Zur mobilen Seite wechseln
13.07.2005 | 10:47 0 Autor: Oliver Uschmann RSS Feed

Newsflash

News 5588Randnotizen von Killing Joke, Slipknot, Keith Richards, den White Stripes, 'G7 Welcoming Committee', Kaiser Chiefs, Coalesce und Jello Biafra.

+++ Nach den kürzlich erschienenen Re-Issues von "Pandemonium" und "Democracy" erscheint im Oktober ein neues Album von Killing Joke. Wer die Urväter des kratzbürstigen, politischen Alternative Rock live antesten will, kann dies bei einer kleinen Tour im Juli tun:
20.07. Saarbrücken - Garage
21.07. Köln - Live Music Hall
22.07. Hamburg - Fabrik
Tickets gibt's im VISIONS Ticketshop

+++ Den Live-Sport von Slipknot darf man im Spätherbst nach Hause mitnehmen. Pünktlich zur US-Tour hat die Band eine bislang unbetitelte Live-DVD angekündigt.

+++ Rolling Stones-Gitarrist Keith Richards wird laut Schauspielkollege Bill Nighy im zweiten oder dritten Teil von "Fluch der Karibik" den Vater von Oberpirat Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) spielen. Die Wahl fiel auf ihn, da Depp im ersten Film sein Oscar-nominiertes Spiel bewusst an Gestik und Mimik des Altrockers ausgerichtet hatte. In welchem Teil er genau auftaucht, steht noch nicht fest, da die Filme an einem Stück hintereinander weg gedreht werden und Improvisation erlaubt ist.

+++ Vor zwei Jahren musste sich Jack White von den White Stripes einem "Anger Management"-Kurs unterziehen, da er Jason Stollsteimer von den Von Bondies eins auf die Mütze gegeben hatte. Da Stollsteimer immer noch nicht aufgehört hat, die weißen Streifen zu dissen, haben Jack und Meg White bereits eine Kriegswarnung herausgegeben und den Mann gewarnt, ihnen demnächst nicht über den Weg zu laufen, da er immer noch Prügel verdient hätte. Das sind ja fast HipHop-Verhältnisse...

+++ Das Polit-Label 'G7 Welcoming Committee' hat seine Seite aufgemöbelt und zwei neue Alben vorgestellt. Hiretsukans "End State" sowie die Compilation "Take Penacilin Now", auf der sich von The (International) Noise Conspiracy über Propagandhi, Randy und ...But Alive bis hin zu obskuren Anarchisten wie Bakunin's Bum alles versammelt, was Politik in Musik gießt.

+++ Am 22. August erscheint die grandiose Hitsingle "I Predict A Riot" der Kaiser Chiefs in einer Neuauflage mit zwei brandneuen Songs namens "Sink That Ship" und "Less Is More"'. Zudem hat die Band kürzlich unter der Regie von Stylewar (The Hives, Franz Ferdinand) einen neuen Clip abgedreht.

+++ Die Krachcore'ler von Coalesce werden sich für das diesjährige 'Hellfest' wieder zusammenfinden, um die Menschen dort beim Headwalking, Windmilling und Knochenbreching musikalisch zu begleiten. Das Line-Up soll aus Jes Steineger, Nathan Ellis, Sean Ingram und Nathan Richardson bestehen. Ingram machte klar, dass es sich um keine permanente Reunion handelt.

+++ Gerhard Schröder bekommt prominente Unterstützung für seine Wiederwahl. Nein, diesmal waren es nicht wie sonst die Scorpions, Die Prinzen oder Günther Grass, sondern Jello Biafra, der im Interview mit der 'Jungle World' Schröder als kleineres Übel gegenüber Angie Merkel bewirbt und die Entscheidung mit dem Problem Demokraten vs. Republikaner vergleicht.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.