Zur mobilen Seite wechseln
08.05.2008 | 17:01 0 Autor: Benjamin Knoll // Shari Littmann RSS Feed

Newsflash II

News 9451Mehr Neuigkeiten von Depeche Mode, Beck, Isobel Campbell und Mark Lanegan, Propagandhi, Eddie Argos, Mark Ronson, Alkaline Trio, Killswitch Engange und anderen.

+++ Nachdem einige Fanseiten die Nachricht bereits als Gerücht verbreitet hatten, haben Depeche Mode nun bestätigt: Sie sind wieder im Studio. Mit dem neuen Album sollte man allerdings nicht vor dem Ende des Jahres rechnen. Wieder als Produzent mit dabei ist Ben Hillier, der bereits die Aufnahmen zu "Playing The Angel" leitete.

+++ Beck beendet die Gerüchte um sein neues Album. Zu Beginn der Woche machten Gerüchte die Runde, wonach der Sänger die Veröffentlichung seines "The Information"-Nachfolgers im Stile von Radiohead oder The Raconteurs plane. Auf seiner Homepage heißt es nun, das neue Album erscheine im Sommer diesen Jahres. Zehn Songs in einer knappen halben Stunde soll es beinhalten und von Danger Mouse produziert sein. Die spekulierte Zusammenarbeit mit Cat Power wurde nicht bestätigt.

+++ Isobel Campbell (einst die Stimme von Belle & Sebastian) und Mark Lanegan kommen gemeinsam auf Tour. Am 02. Mai erschien ihr zweites gemeinsames Album "Sunday At Devil Dirt", da ist ein Besuch natürlich angebracht. Doch die beiden machen sich rar. Bisher darf sich nur Frankfurt freuen, wo das Duo am 03. Juni im Mousonturm auftritt.

+++ Die US-Punks Propagandhi werden auf ihrer anstehenden Tour nicht wie ursprünglich angekündigt von Randy unterstützt, sondern von den Kafkas aus Deutschland. Passend zum politischen und sozialen Engagement beider Bands gehen 0,50 € des Eintrittspreises an "Die Rote Hilfe", eine Organisation die sich speziell für politisch Verfolgte aus dem linken Spektrum einsetzt. Die Termine im Überblick:
06.08. Trier - Exhaus
07.08. Bochum - Matrix
08.08. Schweinfurt - Alter Stattbahnhof
09.08. Karlsruhe - Substage

+++ Neben den Glam Chops und Art Brut hat Eddie Argos nun eine weitere Beschäftigung gefunden: Er korrigiert die "Fehler von Pop Songs". Mithilfe seines neusten Projektes Everybody Was In The French Resistance... Now geht es unter anderem Avril Lavignes "Girlfriend" an den Kragen. Drei Hörproben findet ihr bei MySpace.

+++ Als umtriebig kann man Mark Ronson getrost bezeichnen. Neben seinen zahlreichen Aktivitäten als Produzent, zieht es das Multitalent auch immer wieder selbst an die Instrumente und auf die Bühne. Der Engländer kommt mit seinen "Version Players" diesen Monat für zwei Konzerte nach Deutschland. Die Termine im Überblick:
13.05. Berlin - Postbahnhof
15.05. Köln - Live Music Hall

+++ Gewohnt düster ist das Artwork des neuen Soulfly-Albums ausgefallen. "Conquer" erscheint Ende Juli und ist der Nachfolger zu "Dark Ages".

+++ Wollt ihr ein Festival in vollen Zügen genießen und dabei noch eine wohltätige Aktion unterstützen? Dann schaut in unsere Verlosungsrubrik. Wir verlosen zwei Tickets für das Mamallapuram-Festival. Eine Benifizveranstaltung, bei welcher die meisten Musiker auf ihre Gage verzichten und die Einnahmen der Stadt Mamallapuram gespendet werden. Der Ort liegt an der indischen Südküste und wurde 2004 Opfer der verheerenden Tsunami-Welle. Am 08. und 09. August sind in der Burg Storkow bei Berlin unter anderem The Lovekevins, Barra Head, Lichter und The Aim Of Design Is To Define Space zu Gast. Alle Infos zum Festival findet ihr hier.

+++ Ein Video der etwas anderen Art gibt es zum Alkaline-Trio-Song "In Vein". Der Song, welcher auch auf dem neuen Album Agony & Ironie enthalten ist, wird hier von den düsteren Pop-Punks im Studio der amerikanischen Erfolgsserie "The Hills" zum Besten gegeben. Derweil wurde der Veröffentlichungstermin der neuen Platte in Deutschland um eine Woche nach hinten verschoben. Das Album wird hier nun folglich am 04. Juli erscheinen.

+++ München, Leipzig und Wiesbaden haben diesen August ein schweres Metalpaket zu beherbergen. Killswitch Engange nehmen As I Lay Dying mit auf die Reise, um auf drei Konzerten von ihrer Durschlagskraft zu überzeugen. Folgende Termine sind dafür prädestiniert:
04.08. München - Backstage Werk
05.08. Leipzig - Werk 2
13.08. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Erstes Aufsehen hat das neue Album von Reggie & The Full Effect bereits mit seiner außergewöhnlichen Tracklist erregt. Ein erster Vorbote namens "J Train" entwarnt: Der Sound der Allstar-Band ist weitestgehend gleich geblieben - und damit nicht so verwirrend wie die Namen der meisten Songtitel. "Last Stop: Crappy Town" erscheint im Juni diesen Jahres.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.