Zur mobilen Seite wechseln
24.02.2022 | 09:45 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Tool kündigen "Opiate²"-Single und Kurzfilm an

News 32301

Foto: Travis Shinn

Zum 30-jährigen Jubiläum ihrer Debüt-EP "Opiate" werden Tool eine alternative Fassung des Titeltracks veröffentlichen. Der Release soll von einem Kurzfilm begleitet werden.

Tool hatten auch in der Vergangenheit bereits einzelne Songs aus ihrem Werk herausgegriffen und mit visueller Begleitung zu eigenen Kunstwerken stilisiert: 2005 war etwa "Parabola" vom Album "Lateralus" (2001) auf DVD inklusive Musikvideo und Extras erschienen, 2007 verfuhr die Band in ähnlicher Weise mit "Vicarious" von "10,000 Days" (2006), und auch Tools "Salival"-Box (2000) als Mischung aus Raritäten/Live-Aufnahmen und Videokunst ist bei Fans schon lange ein begehrtes Sammlerstück.

Nun widmen sich Tool zum Jubiläum ihrer Debüt-EP "Opiate" (1992): Der Titeltrack soll als neubearbeitete und erweiterte Fassung unter dem Titel "Opiate²" erscheinen (mutmaßlich abgeleitet von der schon länger live aufgeführten, ebenfalls erweiterten Version des Songs). Begleitet wird der Track von einem mehr als zehn Minuten langen Kurzfilm, den Visual Artist Dominic Hailstone zusammen mit Tool-Gitarrist Adam Jones entwickelt hat. Dieser markiert gleichzeitig Tools erstes Musikvideo seit 15 Jahren. Hailstone und Jones hatten auch schon die Videokunst zusammen gestaltet, die zuletzt auf der "Fear Inoculum"-Tour zu sehen gewesen war.

Die Audioversion von "Opiate²" wird ab dem 1. März auf Streamingdiensten bereitstehen, der Videoanteil ist der Blu-ray-Veröffentlichung vorbehalten, die am 18. März erscheint und die man schon vorbestellen kann. Diese umfasst auch ein 46-seitiges Artbook, in dem sich Behind-the-Scenes- und Making-of-Fotos sowie Interviews und Beiträge von nicht näher genannten Special Guests finden.

Gerade erst hatten Tool eine - ziemlich teure - Deluxe-Version ihres aktuellen Albums "Fear Inoculum" angekündigt. Im April und Mai will die Band außerdem hierzulande wieder Konzerte spielen. Bei Eventim gibt es Resttickets für die Shows.

Facebook-Video: Tools "Opiate²"-Trailer

Packshot: Tool - "Opiate²"

Tool -

Live: Tool

28.04. Hamburg - Barclaycard Arena
29.04. Frankfurt/Main - Festhalle
13.05. Antwerpen - Sportpaleis
15.05. Berlin - Mercedes-Benz Arena
17.05. Köln - Lanxess Arena
19.05. Amsterdam - Ziggo Dome

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.