Zur mobilen Seite wechseln
29.07.2008 | 10:50 0 Autor: Asiye Aydin // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash

News 9736Neuigkeiten von The Streets, Ash, We Are Scientists, Kate Nash, Mark Hoppus, Rolling Stones, The Briggs und Horse The Band.

+++ Einen Monat nach Veröffentlichung von "Everything Is Borrowed", dem kommenden Album von The Streets, kommt Mastermind Mike Skinner für neun Termine nach Deutschland. Das Album erscheint am 19. September, Mike Skinner steht unwesentlich später auf der Matte folgender Clubs:
28.10. Hamburg - Grosse Freiheit 36
29.10. Bielefeld - Ringlokschuppen
30.10. Dresden - Strasse E
01.11. Duisburg - Kraftzentrale "RuhrNächte 2008"
02.11. Neu-Isenburg - Hugenottenhalle
03.11. Berlin - Huxleys
09.11. München - Muffathalle
10.11. Stuttgart - LKA Longhorn
11.11. Köln - Live Music Hall

+++ Sie hatten es angekündigt, sie ziehen es durch. "Twilight Of The Innocent" wird nach aktuellem Stand tatsächlich das letzte offizielle Ash-Album bleiben. Im nächsten Jahr will die Band ihre Idee nur noch einzelne Tracks digital zu veröffentlichen in die Tat umsetzen. Eine ganze Menge Material gäbe es auch schon, erklärt Frontmann Tim Wheeler gegenüber BBC Newsbeat: "Wir haben bisher genug für ein Album, aber wir wollen Material im Wert von zwei Alben." An seine Idee auf physikalische Veröffentlichungen zu verzichten glaubt er weiterhin: "Ich denke unsere Fans werden ihren Spaß daran haben, von uns in regelmäßigen Abständen etwas Neues zu bekommen, anstatt alle drei Jahre ein Album." Zur Einstimmung auf die große Download-Attacke bietet ihre MySpace-Seite bereits fünf Songs vom aktuellen Album als kostenlosen Download an.

+++ Von wegen böse. Im Video zu "Impatience" bricht We-Are-Scientists-Bassist Chris Cain eine Lanze für alle Werwölfe der Welt. Sie wollen doch nur spielen - und Fotos machen.

+++ Kate Nash hat sich die neue Mystery-Jets-Single "Half In Love With Elizabeth" vorgenommen und ihre eigene Version mit dem vielversprechenden Titel "Disco Liz" aufgenommen. Der Song wird als B-Seite auf der Single zu finden sein. Die Originalversion findet man hier.

+++ Mark Hoppus, ehemals Blink-182-, jetzt (+44)-Sänger, hat in seinem Blog Neuigkeiten über den Aufnahmeprozess des kommenden New-Found-Glory-Albums verlauten lassen. Hoppus, der als Produzent fungiert, erläutert: "Die Songs sind alle aufgenommen und der erste Song ist abgemischt. Diese Platte wird großartig". Auf seine eigene Arbeit kann er ebenfalls stolz sein, wie er mit einem Augenzwinkern gesteht: "Es ist so verdammt gut, sollte ich nicht Produzent des Jahres werden und wir für dieses Album nicht mindestens vier Grammys abstauben, dann gibt es keine Gerechtigkeit in der Welt."

+++ Nach Paul McCartney und Radiohead verlassen auch die Rolling Stones EMI und sind zukünftig bei Universal unter Vertrag. Grund sei die mangelhafte Vermarktung der EMI, so ein Stones-Sprecher. Radiohead trennten sich bereits vergangenes Jahr von dem Major-Label, nachdem Probleme mit der Betriebsführung aufgetreten waren. Noch immer drohen weitere Bands mit dem Ausstieg.

+++ Das erste Video zum neuen Album der Streetpunks The Briggs ist online. Den Clip zu "Charge Into the Sun" findet ihr an dieser Stelle. Das Album "Come All You Madmen" erscheint hierzulande am 22. August.

+++ Eigentlich wollten Horse The Band ihren neuen Drummer über das Internet finden, jetzt hat es doch einen langjährigen Freund der Band getroffen. Ab sofort bedient Daneil Pouliot (Bleeding Kansas) das Schlagzeug der Pferde. Ein kurzes Statement: "Er hat uns schon oft ausgeholfen und hat unsere letzten fünf Drummer kommen und gehen sehen. Für die nächsten zehn Jahre will er auf Tour sein. Deswegen sind wir froh ein so großes befreundetes Schlagzeug-Talent in unsere Reihen aufnehmen zu können."

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.