Zur mobilen Seite wechseln
05.05.2008 | 11:11 0 Autor: Benjamin Knoll RSS Feed

Newsflash

News 9431Neuigkeiten von Justice, Horse The Band, Radiohead, Computer, Amy Winehouse, Coldplay, Rival Schools und Dartz

+++ Die Hauptdarsteller des neuen Justice-Videos werden dem Titel des Songs mehr als gerecht. Im Clip zu "Stress" begleitet man eine Gruppe aggressiver Jugendlicher bei ihrem zerstörerischen Streifzug durch die Strassen von Paris. Kunst oder reine Provokation? Hier könnt ihr euch die Frage selbst beantworten.

+++ Jon Karel von The Number Twelve Looks Like You ist nicht als kontinuierlicher Drummer von Horse The Band eingeplant. Auf der Suche nach einer permanenten Besetzung, nutzt die Band nun die Reichweite des Internets für sich. In einem Aufruf teilen die Amerikaner mit, welche Vorraussetzungen ihr neuer Schlagzeuger erfüllen muss und wie er sich für den Posten bewirbt. "Es ist klar, dass du einen sehr speziellen Charakter haben solltest um bei uns in der Band zu spielen. Des weiteren sind Tour-Erfahrungen unter grausigen Bedingungen eine Grundvorraussetzung (Erfahrungen mit Hautkrankheiten von Nächten auf Fußböden, von hässlichen Weibern abgelehnt zu werden und bis zu 60 Stunden Schlaflosigkeit sollten kein Problem sein) und natürlich musst du ein guter Schlagzeuger sein und jegliche Varianten beherrschen. Wenn du Interesse hast, schreib uns eine Email an h2theb@gmail.com mit youtoube-Links zu Drum-Perfomances von dir, in denen du die Songs "Hyperborea", "Cutsman", und "Sex Raptor" spielst. Diese Songs decken alle Fähigkeiten ab, die du haben solltest."

+++ In Zusammenarbeit mit der MTV-Kampagne gegen Menschenhandel, haben Radiohead ihr neues Video zu "All I Need" veröffentlicht. Gedreht wurde der Clip in Australien von Oscarpreisträger John Seale und Steve Rogers. Radiohead-Sänger Thom Yorke ist stolz auf das Ergebnis: "Das Video ist sehr aussagekräftig. Es zeigt zwei Geschichten, die parallel zueinander laufen. Eine zeigt einen kleinen Jugen im Westen, die andere einen Jungen im Osten wie er in einem Ausbeuterbetrieb Schuhe anfertigt. Am Ende laufen beide Geschichten zusammen. Der Junge aus dem Westen kauft die Schuhe, die unter unmöglichen Bedingungen angefertigt wurden." Zu Kampagne selber äußert sich Yorke wie folgt: "Wenn die Kampagne erreicht, dass solche Missstände nicht mehr unter den Teppich gekehrt, sondern zum Thema öffentlicher Diskussion werden, dann machen wir etwas Gutes."

+++ Kürzlich haben Computer bereits für Kettcar als Vorband eröffnet. Den Hamburgern scheint die Vorstellung des Computer-Debüts "Give Me A Frame" so gut gefallen zu haben, dass sie die Jungs erneut eingeladen haben sie auf der ein oder anderen Show zu unterstützen:
13.06. Regensburg - Kulturspeicher
15.06. Aschaffenburg - Colos-Saal
Die kompletten Tourdaten von Computer findet ihr hier.

+++ Ein ewiges Hin und Her: Nach Gerüchten und der Bestätigung nun die Absage. Amy Winehouse steckt immer noch zu tief im Drogensumpf um den Song zum neuen James Bond-Film aufzunehmen. Mark Ronson erteilte der Sängerin jetzt endgültig eine Absage für die Produktion des neuen Bond-Soundtracks. Die Drogenprobleme seien einfach zu massiv, als das die Aufnahmen weitergehen könnten.

+++ Wie die Mücken auf's Licht stürzten sich die Menschen auf das kostenlose Angebot der neuen Coldplay-Single "Violet Hill". 600000 Downloads des ersten Songs vom kommeneden Albums "Viva La Vida Or Death And All His Friends" zählte man in den ersten 24 Stunden. Die Aktion geht noch bis morgen, 13.15 Uhr.

+++ Kleine Änderung im Reiseplan der Rival Schools. Die jüngst wiedervereinigte Allstar-Band um Walter Schreifels hat das Konzert im Luxor in Köln vom 09. Juni auf den 07. Juni verschoben. Am ursprünglichen Termin supportet man nun die Emo-Pioniere Jimmy Eat World im Hyde Park in Osnabrück. Die aktualisierten Tourdaten im Überlick:
03.06. Hamburg ­ Grünspan
04.06. Berlin ­ Kato
07.06. Köln ­ Luxor
09.06. Osnabrück ­ Hyde Park (mit Jimmy Eat World)

+++ Ohne "!" geht es für Dartz an die Arbeit zum "This Is My Ship"-Nachfolger. Wie die Engländer mitteilten, begibt man sich im Juni ins Studio um mit den Aufnahmen zum neuen Album weiterzumachen. Fünf Songs habe man bereits fertiggestellt. Ob es sich bei der Veröffentlichung des neuen Materials im September um ein Album, eine EP oder ein Mini-Album handeln wird, lässt die Band noch offen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.