Zur mobilen Seite wechseln
04.08.2008 | 10:56 0 Autor: Shari Littmann // Matthias Möde RSS Feed

Newsflash

News 9756Neuigkeiten von Dredg, The Rifles, The Roots, Be Your Own Pet, Arne Zank, Dirk von Lowtzow, Element Of Crime und Roses, Kings, Castles.

+++ Bis zum Album dauert es wohl noch ein paar Monate, ein wahres Kunstwerk von Dredg kann sich ein zahlungskräftiger Fan trotzdem bereits in wenigen Tagen ins Haus holen. Bei Ebay steht derzeit ein von Sänger Gavin Hayes und Bassist Drew Roulette gemaltes surrealistisches Gemälde zum Verkauf. Derzeitiger Preis: 255,- US-Dollar.

+++ The Rifles müssen ihren Auftritt beim Vodafone Unlimited Music Festival absagen. Die Veranstalter bedauern den Ausfall sehr, haben jedoch schon gleichwertigen Ersatz gefunden. Als Support-Act der Killers werden am 09. August nun die britischen Kollegen The Rascals in Köln zugegen sein.

+++ Schlagzeuger ?uestlove titulierte das aktuelle The-Roots-Album als das "vielleicht politischste". "Rising Down" ist eine kampfbetonte Platte, auf der es um "Abhängigkeit, Nihilismus und scheinheilige Doppelmoral" geht. Themen, die man sicherlich auch live transportieren wird. Im November bringen die Roots ihren Organic-HipHop auf unsere Bühnen. Die Termine:
19.11. Köln – E-Werk
26.11. Hamburg - Docks
27.11. Berlin – Columbiahalle

+++ Da nützen auch die besten Bewertungen nichts: Be Your Own Pet haben ihre Trennung bekannt gegeben. Nach den bevorstehenden Konzerten in Großbritannien ist Schluss für die aus Nashville stammende Band. Das Statement zur Trennung: "An all unsere Fans: Wir sind traurig euch die Nachricht zu überbringen, dass unsere anstehenden Shows in Großbritannien die letzten unserer Band sein werden. Wir danken euch für all eure Liebe und Unterstützung in den vergangenen Jahren - es war eine ganz schöne Party, aber nun ist die Zeit für uns vier gekommen getrennte Wege zu gehen.

+++ Auf seinem ersten Soloalbum "Die Mehrheit will das nicht hören, Arne", 1994 als Kassette erschienen, griff Arne Zank hauptsächlich auf Gitarren zurück. Zehn Jahre später klangen die Veröffentlichungen des Tocotronic-Schlagzeugers wesentlich elektronischer. Neben der 12inch "Exclusive & Famous", unter dem Synonym DJ Shirley erschienen, brachte Zank im selben Jahr bereits die drei Track starke EP "Love From A To Z" über L'Age D'Or heraus. Das zugehörige Album folgt erst jetzt, weil die finanziellen Schwierigkeiten des Hamburger Labels einer Folge-Veröffentlichung damals einen Strich durch die Rechnung machte. Am 8. August hat der Hass auf "Love And Hate From A To Z" nun seinen Platz gefunden. Die Mischung aus Folkpop und Minimal erscheint als limitiertes Vinyl bei Hanseplatte und als Download bei Rock-O-Tronic-Records. CDs wird es nicht geben. Reinhören kann man via MySpace, das Video zu "Acteure + Actricen" steht dort ebenfalls bereit.

+++ Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow hat sich derweil an der neuen Single des Berliner Dub-Musikers Hey O Hansen beteiligt. Auf der 12inch "Abraxas" kann man von Lowtzow singen und Múms Eiríkur Orri Trompete spielen hören.

+++ Wie berichtet, haben Element Of Crime den Soundtrack zum neuen Leander-Haußmann-Film "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" beigesteuert. Vier Lieder und drei instrumentale Stücke hat die Band um Sven Regener geschrieben, die am 22. August neben Songs von unter anderem Roland Heinrich, Tiefschwarz und Amos auf CD erscheinen. Vorab erscheint am 8. August die Vinyl-Single mit den beiden Liedern "Ein Hot Dog unten am Hafen" und "Robert Zimmermann". Das Video zum Hot-Dog-Song darf man sich bereits hier ansehen.

+++ Babyshambles-Schlagzeuger Adam Ficek wirft zum Start seiner neuen Website gleich zehn Demoaufnahmen seines Nebenprojekts Roses Kings Castles in die Runde. An dieser Stelle könnt ihr euch die möglichen Albumtracks in der Rohfassung kostenlos herunterladen. Darunter befindet sich auch die Aufnahme der kommenden Single "Entroubled". Die erscheint Anfang September, bevor das Album später im Monat folgt.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.