Zur mobilen Seite wechseln
30.09.2022 | 16:00 0 Autor: Lukas Schumacher / J. Willy Seitz RSS Feed

Newsflash (Arctic Monkeys, Jane’s Addiction, Oasis u.a.)

News 32886

Foto: Zackery Michael

Neuigkeiten von Arctic Monkeys, Jane’s Addiction, Oasis, Pascow, Neil Young, Genesis, Blush Always, Public Display Of Affection, Chiefland und L.O.E..

+++ Arctic Monkeys haben ein neues Musikvideo veröffentlicht. Die Single "Body Paint" stammt von dem kommenden Album "The Car". Die neue Platte erscheint am 21. Oktober und ist das erste neue Material der Band seit vier Jahren. Mit "There'd Better Be A Mirroball" wurde schon eine erste offizielle Single ausgekoppelt. Zuvor hatte die Band, um Frontman Alex Turner, schon den Song "I Ain't Quite Where I Think I Am" in Zürich vorgestellt. Das neue Album kann bereits online vorbestellt werden.

Video: Arctic Monkeys - "There'd Better Be A Mirroball"

+++ Dave Navarro wird die anstehende Tour von Jane 's Addiction und Smashing Pumpkins nicht mitmachen. Er kämpft immer noch mit seiner Long-COVID-Erkrankung. Der Gitarrist schrieb in einem Statement auf Twitter: " Ich hatte auf eine vollständige Genesung bis Oktober gehofft, aber ich bin immer noch sehr erschöpft und werde nicht in der Lage sein, an dieser Tour teilzunehmen. Ich bin persönlich enttäuscht, da unser ursprünglicher Bassist, Eric Avery, zurückgekehrt ist. […] Während die Band auf Tour ist, werde ich im Studio hier in LA an neuem Jane's-Material arbeiten." Der Queens Of The Stone Age-Gitarrist Troy Van Leeuwen ersetzt Navarro. Die Nordamerika-Tour "Spirit On Fire" startet nächsten Monat.

Tweet: Dave Navarro äußert sich zu seiner COVID-Erkrankung

+++ Oasis-Gitarrist Paul "Bonehead" Arthurs ist krebsfrei. Das hat er nun über sozialen Netzwerke bekannt gegeben. Noch im April hatte der 57-Jährige seine Erkrankung öffentlich gemacht und sich im Mai für sein Fernbleiben bei den Sommerkonzerten von Liam Gallagher entschuldigt. In seinem Post bedankte sich der 57-Jährige auch bei den britischen Gesundheitskräften für deren Unterstützung. Auch Liam Gallagher hat bereits auf die Meldung reagiert: "Ja, Bonehead, wir wussten, dass du ihm in den Arsch treten würdest", schrieb er und fügte hinzu: "sooooo fucking happy [...]". Der ehemalige Oasis-Frontmann hatte zuvor bereits mehrfach seine Unterstützung zugesichert.

Instagram-Post: Oasis-Gitarrist Bonehead ist krebsfrei

Tweet: Liam Gallagher reagiert auf die Krebsfrei-Meldung von Bonehead

+++ Pascow haben Tourdaten im Rahmen der Veröffentlichung ihrer kommenden Platte "Sieben" bekannt gegeben. Nachdem das Punk-Quartett im September das neue Album ankündigt und eine Release-Show in Saarbrücken bestätigt hatte, folgt ab Februar eine große Tour. Der Vorverkauf startet am 4. Oktober um 10 Uhr exklusiv über Tante Guerilla. Ab dem 17. Oktober sind die Tickets dann an den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich. "Sieben" erscheint am 27. Januar via Rookie/Kidnap/Indigo und kann weiterhin vorbestellt werden.

Instagram-Post: Pascow kündigen ihre Tour an

VISIONS empfiehlt:
Pascow

01.02. Marburg - KFZ
02.02. Jena - Kassablanca
03.02. Erlangen - E-Werk
04.02. Saarbrücken - Garage | ausverkauft
15.02. Reutlingen - Franz K | ausverkauft
16.02. Leipzig - Conne Island
17.02. Hannover - Faust
18.02. Hamburg - Markthalle
25.02. Saarbrücken - Garage
30.03. Bremen - Schlachthof
31.03. Düsseldorf - Zakk
01.04. München - Technikum
02.04. Zürich - Dynamo
04.04. Karlsruhe - Substage
05.04. Köln - Gloria
06.04. Dresden - Tante Ju | ausverkauft
09.04. Berlin - SO 36

+++ Neil Young & Crazy Horse haben ihr neues Album angekündigt. "World Record" wird am 10. Oktober erscheinen. Zeitgleich mit der Ankündigung wurde der erste Song "Love Earth" ausgekoppelt. Young äußerte sich zum Release: "Auf dem neuen Album werden unerhörte Kombinationen von Instrumenten zu hören sein." Das Album wurde ursprünglich schon 2001 geschrieben, wurde aber auf Eis gelegt, weil: "es zu der Zeit so traurig war, dass ich es nicht veröffentlichen konnte", so Young. Dieses Jahr erschien schon das Album "Toast" über Warner. Beide Platten werden auf diversen Online-Plattformen veröffentlicht, außer natürlich bei Spotify.

