadion-Pop-Momenten und – dank der Beteiligung von Song-Produzent und EDM-Musiker Avicii – süßlichen, tanzbaren Elektrobeats pendelt. Und auch im Vergleich zur ersten Video-Auskopplung aus dem aktuellen, am 15. Mai erschienenen Album “Ghost Stories”: Zur dessen erster Single “Magic” erschien kürzlich ein Video, dass im Stummfilm-Stil eine fantastische Geschichte rund um einen Zirkus-Magier und die Liebe erzählt.

Coldplay – “A Sky Full Of Stars”

Vorheriger ArtikelNewsflash
Nächster ArtikelNewsflash