Zur mobilen Seite wechseln
20.08.2008 | 17:43 0 Autor: Asiye Aydin // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash II

News 9829Mehr Neuigkeiten von Slipknot, Saboteur, Depeche Mode, Beatsteaks, Wu- Tang Clan, Tori Amos, The Wedges und The Verve.

+++ Schlechte Nachrichten aus dem Slipknot-Lager: Schlagzeuger Joey Jordison hat sich den Knöchel gebrochen und muss nun vier bis sechs Wochen seinen Fuß schonen. Die Band sah sich daher gezwungen alle Live-Termine der nächsten Tage abzusagen. Darunter zählt auch ihr Headliner-Auftritt beim diesjährigen Area 4 Festival, sowie das Konzert am 27. August in Hamburg. In einem Statement bedauert die Band den Ausfall: "Wir wissen, ihr werdet maßlos enttäuscht sein, wir sind es auch. Shows abzusagen ist niemals eine einfache Entscheidung und wir entschuldigen uns bei all unseren Fans, Freunden und Familien, dass wir nicht bei euch sein können. Wir werden in diesem November wieder nach Europa kommen und können es kaum erwarten euch dann alle zu sehen."

+++ Heute spielen Saboteur ein Gratiskonzert in den Räumlichkeiten von Michelle Records in Hamburg. Der Auftritt startet um 18 Uhr. Die Band um den früheren Robocop-Kraus- und One-Man-And-His-Droid-Mann Peter Tiedken veröffentlicht diesen Freitag ihr Debüt.

+++ Depeche Mode kommen im nächsten Jahr nach Deutschland. Konzertveranstalter Marek Lieberberg (MLK) verriet in einem Telefongespräch mit der deutschen Fanpage depechemode.de, dass für kommenden Juni sechs bis acht Konzerte im Land geplant seien. Die Tickets werden voraussichtlich ab Oktober erhältlich sein und um die 60 Euro kosten. Die genauen Termine dürften in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Die Band arbeitet seit Anfang Mai am neuen Album.

+++ Die Beatsteaks haben ein Video zur Live-Aufnahme von "Hey Du" gedreht. Das Besondere: Anstatt mitsingender Fans und eine verschwitze Band an ihren Instrumenten, sieht man die Berliner bei einer Verhandlung vor Gericht mit unangekündigten Gästen, Gangstern, bärtigen Frauen und allem Drum und Dran. Jeder Live-Zwischenruf wurde beim Videodreh mitbedacht. Den Clip gibt es derzeit nur auf der Startseite ihrer Homepage zu sehen.

+++ Der Wu- Tang Clan veröffentlicht seine erste DVD seit vier Jahren und erst die zweite Live-DVD überhaupt. Zu sehen gibt es ein Konzert, auf dem der gesamte Clan zusammenkam um das Stravinski Auditorium im schweizerischen Montreux unsicher zu machen. Neben den altehrwürdigen Clanmitgliedern wie RZA und Ghostface Killah sind auch die Neuzugänge Cappadonna, Streetlife und DJ Mathematics zu sehen. Ein seltenes Unterfangen. "Live At Montreux 2007" enthält Klassiker wie "Wu-Tang Clan Ain't Nuthing To F'Wit", "Gravel Pit" und "Method Man", sowie 28 weitere Stücke unter denen auch Solotracks von unter anderem Ol' Dirty Bastard enthalten sind.

+++ Zeitgleich mit dem Wu- Tang Clan veröffentlicht Tori Amos eine Live- DVD. Die Aufnahmen stammen ebenfalls aus Montreux. Sie zeigen zwei Konzerte aus den Jahren 1991 und 1992 und damit Amos am Anfang ihrer Solokarriere. Die meisten Songs stammen aus der Zeit von "Little Earthquakes" mit Songs wie "Crucify" und "Winter". Zusätzlich findet man einige Raritäten aus diversen EPs, darunter Coverversionen von Led Zeppelins "Whole Lotta Love" und Nirvanas "Smells Like Teen Spirit".

+++ Der Red Bull Tourbus macht einen Zwischenstopp beim Rocco del Schlacko Festival, das am 22. und 23. August stattfindet. Mit an Bord des Oldtimer-Busses, die Gewinner des Red-Bull-Tourbus-Wettbewerbs The Wedges, die ab 21 Uhr einen Auftritt auf dem Campinggelände hinlegen wollen. Der Auftritt ist Teil der Tour, die die Belohnung für den Sieg ist. Vom 15. bis 28. August fährt die Band durch Deutschland um diverse Auftritte auf Camping- und Parkplätzen von Festivals sowie Straßenkonzerte zu geben.

+++ Das diese Woche Freitag erscheinende The Verve-Album "Forth" gibt es auf der MySpace-Seite der Band zu hören. Das Album soll es neben der CD- und Digitalversion auch als Deluxe-Set mit Vinyl-LP, limitierter CD und DVD-Version inklusive eines Tourtagebuchs geben. Allerdings nur erhältlich im Verve Store, wie auch die LP-Version.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.