Zur mobilen Seite wechseln
22.09.2008 | 17:09 0 Autor: Michael Markefka RSS Feed

Newsflash II

News 9946Mehr Neuigkeiten von Rocky Votolato, Editors, Kim Gordon, Radiohead, Thees Uhlmann, Lars Ulrich und Squire.

+++ Am Donnerstag startet die von uns wärmstens empfohlene Tour von Rocky Votolato. Im Anschluss an das Konzert am 25. September im Gleis 22 wird dort der Tourauftakt weiter gefeiert, mit dem "*early emo*midwestern emo*pop punk*-Partyspecial" lädt. Der Eintritt zu Konzert und Party kostet € 13.

+++ Im Jahr 2007 "haben die Editors das bessere Interpol-Album gemacht", sagte Dennis Plauk. Um nachzulegen, wollen die Editors nun im Oktober wieder mit Jacknife Lee ins Studio gehen und einen Nachfolger zu "An End Has A Start" aufnehmen. Zehn Songs sind bereits geschrieben, die synthethischer, rauher und hymnenhafter als zuvor klingen sollen. Gitarrist Christopher Urbanowicz offenbarte: "Ich habe angefangen viele Riffs auf Synthesizern zu schreiben und es gibt mehr Elektronik, Samples und Drum-Loops darauf. Ich greife wiederholt auf das Terminator-Theme zurück."

+++ Um den "Bedarf an Kleidung für coole Mütter" kümmert sich jetzt Sonic-Youth-Sängerin/Bassistin Kim Gordon mit einer eigenen Modelinie namens "Mirror/Dash". Diese hat sie gemeinsam mit ihren Freunden Melinda Wansbrough und Jeffrey Monteiro aus der Taufe gehoben. Das erste Werk ist eine schmucke, auf 50 Stück limitierte Damenjacke aus Wolle.

+++ Bastelfreudige Fans von Radiohead können sich auf den 23. September freuen. Dann stellen Radiohead nämlich den Track "Reckoner" in mehreren Aufnahmespuren auf einem speziellen Downloadportal bereit, so dass der geneigte Fan damit eigene Remixe anfertigen kann. Kostenlos soll dies allerdings, entgegen der allgemeinen Marschrichtung der Band, nicht sein. Wer den Song in seiner Originalversion hören möchte, wird dies auf dem Soundtrack zum Film "Choke" tun können.

+++ Ein eher subversives Vorhaben kann man gerade im Tomte-Blog unterstützen. Dort fragt Thees Uhlmann die Besucher, ob er mal beim VOX Promi-Dinner mitmachen soll. Wer das schon immer mal sehen wollte, kann jetzt dafür seine Stimme abgeben.

+++ Eine der ersten großen Auseinandersetzungen zwischen P2P-Kultur und Musikestablishment war der K(r)ampf zwischen Metallica und Napster. Der damalige Rechtsstreit brachte Metallica bei einigen den Ruf als geldgierige Band ein. Acht Jahre später will Lars Ulrich den Sachverhalt geraderücken: "Neun von zehn Leuten sagen: 'Worum es da ging? Um Geld.' Fuck you - es ging nicht ums Geld. Es ging um Kontrolle. Ich werde all mein Zeug kostenlos hergeben. Aber ich entscheide wann und wo und wie."

+++ Ihr wolltet schon immer mal in einem Musikvideo mitmachen, kommt aus der Nähe von Berlin und seid kurzentschlossen? Dann meldet euch bis morgen per Email an und seid am 24. September zwischen 17 und 20 Uhr in der Hagelbergerstraße in Berlin. Dort dreht die australische Band Squire ein Video zur Single "Gimme Feeling" ihres Debütalbums "Your Love Grows In The Sunshine", welches sie gerade in Berlin aufnehmen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.