Zur mobilen Seite wechseln
04.07.2022 | 16:50 0 Autor: Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Cave In, Hüsker Dü, Sufjan Stevens u.a.)

News 32662

Foto: Jay Zucco

Neuigkeiten von Cave In, Hüsker Dü, Sufjan Stevens, R.E.M., Travis Barker, Phoebe Bridgers, Snail Mail und Bob Vylan.

+++ Cave In haben ein Musikvideo zu "The Hole" veröffentlicht. Der schleppende Song besitzt nun ein dazu passendes düsteres Video, in dem unter anderem Schwarzweiß-Aufnahmen von blutüberströmten Menschen zu sehen sind. Der Track ist Teil der Compilation "Songs Of Townes Van Zandt Vol. III", die aus Coverversionen von Singer/Songwriters Townes Van Zandt besteht. Zusammen mit Amenra und Marissa Nadler hatten Cave In die Platte am 22. April veröffentlicht. Im Mai hatten Amenra eine Performance ihrer Interpretationen von Van Zandt präsentiert. Das aktuelle Studioalbum "Heavy Pendulum" war am 20. Mai erschienen.

Video: Cave In - "The Hole"

Live: Cave In

15.10. Dortmund - Junkyard
16.10. Berlin - Lido
17.10. Wiesbaden - Schlachthof

+++ Der ehemalige Hüsker Dü-Bassist Greg Norton hat Prostatakrebs. Das schrieb Norton in den Sozialen Medien nach der Absage einer Großbritannien-Tour seiner anderen Band Ultrabomb. In dem Statement erklärt er außerdem, dass er die Diagnose Anfang Juni bekommen hatte und die Ärzte ihm gesagt hatten, dass die "Chancen sehr gut sind", jedoch "sofort mit der Behandlung und der Operation angefangen werden muss". Aus diesem Zweck startete Ultrabomb-Drummer Jamie Oliver eine Gofundme-Spendenkampagne, um die Kosten der medizinischen Behandlung Nortons abzudecken. Das Spendenziel von 30.000 US-Dollar ist mittlerweile schon um mehrere tausend Dollar übertroffen. Die einflussreichen Hardcore-Punks Hüsker Dü hatte sich 1987 aufgelöst. 2017 war Drummer Grant Hart verstorben.

+++ Singer/Songwriter Sufjan Stevens streamt zwei neue Versionen seines Songs "Fourth Of July". Den eigentlich auf Keys basierenden melancholischen Track interpretierte Stevens nun mit der Nutzung weiterer Instrumente. In der "Dumbo Version" kamen so etwa Akustik-Gitarren und in der "April Base Version" eine Ukulele zum Einsatz. Die Aufnahmen soll Stevens auf einer alten Festplatte gefunden und am 1. Juli zu seinem 47. Geburtstag veröffentlicht haben. Erschienen war der Song ursprünglich 2015 auf "Carrie & Lowell". Im vergangenen Jahr hatte Stevens zusammen mit Angelo De Augustine die Platte "A Beginner's Mind" veröffentlicht. Darauf waren etwa auch die Singles "Cimmerian Shade" sowie "Back To Oz" und "Fictional California" erschienen.

Video: Sufjan Stevens - "Fourth Of July" (April Base Version)

Video: Sufjan Stevens - "Fourth Of July" (Dumbo Version)

Stream: Sufjan Stevens - "Fourth Of July"

+++ R.E.M. haben ein Reissue ihrer Debüt-EP "Chronic Town" angekündigt. Ab dem 19. August und damit kurz vor dem 40-jährigen Jubiläum der Platte, soll "Chronic Town" erstmals als CD sowie als Kassette und Picture-Disc verfügbar sein. Darauf sind alle fünf Songs der 1982er EP enthalten, die wegbereitend für die Genres Indierock und College-Rock waren. Die Platte sowie weitere Merch-Artikel können Fans bereits vorbestellen. Im vergangenen Jahr hatten R.E.M. ebenfalls eine Reissue des Albums "New Adventures In Hi-Fi" (1996) veröffentlicht.