Video: Neil Young & Crazy Horse - "Love Earth"

Cover & Tracklist: Neil Young & Crazy Horse - "Love Earth"

01. "Love Earth"
02. "Overhead"
03. "I Walk With You (Earth Ringtone) "
04. "This Old Planet (Changing Days) "
05. "The World (Is In Trouble Now) "
06. "Break The Chain"
07. "The Long Day Before"
08. "Walkin' On The Road (To The Future) "
09. "The Wonder Won't Wait"
10. "Chevrolet"
11. "This Old Planet Reprise"

+++ Phil Collins und Genesis haben einen Teil ihrer Songrechte einschließlich der Verlagsrechte und Master-Aufnahmen an die Concord Music Group verkauft. Nach Angaben des Wall Street Journal wurde der Deal auf mehr als 300 Millionen Dollar geschätzt und wird auch Master-Aufnahmen von Songs aus Collins' Solokarriere wie "In the Air Tonight", "You'll Be In My Heart" und "Against All Odds" umfassen. Zu den Genesis-Aufnahmen des Pakets werden voraussichtlich Hits wie "Invisible Touch", "That's All", "Land Of Confusion" und "Follow You, Follow Me" gehören. Der Deal umfasst auch Material, das Genesis-Gitarrist Mike Rutherford mit seiner Gruppe Mike & the Mechanics veröffentlicht hat. In einem Statement erklärte Bob Valentine, Präsident von Concord, dass man Collins und den Backkatalog von Genesis einer jüngeren Generation von Hörern zugänglich machen wolle. "In der Welt, in der wir heute leben, mit Facebook, Instagram, TikTok und all diesen Dingen, die den Konsum älterer Musik fördern, gibt es für uns als Plattenfirma definitiv Möglichkeiten, einen Teil dieser Musik wieder zum Leben zu erwecken", sagte Valentine. Zuletzt hatten zahlreiche weitere Künstler:innen ihre Songkataloge verkauft, darunter Bruce Springsteen, Bob Dylan, Neil Young, Mötley Crüe oder Tina Turner. Genesis haben im vergangenen Frühjahr ihre letzte Tour gespielt und sich nach einer ausverkauften Show in der Londoner O2-Arena offiziell aufgelöst.

+++ Blush Always hat ihre nächste Single "You Deserve Romance" inklusive Musikvideo geteilt. "At Home" ist die zweite Auskopplung nach "Virtual For You". Beide stammen aus "You Deserve Romance", dem Debütalbum der Singer/Songwriterin, welches am 3. Februar erscheint. Eine begleitende Tour startet im nächsten Jahr. Ticktes für die Konzerte sind online erhältlich.

Video: Blush Always - "At Home"

Live: Blush Always

27.03. Hamburg - Hebebühne
28.03. Berlin - Kantine am Berghain
29.03. München - Kranhalle

+++ Public Display Of Affection haben ihre neue Single "Fishing Hook" mit begleitendem Musikvideo veröffentlicht. Es ist die zweiten Single von ihrem Debütalbum "I Still Care", das heute erschienen ist. Am 7. Dezember spielen die Artpunks eine Releaseshow im Urban Spree, im Oktober sind die Berliner auf Club-Tour in Deutschland und Europa unterwegs. Public Display Of Affection waren bereits Teil unserer Newcomer-Rubrik.

Video: Public Display Of Affection - "Fishing Hook"

Albumstream: Public Display Of Affection - "I Still Care"

Live: Public Display Of Affection

02.10. Bremen - MS Loretta
03.10. Köln - Bumann & Sohn
04.10. Frankfurt - Ono2
05.10. Stuttgart - Merlin
06.10. Freiburg - Slow Club
07.10. Aarau - Kiff
08.10. Winterhur - Gaswerk
14.10. Prag - Kasarna Karlin
07.12. Berlin - Urban Spree

+++ Chiefland haben ihre neue Single "Clarity" veröffentlicht. Der Track stammt vom kommenden Album "Quiet Confidence" der Emorocker aus Göttingen. Der Song beschreibt laut Pressetext das Zögern, das Feststecken im Jetzt: "Die eigenen Ängste und das Gefühl des Feststeckens aktiv selbst zu überwinden, drücken sich in den Lyrics als 'breathing clarity' aus – als würde man vor die Tür treten, um frische Luft zu schnappen", heißt es weiter. Bereits im August präsentierte die Band die Singleauskopplung "Superglue". Das neue Album erscheint am 4. November und kann über die Band-Webseite bestellt werden. Ab Oktober spielen Chiefland einige Shows. Unter anderem beim Crowdsalat Festival in Essen.

Visualizer: Chiefland - "Clarity"

Live: Chiefland

15.10. Essen - Crowdsalat Festival
05.11. Hamburg - Astra Stube
10.12. Oldenburg - TBA

+++ Last Of Eden, abgekürzt L.O.E., haben eine neue Single geteilt. Es ist der Titelsong der EP "Secret Societies Rule The World". Die Platte erscheint heute beim kanadischen Alternative-Spezialisten Hopeful Tragedy. Alex Henry Foster hatte die Post-Rock-Band ursprünglich zum Label gebracht. Die Platte kann ab sofort digital bestellt werden.

Video: L.O.E. - "Secret Societies Rule The World"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.