Zur mobilen Seite wechseln
09.01.2007 | 15:26 0 Autor: Shari Littmann RSS Feed

Finch zerstückelt

News 7305Solange Finch sich in eine Pause auf unbestimmte Zeit verabschiedet haben, füllen die Bandmitglieder diese Auszeit mit allerhand Soloprojekten. Wir geben einen Überblick.

Die Bandpage hat ihren Betrieb eingestellt und zeigt lediglich einen kurzen Dank der Band an ihre Fans für die Treue. Dennoch sprechen wir hier offiziell von einer unbefristeten Pause, das Stadium in dem sich die Screamo-Vorreiter Finch momentan befinden. Einen "indefinite break", wie es die Band selber formulierte.

Diese Auszeit bedeutet für die nun arbeitsfreien Finches jedoch keineswegs eine Abkehr von der Musik, um in aller Ruhe ein Haus zu bauen, ein Kind zu zeugen und einen Baum zu pflanzen. In verschiedenen Projekten zeigen sich zumindest Nate Barcalow, Randy Strohmeyer und Marc Allen weiterhin musikalisch.

Sänger Nate Barcalow "schreibt, nimmt auf und spielt" Musik mit drei Freunden in der Formation Cosmonaut. Eine Bandwebsite gibt es momentan nicht, aber ein MySpace-Konto, auf dem Hörproben leider noch fehlen. Allerdings ordnen sich Cosmonaut selber in die Kategorien "Alternative / Rock / Indie" ein.

Marc Allen, der zuvor das Schlagzeug bei Finch schlug, hat mit seinem Bruder Adam die Formation Helen Earth Band gegründet. MySpace, inklusive vier Songideen zum Anhören, sind vorhanden. Noch ziemlich unvollständig in ihrer Bandbesetzung, suchen sie nach weiteren Mitmusikern, die Bass, Piano, Gitarre, Cello, Percussion und Schlagzeug beherrschen. Ganz besonders fehlt ihnen allerdings noch ein stimmliches Talent.

Gitarrist Randy Strohmeyer agiert mit seinem ehemaligen Tourmanager Nick Mendoza unter dem Namen Gazillionaire. Deren Bandpage bietet noch nicht mehr als ein seltsames Foto und fragwürdige Versprechen zur Kontaktaufnahme und Glückseligkeit im Kleingedruckten.

Wir halten ein Auge drauf.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.