Instagram-Post: R.E.M. kündigen Reissue von "Chronic Town" an

Cover & Tracklist: R.E.M. - "Chronic Town"

01. "Wolves, Lower"
02. "Gardening At Night"
03. "Carnival Of Sorts (Boxcars)"
04. "1,000,000"
05. "Stumble"

+++ Travis Barker hat sich nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus über seinen Gesundheitszustand geäußert. Der Blink-182-Drummer erklärt auf Twitter, dass ihm während einer Darmspiegelung ein kleiner Polyp an einer empfindlichen Stelle entfernt worden sei, was zu "einer schweren, lebensbedrohlichen Bauchspeicheldrüsenentzündung" geführt habe. Nun gehe es ihm jedoch nach "intensiver Behandlung" viel besser.

Tweets: Travis Barker über seine Behandlung

+++ Die Singer/Songwriterin Phoebe Bridgers hat den Carpenters-Track "Goodbye To Love" gecovert. Die melancholische Interpretation des 70er-Jahre-Songs ist Teil des Soundtracks des kommenden Films "Minions - Auf der Suche nach dem Mini-Boss". Dazu hatte neben Tame Impala auch St.Vincent mit ihrem Cover des Lips-Inc.-Songs "Funkytown" bereits Musik beigesteuert. Bridgers hatte die Bühne während des britischen Glastonbury Festivals zuletzt für einen "Fuck The Supreme Court"-Schlachtruf genutzt und sich damit deutlich gegen die Aufhebung eines grundlegenden Urteils zum Recht auf Abtreibung in den USA positioniert. Mit ihrem aktuellstem Musikvideo zu "Sidelines" gewährte Bridgers einen Blick hinter die Kulissen ihrer aktuellen Reunion-Tour, mit der sie diesen Monat auch einige Auftritte in Deutschland spielen wird. Tickets dafür gibt es unter anderem bei Eventim.

Video: Phoebe Bridgers - "Goodbye To Love"

Stream: Phoebe Bridgers - "Goodbye To Love"

Live: Phoebe Bridgers

12.07. München - Tonhalle
13.07. Berlin - Tempodrom
16.07. Montreux - Montreux Jazz Festival
18.07. Köln - E-Werk

+++ Snail Mail hat ein Cover des Superdrag-Songs "Feeling Like I Do" veröffentlicht. Die Indierockerin untermalt drauf mit ihrer tiefen Stimme das krachende Gitarren-Riff: "Es war wirklich cool, 'Feeling Like I Do' von Superdrag zu covern, weil ich es schon seit einer Weile liebe und es mir zu eigen machen konnte, indem ich darauf sang". Das Cover wurde exklusiv auf Spotify herausgebracht. Dort erschien gleichzeitig eine neue, etwas minimalistischere Version ihres Songs "Headlock" vom aktuellen Album "Valentine" (2021). Im März hatte Snail Mail zusammen mit ihrer Band den Smashing Pumpkins-Song "Tonight, Tonight" während eines Auftritts beim Treefort Music Festival in Idaho gecovert.

Stream: Snail Mail - "Headlock" und "Feeling Like I Do"

+++ Die Crossover-Punk-Band Bob Vylan präsentiert ein Performance-Video ihrer Single "Wicked & Bad". Gedreht wurde dieses in Zusammenarbeit mit BBC auf dem englischen Glastonbury Festival Ende Juni. Den Mix aus Reggae und Dancehall performt das Duo dabei nicht auf einer der großen Bühnen, sondern auf einem Dach mit Blick auf das Festivalgelände. Bob Vylan hatten im April bereits ein Musikvideo zu "Wicked & Bad" veröffentlicht, das sie zuvor in Jamaika gedreht hatten. Der Song war auf ihrem aktuellen Album "Bob Vylan Presents The Price Of Life" erschienen. Im März waren sie außerdem Teil unserer Newcomer-Rubrik.

Video: Bob Vylan - "Wicked & Bad"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.