Zur mobilen Seite wechseln
16.07.2007 | 17:12 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Newsflash II

News 8127Mehr Neuigkeiten von Portugal. The Man, The Cribs, My Chemical Romance, Einstürzende Neubauten, The Zutons, Brazil, Aqualung, Towers Of London, dem Simpsons-Soundtrack und dem Golden Pudel Club.

+++ Von uns wurde Portugal. The Mans Zweitwerk bereits als Platte des Monats August gekürt. Bevor "Church Mouth" kommenden Freitag erscheint, darf man das komplette Album schon jetzt in voller Länge über die ihrer MySpace-Seite der Band streamen. Im August und September ist das Trio dann auf Deutschland-Tour.

+++ Via YouTube liefern uns The Cribs ihr neues Video zu "Moving Pictures". Der Song wird am 24. August mit dem neuen Album "Men's Needs, Women's Needs, Whatever" der drei Briten erscheinen. Vorab haben CSS außerdem den Albumtrack "Men's Needs" remixed. Das Ergebnis kann man hier herunterladen. Die Trackliste von "Men's Needs, Women's Needs, Whatever":
01. "Our Bovine Public"
02. "Girls Like Mystery"
03. "Men's Needs"
04. "Moving Pictures"
05. "I'm A Realist"
06. "Major's Titling Victory"
07. "Women's Needs"
08. "I've Tried Everything"
09. "My Life Flashed Before My Eyes"
10. "Be Safe"
11. "Ancient History"
12. "Shoot The Poets"

+++ Die Kreativität von Frontmann Gerard Way kommt nicht nur seiner Band My Chemical Romance, sondern nun auch einem Comic zu Gute. Way hat nicht etwa selber gezeichnet, sondern die Story für das im September via Dark Horse Comics erscheinende "The Umbrella Academy: Apocalypse Suite #1" geschrieben. Der bekennende Comic-Fan möchte damit Leute in Comic-Läden locken, die den Weg dorthin sonst nicht aufsuchen. Weitere Informationen und einen ersten Einblick bekommt man hier.

+++ Am 19. Oktober wollen sich Einstürzende Neubauten mit einem neuen Album namens "Alles wieder offen" zurückmelden. Im kommenden Frühjahr werden die Berliner möglicherweise auch auf Tour gehen.

+++ Laut nme.com hat sich The Zutons-Gitarrist Boyan Chowdhury aufgrund "musikalischer Differenzen" von seiner Band getrennt. Chowdury habe bereits eigene Songs geschrieben und will in Kürze eine neue Band um sich scharen. Wie die entstandene Lücke im Line-Up der Zutons geschlossen werden soll, ist noch unklar.

+++ Und auch Brazil-Sänger Jonathon Christmas hat seine Band verlassen. Nach sieben aufregenden Jahren habe er sich in Freundschaft vom Rest der Band getrennt. Die übrigen fünf Mitglieder wollen als Brazil weiterhin Musik machen, während sich Christmas als Mensch und Künstler komplett anderen Dingen zuwenden möchte. Genaueres ließ der Sänger in seinem Statement nicht verlauten.

+++ Später als erwartet werden Aqualung ihr neues Album hierzulande via Red Ink veröffentlichen. Die Veröffentlichung von "Memory Man" musste um zwei Wochen auf den 24. August verschoben werden. Vier Albumtracks stehen derweil bei MySpace bereit.

+++ Trotz des Weggangs von Gitarrist The Rev und Drummer Snell kommen die Towers Of London nicht ins Wanken. Auch ohne die beiden Gründungsmitglieder, die ihre Zukunftspläne nicht mehr mit der Band vereinen konnten, wollen die Glampunker weitermachen. Mit Christian Marr und Aaron Attwood wurden die vakanten Posten bereits wieder besetzt, ob beide allerdings auch permanent im Line-Up verbleiben, ist noch ungewiss.

+++ Für den Soundtrack des Kino-Films "Die Simpsons - Der Film" konnten die Macher Filmkomponist Hans Zimmer gewinnen. Der Soundtrack wird einen Tag nach Filmstart, am 27. Juli in mehreren Versionen erscheinen. Neben einer digitalen Veröffentlichung wird die CD als 'normale' Jewel-Case-Ausgabe erhältlich sein, aber auch in einer Special-Edition, die einem Homer Simpson gerecht wird: Eine pinkfarbene, bunt gesprenkelte Donut-Box mit herausnehmbarer Donut-Form.

+++ Vergangenen Sonntag begrüßte Wirt und Wortkünstler Rocko Schamoni knapp 400 Gäste im neu erbauten Amphitreon des Golden Pudel Clubs in Hamburg. Doch die Veranstaltung wurde nach einer Beschwerde durch das zuständige Ordnungsamt Altona abgebrochen. Und auch zukünftig sollen auf der Außenfläche des Hamburger Clubs keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Die Betreiber zeigen sich außerordentlich bestürzt über die Entscheidung, die gefällt wurde, weil angeblich "keinerlei öffentliches Interesse" an den Veranstaltungen bestehe. Verwunderlich auch, dass "die Stadt Hamburg selbst Geld und Mittel eingesetzt hat, um zunächst das Amphitreon zu bauen und ihm nach der Fertigstellung seine Daseinsberechtigung zu entziehen." Damit die offizielle Eröffnungsgala am 21. und 22. Juli stattfinden kann, fordern die Betreiber auf, öffentliches Interesse an der Außenanlage des Golden Pudel Klubs zu bezeugen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.