Zur mobilen Seite wechseln
22.04.2022 | 17:00 0 Autor: Sarah-Jane Albrecht / Selina Seibt RSS Feed

Newsflash (Rammstein, Limp Bizkit, Korn u.a.)

News 32488

Foto: Bryan Adams

Neuigkeiten von Rammstein, Limp Bizkit, Korn, Dance Gavin Dance, Nick Cave, Tribulation, Be Your Own Pet und Ultima Radio.

+++ Rammstein haben eine Kinoaufführung ihres kommenden Musikvideos angekündigt. Am 28. April soll weltweit in ausgewählten Kinos das Video zu "Angst" erstmals gezeigt werden. Außerdem soll das Album "Zeit" dann live im Dolby Atmos Sound im Kino ausgestrahlt werden. Dieses wird einen Tag später, am 29. April, regulär veröffentlicht. Eine Liste der Kinos, die an dieser Premiere teilnehmen und Tickets für die Veranstaltungen gibt es auf der Band-Webseite. Anfang März kündete die Band die neue Platte an und teilte gleichzeitig den Titeltrack. Die zweite Vorabsingle "Zick Zack" erschien Anfang April. Im Mai und Juni gehen Rammstein auf Stadion-Tour durch Deutschland. Die Tickets sind bereits vollständig ausverkauft.

Facebook-Post: Rammstein teilen ihre Premiere

Live: Rammstein

20.05. Leipzig - Red Bull Arena | ausverkauft
21.05. Leipzig - Red Bull Arena | ausverkauft
25.05. Klagenfurt - Wörthersee Stadion | ausverkauft
26.05. Klagenfurt - Wörthersee Stadion | ausverkauft
31.05. Zürich - Stadion Letzigrund | ausverkauft
04.06. Berlin - Olympiastadion | ausverkauft
05.06. Berlin - Olympiastadion | ausverkauft
10.06. Stuttgart - Cannstatter Wasen | ausverkauft
11.06. Stuttgart - Cannstatter Wasen | ausverkauft
14.06. Hamburg - Volksparkstadion | ausverkauft
15.06. Hamburg - Volksparkstadion | ausverkauft
18.06. Düsseldorf - Merkur Spiel-Arena | ausverkauft
19.06. Düsseldorf - Merkur Spiel-Arena | ausverkauft

+++ Limp Bizkit haben ein Musikvideo zu ihrer Single "Dad Vibes" veröffentlicht. Gedreht wurde das "inoffizielle" Video nach Angaben der Band von "Funky Moses". Steel Panthers-Drummer Stix Zadinia und Sänger Ralph Sae beteiligen sich ebenfalls an dem Video. "Still Sucks" ist der Name ihres aktuellen Albums, welches im letzten Jahr an Halloween veröffentlicht worden ist. Ihr erstes ALbum seit 10 Jahren. Zuvor erschien "Gold Cobra" (2011). Im Sommer gehen Limp Bizkit auf Tour und kommen für fünf Shows in den deutschsprachigen Raum.

Video: Limp Bizkit - "Dad Vibes"

Live: Limp Bizkit

28.07. Stuttgart - Hanns-Martin-Schleyer-Halle
31.07. Hannover - Swiss Life Hall
08.08. Frankfurt/Main - Jahrhunderthalle
10.08. München - Zenith
13.08. Wien - Planet.TT/Gasometer

+++ Die Nu-Metal-Band Korn hat ein Musikvideo zur "Worst Is On Its Way" veröffentlicht. Gedreht wurde es von Craig Bernard und Culley Bunker. Das aktuelle Album "Requiem" erschien bereits am 4. Februar über Loma Vista. Die Veröffentlichung wurde mit einem speziellen Release-Event am 3. Februar in der Hollywood United Methodist Church in Los Angeles, Kalifornien gefeiert. Zu sehen gab es dieses Event über ihren Youtube-Kanal. Im Juni sind Korn bei drei Auftritten auch in Deutschland zu sehen.

Video: Korn - "Worst Is On Its Waay"

Live: Korn

01.06. Berlin - Verti Music Hall
08.06. Nickelsdorf - Nova Rock
09.06. Interlaken - Greenfield Festival

+++ Dance Gavin Dance haben ihr neues Album "Jackpot Juicer" angekündigt. Der Nachfolger von "Afterburner" (2020) wird am 29. Juli über Rise veröffentlicht und ist bereits vorbestellbar. Erst kürzlich verstarb Bassist Tim Feerick. Nach internen Absprachen und weiteren Gesprächen mit Feericks Familie hat die Post-Hardcore-Band außerdem beschlossen, ihre kommenden Auftritte zu spielen. Unterstützt werden sie hierbei von Bassist und Freund der Band Sergio Medina. "Wir freuen uns darauf, sein Leben mit den Fans zu feiern. Obwohl dies eine große Tragödie für alle ist, die Tim geliebt und respektiert haben, hätte er gewollt, dass alle rauskommen, zusammen sind und die Musik genießen", schreibt die Band in einem Statement. Im März veröffentlichte die Band nach fast zwei Jahren ohne neue Musik ihre erste Vorabsingle "Synergy".

