Zur mobilen Seite wechseln
23.01.2004 | 11:10 0 Autor: Matthias Arends RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Elliott, Onelinedrawing, Thursday, Ministry, Clutch, dem Fierce Panda Label, dem Rock Against Bush Sampler, Slapshot, The Crystal Method und der Punk Chartbusters-Reihe.

Elliott sind tot, es lebe Elliott! Drummer Kevin Ratterman gab bekannt, dass in naher Zukunft via "Revelation Records" eine Live-CD und eine DVD erscheinen der aufgelösten Band erscheinen soll. Die CD wird Songs aus allen drei Elliott-Platten, sowie B-Seiten, rares und unveröffentlichtes Material enthalten. Auf der DVD werden Live-Mittschnitte der letzten Tour, gespickt mit den üblichen Interviews und Backstage-Szenen zu sehen sein. Ein genauer VÖ-Termin steht allerdings nicht fest. +++ "The Volunteer", das neue Album von Onelinedrawing kann ab sofort bei "Jade Tree" vorbestellt werden. Das Booklet der CD enthält Liner-Notes von Thursday-Sänger Geoff Rickly und von Jonah Matranga himself. Die Erstauflage von "The Volunteer" wird neben den Studio-Tracks noch einiges an Demo-Material beinhalten. Die erste Single "We Had A Deal" könnt ihr euch hier runterladen. +++ Das US-Musikmagazin Revolver wird seine März-Ausgabe mit einem ganz besonderem Goodie schmücken: Im Heft findet sich eine exklusive Live-CD von Thursday. Auf "Live In Detroit" sind fünf Tracks ("For The Workforce, Drowning", "Division St.", "Steps Ascending", "Signals Over The Air" & "War All The Time") enthalten. +++ Nachdem Montag in unseren News zu lesen war, dass sich Ministry ins Studio begeben haben, wurde nun bekannt, dass Bassist und Gründungsmitglied Paul Barker die Band verlassen hat. Barker sagte, er sei einfach nicht mehr an Ministry interessiert. Inwieweit sein Ausstieg die Aufnahmen des neuen Albums berührt, wurde nicht bekannt. +++ In diesem Frühjahr soll mit "Blast Tyrant" das neue Werk von Clutch erscheinen. Der Studio-Nachfolger des mittlerweile drei Jahre alten Vorgängers "Pure Rock Fury" soll laut Sänger Neil Fallon wie ein Soundtrack ohne Film klingen. Was man sich auch immer darunter vorstellen kann, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Hier das Tracklisting: 01) "La Curandera, 02) "Mercury", 03) "Swollen Goat", 04) "Weather Maker's Delight", 05) "Worm Drink", 06) "Army Of Bono", 07) "Ribonucleic Aci Freak Out", 08) "Ghost", 09) "The Regulator", 10) "Spleen Merchant", 11) "Cypress Groove", 12) "WYSIWYG", 13) "Promoter". +++ Das britische Label "Fierce Panda" feiert seinen zehnten Geburtstag. Aus diesem Anlass erscheint Anfang März mit "Decade: Ten Years Of Fierce Panda" eine hübsche Compilation mit vielen B-Seiten und Demos unter anderem von Supergrass, Placebo, Death Cab For Cutie und Coldplay. +++ Obwohl noch gar nicht erschienen ist der von Fat Mike initierte "Rock Against Bush" Sampler bereits in aller Munde. Nun wurde bekannt, dass die Compilation, die Stücke von NOFX, Green Day, Good Charlotte oder The Offspring enthalten wird, im März in die Läden kommt. +++ Slapshot ließen unlängst verlauten, dass sie im Juni das letzte Mal überhaupt in Europa gastieren werden. Ob danach ein Boykott unseres Kontinents oder die Auflösung der Band folgen wird, sagten sie indes nicht. +++ Die neue Platte "Legion Of Boom" von The Crystal Method ist in den USA auf Platz 36 der Charts eingestiegen. Wer sich für das Video zum Song "Born Too Slow" interessiert, klickt hier. Bei eben diesem Song hat übrigens niemand geringeres als Ex-Kyuss-Frontmann John Garcia die Vocals beigesteuert. +++ Im Herbst erscheint ein neuer Titel in der Punk Chartbusters-Reihe. Dazu werden noch Bands gesucht, die einen bekannten Pop- oder Rockhit aus den Charts covern. Interessierte sollten sich per Mail bei Wolverine Records melden.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.