Cover & Tracklist: Dance Gavin Dance - "Jackpot Juicer"


01. "Untitled 2"
02. "Cream Of The Crop"
03. "Synergy" (Feat. Rob Damiani)
04. "Holy Ghost Spirit"
05. "For The Jeers"
06. "Ember"
07. "Pop Off!"
08. "One Man's Cringe"
09. "Feels Bad Man"
10. "Die Another Day"
11. "Two Secret Weapons"
12. "Polka Dot Dobbins"
13. "Long Nights In Jail"
14. "Back On Deck"
15. "Current Events"
16. "Pray To God For Your Mother"
17. "Swallowed By Eternity"
18. "Have A Great Life"

Live: Dance Gavin Dance

20.09. Hamburg - Uebel & Gefährlich
21.09. Berlin - Columbia Theater
22.09. Köln - Essigfabrik

+++ Nick Cave und Warren Ellis haben das Spoken-Word-Album "Seven Psalms" angekündigt. Das acht Stücke umfassende Album erscheint am 17. Juni digital und als Ten-Inch-Vinyl. Es kann auf Caves Website vorbestellt werden. Die Künstler nahmen die neue LP während der Sessions auf, die 2021 das Album "Carnage" hervorbrachten. Alle sieben Spoken-Word-Tracks erscheinen auf der einen Seite, die 12-mintutige Instrumentalversion auf der anderen. Während der Pandemie und der Lockdowns habe Cave sich mit einem kleinen, heiligen Lied pro Tag beschäftigt und eines verfasst. In einem Statement verriet Cave folgendes: "Die sieben Psalme werden als eine lange Meditation präsentiert – über Glaube, Wut, Liebe, Trauer, Barmherzigkeit, Sex und Lobpreis. Ein verschleiertes, kontemplatives Angebot, das aus einer unsicheren Zeit stammt. Ich hoffe, es gefällt euch." Erst vor kurzem kamen die beiden Künstler vor einer Nordamerika-Tournee zurück. Derzeit beschäftigen sich die Künstler mit der Veröffentlichung ihres Konzertfilms "This Much I Know To Be True", der als eine Art Nachfolger des Films "One More Time With A Feeling" (2016) angesehen werden kann. Die neue Dokumentation wurde im letzten Jahr produziert und soll vor allem die ersten Performances von Songs der Alben "Carnage" und "Ghosteen" zeigen.

Video: Nick Cave - "Seven Psalms"

Cover & Tracklist: Nick Cave - "Seven Psalms"

01. "How Long Have I Waited?"
02. "Have Mercy On Me"
03. "I Have Trembled My Way Deep"
04. "I Have Wandered All My Unending Days"
05. "Splendour, Glorious Splendour"
06. "Such Things Should Never Happen"
07. "I Come Alone And To You"
08. "Psalm Instrumental"

+++ Tribulation haben ihre B-Seite "The Dhampir" veröffentlicht. Der 18-minütige Track ist in drei Akte unterteilt und ist eine Fortsetzung des aktuellen Studioalbums "Where The Gloom Becomes Sound" (2021). Zuvor erschien der Song nur auf der dazugehörigen Deluxe-Vinyl-Version. Die Heavy-Metal-Band aus Schweden erklärt dazu: "Bis jetzt haben wir unseren längsten Song sicher auf einer Picture-Disc versteckt gehalten, nur für die am meisten interessierten Ohrenpaare, aber jetzt ist die Zeit gekommen, dass er von jedem gehört werden kann, der an der Reise teilnehmen möchte." Im Sommer spielen Tribulation auf Festivals, unter anderem auf dem Leipziger Drowned In Gloom und beim Wacken Open Air. Im Herbst treten sie außerdem zusammen mit Bölzer als Support von Watain und Abbath auf. Tickets gibt es auf der dazugehörigen Event-Webseite.

Video: Tribulation - "The Dhampir"

Stream: Tribulation - "The Dhampir"

Live: Tribulation

17.06. Leipzig - Felsenkeller (Drowned In Gloom)
04.-06.08.22 Wacken Open Air

Live: Watain + Abbath + Tribulation + Bölzer

16.09. Oberhausen - Turbinenhalle
17.09. München - Backstage 27.09. Zürich - Komplex 457
28.09. Filderstadt - Filharmonie
04.10. Hamburg - Markthalle

+++ Be Your Own Pet haben ihre Reunion-Show nach 14 Jahren gegeben. Der Auftritt in New York konnte von Fans kostenlos besucht werden. Fotos und Videos veröffentlichte die Punk-Band dazu in ihrem Instagram-Feed und ihren Stories. Nach ihrer Trennung im Jahr 2008 verkündete die Band im März überraschend ihre Support-Shows in den USA für drei Jack White-Stadion-Konzerte im April. Ob weitere Shows oder gar neue Musik folgen, ist bisher noch nicht bekannt.

Instagram-Post: Be Your Own Pet nach ihrer ersten Show

+++ Die österreichische Alternative-Band Ultima Radio hat die neue Single "Animals" und ein dazu passendes Musikvideo veröffentlicht. Inhaltlich handelt es von der für Menschen selbstverständlich gewordene Vorrangstellung gegenüber Tieren und die damit verbundene teils katastrophale Ausbeutung. Neben der bereits erschienen Single "Black Swan" bereiten die beiden Tracks die Veröffentlichung des dritten Studioalbums "Sleep, Panic, Repeat" vor. Voraussichtlich wird dieses im Mai dieses Jahres erscheinen.

Video: Ultima Radio - "Animals"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.